Lichtkunstreise Lippstadt-Soest-Lippstadt

Lippstadt und Soest machen in Sachen Lichtkunst gemeinsame Sache. Zur 2. Nacht der Lichtkunst haben die Verantwortlichen eine Lichtkunstreise zusammengestellt, die am Samstag den 25.11.2017 um 17:00 Uhr am Busbahnhof Lippstadt startet. Dann geht es zunächst nach Soest, wo Dr. Norbert Wex aus Soest die Lippstädter am Bahnhof empfängt und das dortige Lichtkunstobjekt ‚Pilgerstab‘ vorstellt. Fortgesetzt wird die Lichtkunstreise dann zum Museum Wilhelm Morgner. Dort hält der Künstler Christoph Dahlhausen einen Vortrag über seine temporär installierte Arbeit „Stabilizing Light“, Soest 2017“, die zurzeit im Raum […]

KulturReiselandNRW

Um die kulturtouristischen Angebote abseits der urbanen Zentren in NRW zu stärken, hat der Tourismus NRW den Innovationspreis KulturReiseLand NRW ins Leben gerufen. Museen, Kultureinrichtungen, kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine, Verbände, Gemeinden und Kommunen aus den Regionen des Landes sind aufgerufen, sich bis zum 18. Januar 2018 mit ihren Ideen um diesen Preis bewerben. Die drei Gewinner des Innovationspreises erhalten eine individuelle strategische Beratung sowie Unterstützung bei der Umsetzung und Vermarktung ihrer Kulturangebote. Darüber hinaus werden die Siegerprojekte bei Fertigstellung in eine kulturtouristische Kampagne des […]

Nähen leicht gemacht

Taschen und Täschchen standen im Mittelpunkt der beiden Kurse zum Nähen bei der VHS Lippstadt, die im Programm des Kulturrucks NRW zu finden waren. Hier entstanden an zwei Tagen Portemonnaies, Einkaufstaschen und Kulturbeutel. Die beiden Kursleiterinnen Julia Meierkord und Beate Heck erklärten alle Schritte und führten die Nähanfänger auch in die Handhabung der Maschinen ein. Besonders das Einnähen  von Reißverschlüssen erforderte da schon etwas Geschick und zwei Portionen Geduld, aber zum Schluss haben alle Teilnehmer die Aufgabe gemeistert und konnten ihre Kreationen stolz den Eltern […]

Die Rapschool NRW unterwegs in Lippstadt

Am 3.11.2017 war die Rapschool NRW wieder unterwegs. Diesmal in Lippstadt. Mit dem Programm des Kulturrucksack NRW, der Rapschool, konnten 9 Kinder aus Lippstadt und Umgebung in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei ihren eigenen Rap verfassen. Gemeinsam mit Daniel Schneider, welcher als freier Dozent für künstlerisch-kulturelle Arbeit, als Rapper, Musiker, Produzent sowie auch als Autor tätig ist, verbrachten die Kinder zwei Tage. Am ersten Tag hieß es für die Kids ersteinmal kennenlernen. Dann sollte natürlich ein Thema ausgesucht werden womit sie sich gerne beschäftigen wollten. Nachdem alle Vorschläge […]

Einladung zum 5. Kulturforum der Stadt Lippstadt

Einladung zum 5. Kulturforum der Stadt Lippstadt Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zum 5. Kulturforum ein und erinnern an den Termin. In dieser Veranstaltung widmen wir uns folgenden Themenschwerpunkten:   Bericht zur Kulturentwicklungsplanung, Wolfgang Streblow „Kultur als Standortfaktor“, Vortrag von Herrn Dr. Ingo Lübben, Wirtschaftsförderer der Stadt Lippstadt Eine Vision für das Lippstädter Kulturhandbuch, Herr Carsten Rinsdorf, KUBUS.ONE Berichte des Lippstädter Kulturrates, Daniela Daus Bericht des Lippstädter Kulturnetzwerkes, Rita Fust Das 5. Kulturforum findet am Dienstag, dem 14.11.2017 von 19:00 Uhr […]

Zaubern lernen von einem Profi

Zaubern lernen von einem Profi konnten jetzt Lippstädter Kinder im Rahmen des diesjährigen Kulturrucksackprogramms des Landes NRW. Mit dem Berufszauberer Hakan Varol konnte Frank Osinski vom städtischen Jugend- und Familienbüro einen hochkarätigen Lehrmeister für die 14 Teilnehmer des 3-stündigen Workshops gewinnen. Und dieser legte mit seiner selbst erdachten Fühlbox direkt richtig los. Wo gerade noch ein  kleiner Schwamm in der Box war, erschien in Sekundenbruchteilen ein fußballgroßer Stein und sorgte für Erstaunen bei den Zuschauern. „Zaubern hat meist nichts mit Fingerfertigkeit zu tun, sondern mit […]

Eltern, Kinder und die kulturelle Bildung

Eltern sehen Kulturelle Bildung als wichtige Grundlage für den Lebenserfolg ihrer Kinder an. Doch wie stark Mütter und Väter ihren Nachwuchs kulturell fördern, hängt wesentlich vom Bildungshintergrund und den finanziellen Verhältnissen der Eltern ab. Das sind die zentralen Ergebnisse der repräsentativen Studie „Eltern/Kinder/Kulturelle Bildung. Horizont 2017“, die das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Rates für Kulturelle Bildung durchgeführt hat. Prof. Dr. Eckart Liebau, Vorsitzender des unabhängigen Beratungsgremiums, zur Veröffentlichung am 18. Oktober: „Über neunzig Prozent der Eltern sagen, Kulturelle Bildung fördere die […]

Einladung zum 5. Kulturforum der Stadt Lippstadt

Einladung zum 5. Kulturforum der Stadt Lippstadt Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zum 5. Kulturforum ein. In dieser Veranstaltung widmen wir uns folgenden Themenschwerpunkten: 1. Bericht zur Kulturentwicklungsplanung 2. „Kultur als Standortfaktor“, Vortrag von Herrn Dr. Ingo Lübben, Wirtschaftsförderer der Stadt Lippstadt Das 5. Kulturforum findet am Dienstag, dem 14.11.2017 von 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei „Alte Kapelle“, Fleischhauerstraße 2, 59555 Lippstadt, statt. Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis zum 07.11.2017 gebeten, damit wir […]

Vorstand des Landesverbandes zu Gast in Lippstadt

    Zu einer Tagung konnte Musikschulleiter Michael Ressel vergangene Woche den Vorstand des Landesverbandes der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen in Lippstadt begrüßen. Zum Landesverband der Musikschulen (LVdM) gehören die Träger der 159 öffentlichen Musikschulen in NRW, die insgesamt 340.000 Schüler aller Altersgruppen unterrichten. Themen der Tagung waren unter anderem die zahlreichen Projekte der öffentlichen Musikschulen in NRW mit Flüchtlingen und innovative neue Ansätze in der Musikschularbeit. Auch Bürgermeister Christof Sommer hieß die Gäste in Lippstadt herzlich willkommen und freute sich gemeinsam mit Michael Ressel über […]

Die neuen Kulturstrolche aus Walibo

Mit der Frage: „Wisst ihr eigentlich was die Kulturstrolche alles machen?“, begann der Besuch des Fachdienstes Kultur und Weiterbildung der Stadt Lippstadt bei der Niels-Stensen Grundschule in Bad Waldliesborn. „Wir machen dann ganz viele Ausflüge!“ kam von vielen Schülern zurück. Seit dem 26.09.2017 dürfen sich dort nun die Kinder der 2. Klasse als Kulturstrolche bezeichnen. Passend dazu erhielten sie gleich ihre orangefarbenen Kappen mit welchen die Kulturstrolche NRW immer zu erkennen sind. Für jeden Ausflug wie beispielsweise in die Bücherei, das Stadtmuseum, das Stadtarchiv oder […]