Neue künstlerische Perspektiven– Der Diversitätsfonds

29. Juni 2021 Aus Von Anna-Sophie Renning

Der neu ein­ge­rich­te­te „Di­ver­si­täts­fonds NRW“ un­ter­stützt die Sicht­bar­ma­chung un­ter­re­prä­sen­tier­ter Künst­le­rin­nen und Künst­ler und künst­le­ri­scher Per­spek­ti­ven.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW hat nach einem umfassenden Beteiligungsprozess sein Gesamtkonzept für Diversität und Teilhabe in Kunst und Kultur vorgelegt und den „Diversitätsfonds NRW“ ausgeschrieben. Der Städtetag Nordrhein-Westfalen hat sich für die strukturelle Verankerung des Themas kulturelle Integration auf Landesebene und die Schaffung eines landesweiten Beratungs-, Qualifizierungs- und Koordinierungsangebots eingesetzt.

Mit dem neu aufgelegten Diversitätsfonds NRW für Künstlerinnen und Künstler soll die Diversitätsentwicklung im Bereich der freien Künste gefördert werden. Bewerbungsschluss ist der 15.10.2021.

Weitere Informationen können unter dem Link: https://www.mkw.nrw/kultur/foerderungen/diversitaetsfonds abgerufen werden.