Kulturstrolche im Stadttheater

Die Bühne des Stadttheaters mal nicht nur von den Sitzplätzen aus betrachten? Kein Problem! Für die Kulturstrolche der zweiten Klasse der Niels-Stensen-Grundschule in Bad Waldliesborn gab es am 23. November die Möglichkeit auch mal hinter die Kulissen des Theaters zu schauen. Wie viele Sitzplätze hat das Theater eigentlich? Und wie viel Platz ist da noch hinter der Bühne? All das wurde den Kindern bei einer ausgiebigen Führung durch das Theater erklärt und gezeigt. Natürlich erkennbar als Kulturstrolche mit orangenen Kappen, durften sie zusehen wie direkt […]

Tanz der Kulturstrolche

Am Freitag den 24. November konnten die Kinder der vierten Klasse der Josefschule zum 2. Mal ihre eigene Choreographie welche sie mit Tanztrainerin Stefanie Tosta eingeübt haben proben. Zu aktueller Musik wurde sich warm gemacht um gut vorbereitet zu sein. Dann ging es los: Zu dem Lied „Bang Bang“ von der Sängerin Nicki Minaj, tanzten die Kids ihre Choreo und wurden dabei genauestens von Stefanie Trosta beobachtet. Im Sommer nächsten Jahres wenn die Schüler der Josefschule die Schule verlassen, werden sie die Performance auf dem […]

KulturReiselandNRW

Um die kulturtouristischen Angebote abseits der urbanen Zentren in NRW zu stärken, hat der Tourismus NRW den Innovationspreis KulturReiseLand NRW ins Leben gerufen. Museen, Kultureinrichtungen, kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine, Verbände, Gemeinden und Kommunen aus den Regionen des Landes sind aufgerufen, sich bis zum 18. Januar 2018 mit ihren Ideen um diesen Preis bewerben. Die drei Gewinner des Innovationspreises erhalten eine individuelle strategische Beratung sowie Unterstützung bei der Umsetzung und Vermarktung ihrer Kulturangebote. Darüber hinaus werden die Siegerprojekte bei Fertigstellung in eine kulturtouristische Kampagne des […]

Die Rapschool NRW unterwegs in Lippstadt

Am 3.11.2017 war die Rapschool NRW wieder unterwegs. Diesmal in Lippstadt. Mit dem Programm des Kulturrucksack NRW, der Rapschool, konnten 9 Kinder aus Lippstadt und Umgebung in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei ihren eigenen Rap verfassen. Gemeinsam mit Daniel Schneider, welcher als freier Dozent für künstlerisch-kulturelle Arbeit, als Rapper, Musiker, Produzent sowie auch als Autor tätig ist, verbrachten die Kinder zwei Tage. Am ersten Tag hieß es für die Kids ersteinmal kennenlernen. Dann sollte natürlich ein Thema ausgesucht werden womit sie sich gerne beschäftigen wollten. Nachdem alle Vorschläge […]

„Rausgemobbt 2.0“: Cybermobbing auf der Studiobühne

Cybermobbing. Ein großes Thema in der heutigen Zeit. In der virtuellen Welt sind viele Millionen Menschen unterwegs und schicken sich tagtäglich Nachrichten in Form von Texten, Bildern oder aber auch Videos. Genau das kann im schlimmsten Fall zu solchen Situationen führen wie sie das Mädchen „Chris“ aus dem Theaterstück „Rausgemobbt 2.0.“ erleben musste. Ein Video gerät in die falschen Hände und es verbreitet sich auf allen sozialen Netzwerken. Am 15.11.2017 fand die Aufführung auf der lippstädter Studiobühne statt. Rund 190 Schüler des Gymnasiums Schloss Overhagen […]

Lippstädter „Wimmelbild“ eingeweiht

Zahlreiche Besucher fanden sich am Donnerstag den 09.11.2017 um 18:30 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Lippstadt ein um das neue Lippstadt-Bild von dem Künstler Peter Menne erstmals zu betrachten. Nicht nur sein „Wimmelbild“ sondern auch gleich 30 andere seiner Werke können die Besucher nun bis zum 07. Dezember zur Freude der KWL-Chefin Carmen Harms, welche die Ausstellung in die Wege geleitet hat, in der Hauptstelle der Sparkasse ansehen. Auch am Moonlight-Shopping, dem 01. Dezember, stehen die Türen zur Ausstellung für alle Besucher offen. Mit […]

„Das kleine Gespenst“- Vorlesung in der Stadtbücherei

„Das kleine Gespenst“ steht im Mittelpunkt der nächsten Vorlesestunde. Die nächste monatliche Vorlesestunde für Kinder von fünf bis sieben Jahren findet am Donnerstag den 9. November 2017, von 16:00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Thomas Valentin-Stadtbücherei statt. Im Mittelpunkt steht an diesem Nachmittag das Bilderbuch „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler, Susanne Preußler-Bitsch und Daniel Napp. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird wieder gebastelt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02941/980-240 erforderlich. Für das Bastelmaterial wird ein […]

Kulturrucksack auf Tour in Bielefeld

„Skulptur Tour oder Skulp-tour“ unter diesem Motto brachte der Kulturrucksack mit dem Bus eine Gruppe von 30 Kids nach Bielefeld zur Kunsthalle. Hier wurden die kulturinteressierten Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe ging ins Theater Bielefeld und schaute hinter die Kulissen. Im Theater Bielefeld sind 350 Menschen beschäftigt, von Schauspielern über Musiker bis hin zu Maskenbildnern und Schlossern. Das Theater ist ein riesengroßer Betrieb wobei der Zuschauerraum nicht größer ist als unser hiesiges Theater. Aber zahlreiche Werkstätten und andere Einrichtungen gehören […]

„Das kleine Gespenst“- Vorlesung in der Stadtbücherei

„Das kleine Gespenst“ steht im Mittelpunkt der nächsten Vorlesestunde. Die nächste monatliche Vorlesestunde für Kinder von fünf bis sieben Jahren findet am Donnerstag den 9. November 2017, von 16 bis 17.30 Uhr in der Thomas Valentin-Stadtbücherei statt. Im Mittelpunkt steht an diesem Nachmittag das Bilderbuch „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler, Susanne Preußler-Bitsch und Daniel Napp. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird wieder gebastelt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02941/980-240 erforderlich. Für das Bastelmaterial wird ein Kostenbeitrag […]

Eltern, Kinder und die kulturelle Bildung

Eltern sehen Kulturelle Bildung als wichtige Grundlage für den Lebenserfolg ihrer Kinder an. Doch wie stark Mütter und Väter ihren Nachwuchs kulturell fördern, hängt wesentlich vom Bildungshintergrund und den finanziellen Verhältnissen der Eltern ab. Das sind die zentralen Ergebnisse der repräsentativen Studie „Eltern/Kinder/Kulturelle Bildung. Horizont 2017“, die das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Rates für Kulturelle Bildung durchgeführt hat. Prof. Dr. Eckart Liebau, Vorsitzender des unabhängigen Beratungsgremiums, zur Veröffentlichung am 18. Oktober: „Über neunzig Prozent der Eltern sagen, Kulturelle Bildung fördere die […]