Kategorie: Stadtarchiv Lippstadt

„Kein Wein!“

Veranstaltungsreihe „LIPP|STADT|GESCHICHTE(n)“ geht weiter Lippstadt. „Kein Wein!“: Unter diesem Titel beschäftigt sich die nächste Veranstaltung der Reihe LIPP|STADT|GESCHICHTE(n) am Donnerstag, 6. Oktober, ab 19 Uhr mit „Lippstadt vor 225 Jahren“. Nur dies sei vorab verraten: Es geht weder um eine frühe Alkoholgegner-Initiative noch um einen Appell der damals hier tätigen 26 Bierbrauer oder der 54 Branntweinbrenner. Was…

Von Maximilian Victor 29. September 2022 Aus

Weitere „LIPP|STADT|GESCHICHTE(n)“ 

Lippstadt. „Können Sie sich ausweisen?“ – so lautet die Frage beim nächsten Termin der LIPP|STADT|GESCHICHTE(n) im Stadtarchiv. In einem „ErzählArchiv“ soll es am Mittwoch, 14.09.2022, von 19 bis 20 Uhr um Geschichten von Lippstädterinnen und Lippstädtern rund um Pässe, Ausweise, Führerscheine und ähnliche Dokumente gehen. In der kleinen Ausstellung zum Thema hat das Stadtarchiv einiges aus Archivbeständen,…

Von Maximilian Victor 12. September 2022 Aus

Mehr als „nur ein Ausweis“

Allerlei Interessantes und Kurioses zum Thema Ausweise und Pässe können Besucher:innen derzeit im Stadtarchiv erfahren. In der aktuellen Ausstellung „Können Sie sich Ausweisen? Vom Passierschein bis zum Impfausweis“ lassen sich nicht nur Dokumente aus zweihundert Jahren Passwesen bestaunen, sondern auch die hinter den Exponaten stehenden (Lebens-) Geschichten entdecken. So findet sich beispielsweise in einer Vitrine…

Von Maja Krause 9. Mai 2022 Aus

Buch über Johannes Westermann veröffentlicht

Eine der bekanntesten historischen Persönlichkeiten, die in Lippstadt gewirkt hat, ist der Theologe Dr. Johannes Westermann. Seine zwei Bücher, die er in den Jahren 1524/1525 in Lippstadt drucken ließ, sind die ältesten gedruckten Bücher Westfalens mit direktem Bezug zur Reformation. Dr. Norbert Nagel und Dr. Robert Peters veröffentlichten die Drucke sowie einen Brief Westermanns buchstabengetreu…

Von Wolfgang Streblow 19. März 2018 Aus