Kategorie: Rund um die Kultur

Kulturstrolche unterwegs

Tanzen bei Stüwe-Weißenberg Am Donnerstag sind die 4. Klassen der Martinschule Cappel ins Stadtzentrum losgezogen um im Rahmen des „Kulturstrolche“-Projektes die Tanzschule Stüwe-Weißenberg kennenzulernen. Herzlich begrüßt wurden die Kinder von der Tanzlehrerin Stefanie Tosta, welche zunächst einen kurzen Überblick über die Geschichte der Tanzschule gab. Dann ging es auch schon auf die große Tanzfläche. Zu…

Von Annika Röper 4. Juni 2019 Aus

Lippstadt ist vielfältig – Tag der „Begegnung der Kulturen“ am 15. Juni auf dem Rathausplatz

Zum 27. Mal findet am Samstag, 15. Juni 2019, der „Tag der Begegnung der Kulturen“ auf dem Lippstädter Rathausplatz statt. Unter dem Motto „Lippstadt ist vielfältig – und das möchten wir gemeinsam erleben und feiern“ richten wieder viele Lippstädter Vereine und Institutionen gemeinsam mit dem Integrationsrat und dem Integrationsteam der Stadt Lippstadt diese Open-Air-Veranstaltung in…

Von Max Frost 29. Mai 2019 Aus

„Das sitzt!“ – Aktion zu Sesselpatenschaften im Stadttheater gestartet

„Das sitzt!“ Unter diesem Motto steht die Aktion der Sesselpatenschaften im Stadttheater Lippstadt, für die Bürgermeister Christof Sommer gemeinsam mit Vertretern der Ratsfraktionen und weiteren Projektbeteiligten jetzt den Startschuss gab. Damit ist es ab sofort möglich, für einen Betrag von 400 Euro symbolisch einen der neuen Theatersessel zu erwerben. Bei der Vorstellung der Aktion, für…

Von Max Frost 27. Mai 2019 Aus

Villa Maxilla ist „Denkmal des Monats“ im Mai – Führung durch das Gebäude am 24.05. möglich

Besitzer eines aktuellen Denkmalkalenders haben es schon entdeckt: Die Villa Maxilla – auch bekannt als ehemalige „Villa Lenze“- in Lippstadt ist „Denkmal des Monats“ im Mai. Die repräsentative frei stehende Villa, die 1905 von Kaufmann Wilhelm Lenze errichtet wurde, beherbergt heute eine kieferorthopädische Praxis. Interessierte haben am Freitag, 24. Mai, die Gelegenheit, sich von Wolfgang…

Von Max Frost 9. Mai 2019 Aus

„Kultur macht stark“ – Ausschreibung für neue Projektanträge jetzt offen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter in Sachen „Kultur macht stark“, unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seit Anfang 2018 erneut Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildendenden Künstler*innen durchgeführt werden. In…

Von Max Frost 25. März 2019 Aus

Sprachbildung und Kulturelle Bildung als Querschnittsaufgabe

Die Zukunftsakademie NRW veranstaltet das Regionalforum unter dem Thema „Sprachbildung und Kulturelle Bildung als Querschnittsaufgaben“. Am 14. März stehen verschiedene Zentrale Fragen im Fokus: Wie stehen Sprachbildung und Kulturelle Bildung zueinander in Beziehung? Wo liegen ihre Berührungspunkte? Und wie kann Sprachbildung durch Methoden der Kulturellen Bildung unterstützt werden – oder auch umgekehrt? Quelle: Webseite der…

Von Max Frost 14. Februar 2019 Aus

Die Tagebücher der Anne Frank – Inszenierung des Jungen Theater Bonn

Immer aktuell, denn die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit gehört zur Gegenwart. Das Junge Theater Bonn hat eine sensible, aber auch spannungsvolle, szenische Lesung inszeniert, in deren Mittelpunkt Anne Frank steht. Sie hat den Holocaust nicht überlebt, aber lange erlebt. Ihre Tagebücher zeugen davon. Anne Frank ist durch ihre Tagebücher, die sie während ihres mehr als…

Von Max Frost 11. Februar 2019 Aus

„Ein Wunschkonzert“ von Lars Reichow – „Best of Klaviator“ in der Aula des Evangelischen Gymnasiums

Lars Reichow, in Lippstadt kein Unbekannter, denn er gastierte schon mehrfach auf Einladung des Städtischen Musikvereins hier, verbindet Musik und Sprache und zeigt sein ganzes Potential als Kabarettist, Comedian, Pianist und Sänger. Und er zeigt Haltung: Klare Worte gegen Nationalismus, Rassismus und ein Bekenntnis für ein weltoffenes Denken und Handeln. Ein unterhaltsamer und genussvoller Abend.…

Von Max Frost 11. Februar 2019 Aus

Lichtkunst im Wasserturm – Öffentliche Führungen am 5. und 19. Februar

Der Wasserturm ist Lippstadts höchstes Gebäude und ein Wahrzeichen der Stadt. Im Jahr 1901 wurde das Bauwerk in Betrieb genommen und versorgte Lippstadt mehr als 75 Jahre mit Trinkwasser. Heute ist der Turm dank der Renovierung und Unterhaltung durch die Sparkassenstiftung Lippstadt ein Denkmal. In dem Turm wurde eine Lichtsäule installiert, die oben in einer…

Von Max Frost 31. Januar 2019 Aus

Marc Weide – fun meets magic

“Ich werde Zauberer!” sagte der 11-jährige Marc Weide seiner Mutter auf dem Rückweg von einem Auftritt von David Copperfield in Oberhausen, bei dem er als Publikums-Assistent auf die Bühne geholt worden ist.Mit 13 gewinnt er die ersten Zauberwettbewerbe, wird mit 16 jüngstes Mitglied im magischen Zirkel. Trotzdem macht er erst einmal sein Abitur und legt…

Von Max Frost 30. Januar 2019 Aus

Maria Stuart – Klassisches Drama von Friedrich Schiller

Königin Elisabeth und Maria Stuart sind von ihrem Selbstverständnis her beide dazu prädestiniert, als Königin über England zu herrschen. Ihr Konflikt um die Herrschaft ist gleichzeitig ein Kampf zwischen katholischen und protestantischen Kräften, die um die Vorherrschaft auf der Insel ringen. Ihre Welt ist gleichzeitig eine Bühne und ein Gefängnis, denn die Blicke der Menschen…

Von Max Frost 28. Januar 2019 Aus

Frieda Braun macht „Rolle vorwärts“

Im März letzten Jahres hatte Frieda Braun noch das “Sammelfieber“, jetzt macht sie eine „Rolle vorwärts“ bei ihrem Gastspiel in Lippstadt. In „Rolle vorwärts“ präsentiert Frieda Braun ein Kursprogramm, das Lösungen für viele Lebensfragen und -krisen bietet:Wie begrüßt man sich ohne Ansteckungsgefahr, wenn die Grippewelle anrollt? Welche heimischen Kräuter und Tiere sind essbar? Was tun,…

Von Max Frost 18. Januar 2019 Aus