Kategorie: Stadttheater Lippstadt

Die „Springmäuse“ sind „Total Kollegial“

Das Improvisationstheater ergründet die Arbeitswelt Lippstadt. Mit „Total Kollegial“ widmen sich die „Springmäuse“ der Arbeitswelt. Bei der Arbeit gibt es ihrer Meinung nach nämlich zwei Sorten von Kollegen. Die einen, die unverhohlen anderer Leute Joghurt aus dem Kühlschrank der Gemeinschaftsküche verspeisen und die anderen, die gern helfen und immer für einen da sind. Immer und…

Von Maja Krause 12. Januar 2022 Aus

Walter Sittler und Die Sextanten in „Ein Mann im Schnee“

Weihnachten mit Erich Kästner Lippstadt. „Komm mir ja nicht ohne die Weihnachtsgeschichte nach Hause!“, ruft Mutter Kästner ihrem Sohn nach, als der junge Erfolgsautor am Dresdner Bahnhof aufbricht gen Süden, zur Zugspitze, in der Hoffnung, dort endlich eine Geschichte zu Papier zu bringen, die im Winter spielt. Da sitzt er nun auf der blumenbedeckten Wiese…

Von Maja Krause 10. Januar 2022 Aus

Mit „Ronja Räubertochter“ Mitte Januar Abenteuer im Stadttheater erleben

Lippstadt. Ronja Räubertochter ist eine der schönsten Geschichten von Astrid Lindgren – spannend, berührend und komisch zugleich erzählt sie von der Freundschaft zweier Kinder. Sie gehören verfeindeten Räuberbanden an und müssen ihre Liebe zueinander gegen den Starrsinn der Erwachsenen durchsetzen. Am Freitag, 14. Januar ist „Ronja Räubertochter“ um 10 und 16 Uhr in einer Inszenierung…

Von Maja Krause 10. Januar 2022 Aus

Bejubelte Operette aus Detmold am 19. Dezember im Stadttheater

Lippstadt. Am Sonntag feierte die Operette „Die lustige Witwe“ im Landestheater Detmold Premiere und wurde vom Publikum bejubelt. Am Sonntag, den 19. Dezember wird sie Stadttheater Lippstadt zu sehen sein. In den drei Akten der Operette von Franz Lehár überzeugen neben den Gesangssolisten auch das Symphonisches Orchester, der Opernchor und das Ballett des LT Detmold…

Von Maja Krause 6. Dezember 2021 Aus

Die lustige Witwe – eine Operette in drei Akten von Franz Lehár

Lippstadt. Das Landestheater Detmold ist am Sonntag, 19. Dezember um 16 Uhr mit der Operette „Die lustige Witwe“ im Stadttheater zu Gast. Nach verschiedenen Opern und Operetten wurde Franz Lehàr 1905 mit der „Lustigen Witwe“ auf einen Schlag berühmt. Evergreens wie „Lippen schweigen“ oder „Da geh‘ ich zu Maxim“ sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Auch…

Von Maja Krause 2. Dezember 2021 Aus

Pünktchen und Anton

Ein Kinderkrimi nach der Romanvorlage von Erich Kästner Lippstadt. Am 9. Dezember dürfen sich Zuschauer ab 6 Jahre um 10 und 16 Uhr auf das Rheinische Landestheater Neuss mit seiner Inszenierung „Pünktchen und Anton“ freuen. Dann wird es spannend im Stadttheater, denn die Beiden decken kriminelle Machenschaften auf. Luise, genannt Pünktchen, ist die Tochter des…

Von Maja Krause 25. November 2021 Aus

Die Reise der Verlorenen

Bewegendes Schauspiel über ein historisch verbürgtes Flüchtlingsdrama Lippstadt. Als Vorlage für dieses bewegende Schauspiel diente das Buch „Voyage of the Damned“ von Gordon Thomas und Max Morgan-Witts. Dieses Buch erzählt eine wahre Begebenheit aus dem Jahr 1939. Geschildert wird ein Flüchtlingsdrama, dessen Aktualität im Stück zwar nicht erwähnt wird, es die Zuschauer am 7. Dezember…

Von Maja Krause 25. November 2021 Aus

Mission Laika – Ein Weltraumabenteuer für junge Theaterbesucher

Lippstadt. Der Weltraum. Unendliche Weiten. Eine Mission startet ins All auf der Suche nach der russischen Mischlingshündin Laika, die 1957 als erstes Lebewesen – und lange vor den Menschen – im Orbit die Erde umkreiste. Die abenteuerliche Reise führt vorbei an Sonne, Mond und Sternen über die Milchstraße hinaus in ferne Galaxien. Schwarze Löcher und…

Von Maja Krause 22. November 2021 Aus

Jürgen Becker meint „Die Ursache liegt in der Zukunft“

Lippstadt. Zuletzt war der Jürgen Becker 2017 in Lippstadt. Seitdem hat sich viel getan: Das Stadttheater wurde umfangreich saniert – und dann kam Corona. Jetzt wird allseits die Wirtschaft wieder angekurbelt, es wird allseits wieder geöffnet, obwohl das Virus weiter lauert, alle können nur Kapitalismus – aber kann man mit Kapitalismus alles reißen? Der Kapitalismus…

Von Maja Krause 11. November 2021 Aus

„Respekt“ von, für und mit Dagmar Schönleber

Ein Kabarett-Abend zwischen Anstand und Aufstand Lippstadt. Dagmar Schönleber ist eine Kabarettistin und Liedermacherin aus Köln. Sie verbindet kluges Kabarett mit frecher Albernheit und Punkrock mit Poesie und sie hat ein großes Herz für die kleinen Dinge und einen komischen Blick auf die Tragik des Alltags. Am 26. November fordert sie bei ihrem ersten Auftritt…

Von Maja Krause 11. November 2021 Aus

Michaela May und Krystian Martinek stehen als Paar mit Sittich auf der Bühne

Lippstadt. Mit feinem Gespür für den absurd komischen Alltag von Paarbeziehungen gewährt die Autorin Audrey Schebat in „Der Sittich“ einen intimen Blick hinter die Kulissen eines Ehestreits und stellt die konventionellen Rollenbilder genüsslich auf den Kopf. Ring frei für eine Paartherapie par excellence – zu sehen am 25. November um 20 Uhr im Stadttheater Lippstadt.…

Von Maja Krause 9. November 2021 Aus

„Das tapfere Schneiderlein“ besiegt Riesen, Einhorn und Wildschwein

Ein Märchen mit Live-Musik für Zuschauer ab 5 Jahre Lippstadt. „7 auf einen Streich“ steht auf seinem Gürtel. Dass es nur Fliegen auf seinem Musbrot waren, die er im Handstreich erledigt hat, weiß niemand. Nun muss sich Schneider Felix am Dienstag, 23. November um 10 und 15 Uhr im Stadttheater Lippstadt aber als tapferer Held…

Von Maja Krause 9. November 2021 Aus

Mirja Regensburg wird im nächsten Leben lieber ein Mann

Die Kabarettistin kommt zum ersten Mal nach Lippstadt Lippstadt. Mirja Regensburg ist das Multifunktionswerkzeug unter den weiblichen Comedians. Sie macht Stand-up-Comedy, singt und improvisiert. Selbstironisch und mit einem verschmitzten Augenzwinkern begeistert sie das Publikum auch in ihrem zweiten Soloprogramm. Die neue Show „Im nächsten Leben werd ich Mann!“, mit der sie am 17. November um…

Von Maja Krause 3. November 2021 Aus