Autor: Wolfgang Streblow

1. Lippstädter Lese-Entscheid

Sie stimmen ab, wir lesen: Kulturkommunikation Daniela Daus präsentiert mit Unterstützung der Stadt Lippstadt und in Kooperation mit der Thomas-Valentin-Stadtbücherei den „1. Lippstädter Lese-Entscheid: Lippstädter wählen Inhalte“. Vom 2. November bis zum 6. Dezember können die Bürger*innen zwischen drei potenziellen Inhalten für eine Lesung am Samstag, den 11. Dezember um 20:30 Uhr in der Jakobi-Kirche…

Von Wolfgang Streblow 27. Oktober 2021 Aus

1. Lippstädter Lese-Entscheid

Sie stimmen ab, wir lesen: Kulturkommunikation Daniela Daus präsentiert mit Unterstützung der Stadt Lippstadt und in Kooperation mit der Thomas-Valentin-Stadtbücherei den „1. Lippstädter Lese-Entscheid: Lippstädter wählen Inhalte“. Vom 2. November bis zum 6. Dezember können die Bürger*innen zwischen drei potenziellen Inhalten für eine Lesung am Samstag, den 11. Dezember um 20:30 Uhr in der Jakobi-Kirche…

Von Wolfgang Streblow 27. Oktober 2021 Aus

Förderprogramms „Neustart miteinander“

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat – nach Auftrag durch den Landtag Nordrhein-Westfalen – ein Landesprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt. Damit sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen. Die Organisation und Durchführung einer ehrenamtlich getragenen öffentlichen Veranstaltung im Jahr 2021, die das Gemeinwesen stärkt, kann mit einem…

Von Wolfgang Streblow 27. Juli 2021 Aus

„Schräge Zeiten“

„ensemble vinorosso“ produziert Filmaufnahmen für neue CD im Stadttheater Lippstadt Lippstadt. Mit „schrägen Takten“ hoffnungsfroh durch „schräge Zeiten“ – so lautet das Motto der 7. CD des „ensemble vinorosso“. Das Ensemble um Florian Stubenvoll (Klarinettist und Musikschullehrer an der Conrad Hansen Musikschule) nutzte jetzt das Große Haus des Stadttheaters für Filmaufnahmen zur neuen CD. Leider…

Von Wolfgang Streblow 25. März 2021 Aus

Kultureinrichtungen öffnen wieder

Mit Termin ins Stadtmuseum oder Stadtarchiv/ Eingeschränkte Öffnungszeiten bei der Stadtbücherei Lippstadt. Das Stadtmuseum Lippstadt und das Stadtarchiv Lippstadt sind ab sofort wieder für Besucher geöffnet – notwendig ist aber eine Terminvereinbarung. Auch die Thomas-Valentin-Stadtbücherei kann unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen wieder öffnen. „Die Dauerausstellung im Stadtmuseum ist wieder geöffnet“, freut sich Museumsleiterin Dr. Christine Schönebeck. Mit…

Von Wolfgang Streblow 11. März 2021 Aus

Magische Büchereigeschichten mit TINO Kinderbuchautor TINO liest online für Kinder

Lippstadt. Momentan sind aufgrund der aktuellen Situation keine Lesungen in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei möglich – aber es gibt Alternativen: Wie schon in der Vorweihnachtszeit liest Kinderbuchautor TINO für Kinder im Grundschulalter online Geschichten vor. Die entsprechenden Links zu den Lesungen sind auf der Seite des Onlinekatalogs der Stadtbücherei zu finden.In vier Onlinelesungen gehen die Kinder Luka…

Von Wolfgang Streblow 28. Januar 2021 Aus

Finanzminister kündigt neue Corona-Hilfen für die Kultur an

Pressemitteilung des Deutschen Kulturrates Finanzminister kündigt neue Corona-Hilfen für die Kultur anJetzt vorab: Olaf Scholz im Interview mit Politik & Kultur Berlin, den 27. Januar 2021. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kündigt in der morgen erscheinenden Ausgabe 2/21 (Seite 7) von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, neue Hilfen für den von der Corona-Pandemie…

Von Wolfgang Streblow 27. Januar 2021 Aus

Die Überbrückungshilfe III wird verbessert

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe (November- und Dezemberhilfe) wird nicht verlängert und endet am 31. Dezember 2020. Dafür wird die Überbrückungshilfe III ausgeweitet und steht auch Unternehmen, Soloselbstständigen und Freiberuflern, die direkt oder indirekt von den Schließungen seit dem 16. Dezember 2020 betroffen sind, zur Verfügung. Die FAQ der Überbrückungshilfen III werden fortlaufend auf den Seiten des…

Von Wolfgang Streblow 18. Dezember 2020 Aus

Das war „Light Art Lippstadt“

Im Rahmen des Netzwerks „Hellweg – ein Lichtweg“ fand der Lippstädter Beitrag zum Projekt „On/Off“ am vergangenen Wochenende statt. Die Stadt Lippstadt beteiligte sich mit einer temporären Ausstellung mit sechs Lichtkünstlerinnen aus der Region. Ort der Ausstellung war der zentral gelegene Stiftspark, in dem mit der Stiftsruine und dem „Remter“ zwei der ältesten Gebäude der…

Von Wolfgang Streblow 2. November 2020 Aus

Nachlese zum Tag der Offenen Tür in der ehemaligen Synagoge

heimat.kunden: Nachlese mit Videos zum Tag der Offenen Tür in der ehemaligen Synagoge Lippstadt, der unter großem Zuspruch am 20. September stattfand. Als „Artist in Residence“ realisiert Dirk Raulf in seiner Geburtsstadt Lippstadt 2020 / 2021 ein umfangreiches Projekt namens „heimat.kunden“. Es wird gefördert u .a. vom Heimatministerium NRW, der Kunststiftung der Sparkasse Lippstadt, der…

Von Wolfgang Streblow 2. Oktober 2020 Aus

Kunst und Kultur wieder erlebbar machen: Landesregierung unterstützt Kultureinrichtungen in Nordrhein-Westfalen mit 80 Millionen Euro

Start des Kulturstärkungsfonds – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: wollen finanzielle Corona-Belastungen abmildern und Kulturein- richtungen ermutigen, ihr Programm wiederaufzunehmen Mit dem Kulturstärkungsfonds startet nach dem großangelegten Stipendienprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler jetzt auch die zweite zentrale Corona-Unterstützungsmaßnahme für die Kultur- landschaft in Nordrhein-Westfalen aus dem 185 Millionen Euro umfas- senden Stärkungspaket „Kunst und Kultur“. Ziel des…

Von Wolfgang Streblow 10. September 2020 Aus

Zum ersten Mal seit 1938 wird die ehemalige Lippstädter Synagoge der Öffentlichkeit mit einem „Tag der Offenen Tür“ zugänglich gemacht

„heimat.kunden“ – Eintrag vom 11.08.2020: „In Zusammenarbeit mit dem derzeitigen Eigentümer, der ebenfalls an einer Öffnung des Ortes interessiert ist, und der Stadt Lippstadt wird es ein Programm mit Vorträgen, Lesungen, Führungen, Musik geben. Später dazu mehr.“… Als „Artist in Residence“ realisiert Dirk Raulf in seiner Geburtsstadt Lippstadt 2020 / 2021 ein umfangreiches Projekt namens…

Von Wolfgang Streblow 13. August 2020 Aus

Der Stand der Dinge,

die Anträge betreffend, die sich aus der Recherche ergeben haben. Ein neuer Beitrag im Blog „heimat.kunden“ von Dirk Raulf, der als „Artist in Residence“ das Leben in Lippstadt untersucht. „Antrag“ nicht in formaler Hinsicht, sondern im Sinne von Vorschlag, Akzent, Hervorhebung; dennoch ein Antrag an die Allgemeinheit, eine Themensetzung. Steine in den Teich werfen. Als…

Von Wolfgang Streblow 5. August 2020 Aus

Neuerscheinung: Frauen und Männer im Kulturmarkt

Bericht zur wirtschaftlichen und sozialen Lage Der Deutsche Kulturrat berichtet im neuesten Kulturpolitischen Wochenreport von der neuen Studie „Frauen und Männer im Kulturmarkt“. Im Wochenreport heißt es: …“Nach den Studien „Arbeitsmarkt Kultur“ (2013) und „Frauen in Kultur und Medien“ (2016) legen die Autoren nun die dritte umfängliche Untersuchung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in Kulturberufen…

Von Wolfgang Streblow 4. August 2020 Aus