Kategorie: Rund um die Musik

Ein Abend in Wort und Musik über den bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen Conrad Hansen

Prof. Gregor Weichert spricht am 18.Juni um 19.00 Uhr im Orfeo Kulturcafé über die Persönlichkeit, den Meister sowie den Pädagogen Conrad Hansen und ummantelt seinen Vortrag mit Werken von Komponisten, die Conrad Hansen liebte: Mozart, Schubert und Brahms. Zur Veranstaltung Wann 18.Juni 2016, 19.00 Uhr Wo Orfeo Kulturcafé, Fleischhauerstr.23, 59555 Lippstadt Kartenvorverkauf: Kulturinformation im Rathaus,…

Von Josef Wittrock 9. Juni 2016 Aus

Gregor Weichert erinnert an einen großen Lippstädter – Conrad Hansen

Ein Abend in Wort und Musik über den bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen Conrad Hansen (* 24. November 1906 in Lippstadt; † 22. Juni 2002 in Hamburg) Prof. Gregor Weichert spricht am 18.Juni um 19.00 Uhr im Orfeo Kulturcafé über die Persönlichkeit, den Meister sowie den Pädagogen Conrad Hansen und ummantelt seinen Vortrag mit Werken von…

Von Josef Wittrock 2. Juni 2016 Aus

Bürgerradio – Radio Lippeland e.V

Ihr möchtet Eure Meinung oder ein Anliegen über den Äther schicken und/oder selbst aktiv Radio machen? Dann seid Ihr bei uns richtig. Bürgerradio – Radio Lippeland e.V   Die Grundlage der Bürgerbeteiligung im Lokalradio ist das Landesmediengesetz NRW. Es ermöglicht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Kindern und Jugendlichen, Vereinen oder Verbänden Radioprogramme selbst zu gestalten…

Von Josef Wittrock 20. Mai 2016 Aus

Dokumentation des 4. Lippstädter Kulturforums

Das 4. Lippstädter Kulturforum ist erfogreich zu Ende gegangen.  70 Lippstädter Bürger haben sich mit der Kulturentwicklungsplanung der Stadt auseinandergesetzt und das Kulturpolitische Leitbild beraten und einstimmig verabschiedet. Es wird am 10.05.2016 im Schul- und Kulturausschuss zur politischen Beratung eingebracht. Ein zweiter Schwerpunkt des Tages war die erstmalige Betrachtung der Kultur- und Kreativwirtschaft als Teil…

Von Wolfgang Streblow 26. April 2016 Aus

Aus „Kultursalon“ wird „Kreativnetzwerk“

Die Lippstädter Autorin Rita Fust hat gemeinsam mit dem Lippstädter Jörg Rosenthal die Idee des „Kultursalons“ weiterentwickelt und im 4. Kulturforum vorgestellt. Ganz neu ist eine Facebook-Gruppe, die frisch eingerichtet wurde. Diese Facebook-Gruppe soll Lippstädter Künstlern, Kreativen und Kulturschaffenden eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten und zur Planung von Gruppentreffen dienen. Die Vorläufer waren der…

Von Wolfgang Streblow 15. April 2016 Aus

Der Musikverein Bad Waldliesborn stellt sich vor!

Seit einigen Monaten geben wir den Musikvereinen der Region die Möglichkeit, sich in unserem Kulturblog der Stadt Lippstadt vorzustellen. Wie schon viele andere tut dies nun der Musikverein Bad Waldliesborn: Musik, Musik, Musik Ob Bläserensembel, Jugendgruppe, Big-Band oder Kurorchester, der Musikverein Bad Waldliesborn e.V. ist gerade in der jetzt beginnenden Hauptsaison des Kurbetriebes mehrfach pro Woche auf der…

Von Josef Wittrock 7. April 2016 Aus

Kulturrucksack NRW 2016 – Tanzschule Neitzke

Letzte Woche Montag begann das diesjährige Programm des Kulturrucksack NRW auch in Lippstadt – Eingeläutet wurde es unter anderem von einem HipHop-Kurs der Tanzschule Neitzke. Die Tanzstunde war ein voller Erfolg! Auch am morgigen Freitag bietet die Tanzschule in der Bahnhofstraße 2a in Lippstadt eine Aktion für die Kinder und Jugendlichen: Dieses Mal wird von…

Von Josef Wittrock 31. März 2016 Aus

Der Tambourcorps Hörste 1926 e. V. stellt sich vor!

Auch der Tambourcorps Hörste 1926 e.V. feiert Jubiläum: Seinen 90. Geburtstags! Viele Auftritte bei Volksfesten und Konzerten waren all die Jahre über Ergebnis der gemeinsamen musikalischen Arbeit. Nun nutzt er die Gelegenheit, sich den Lippstädtern vorzustellen – zum kompletten Artikel: Der Tambourcorps Hörste 1926 e.V. stellt sich vor.

Von Josef Wittrock 30. März 2016 Aus

„Componium“ ~ Ein wundersames Instrument

Schon gewusst? Bei dem „Componium“ handelt es sich um ein ganz besonderes Instrument. Es wurde 1821 von Nikolaus Winkel in Amsterdam entwickelt und gebaut. Neben dem Metronom erfand der in Lippstadt geborene Musiker also auch ein mechanisches Musikinstrument, das dazu in der Lage war, eigenständig zu komponieren. Der Musiker müsse bloß eine Melodie vorgeben und die „Musikmaschine“ variierte dann selbstständig

Von Josef Wittrock 4. November 2015 Aus