Unterwegs mit dem Kulturrucksack

Samstagnachmittag, es ist sonnig, es ist heiß, am Piratenspielplatz am Wohnpark-Süd. Ein paar Kinder schauen ob was los ist, da biegt ein blauer Bulli in die Straße ein. „Hey, das Spielmobil“, ruft die kleine Lara. Kurz darauf kommt ein zweiter Bulli, mit Pferdeanhänger, Uwe Albert mit seiner fliegenden Bildhauerbude. Carol Reeve vom Verein für unsere Kinder e.V. steigt aus und hat den Trommler Michael Meurer mitgebracht. Die Kinder sind schon ganz erwartungsvoll und helfen beim Aufbau dieser spontanen Kirmes. Michael Meurer packt seine Trommeln aus […]

Keine Langeweile in den Pfingstferien

Die ersten echten Pfingstferien seit 20 Jahren und Langeweile kam nicht auf, der Kulturrucksack-NRW machte es möglich. So war die fliegende Bildhauerbude zusammen mit dem Spielmobil vom Verein für unsere Kinder e.V. und dem Musiker Michael Meurer am Bewohnerzentrum an der Juchaczstraße und an der Richthofenstraße unterwegs. Mit Plakaten wurde das Kommen einen Tag vorher angekündigt und so warteten die ersten Kinder schon auf der Straße auf das Eintreffen der Akteure. Nachdem alles ausgepackt war und Michael Meurer die Trommeln erklingen ließ, füllten sich schon […]

Wie funktioniert der Hansebund der Neuzeit?

In Rostock entscheiden 115 Hansestädte, wie es weiter geht Wie auf Hansetagen üblich, werden auch die Organe des Städtebundes DIE HANSE zur 38. Auflage in Rostock tagen. Das passiert zwar nicht öffentlich, aber letztlich sind die Sitzungen wichtig für die Strategie des Städtebundes und die Ergebnisse werden danach transparent publiziert. Am 22. Juni 2018 finden die Präsidiums- und die Kommissionssitzung statt. Am 23. Juni 2018 tagt die Delegiertenversammlung in der Kirche St. Nikolai.   Klare demokratische Aufgabenverteilung Wie greifen diese demokratisch gewählten Gremien ineinander, die […]

Wieder am Start!

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass der Kulturblog absofort wieder aktiv sein wird! Wie gewohnt werden wir von kulturellen Themen und Ereignissen aus Lippstadt und Umgebung berichten und hoffen weiterhin auf zahlreiche Besucher unseres Blogs! Der Fachdienst Kultur und Weiterbildung Lippstadt

Netzwerktreffen Kulturplanung – Kulturagenda 2018

Am Dienstag den 27.02. fand das erste Treffen der Kulturagenda dieses Jahres statt. Knapp 35 Leute aus den unterschiedlichsten Kommunen NRW’s  fanden sich in der Alten Kapelle der Thomas-Valentin-Stadtbücherei ein. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde des Treffens des Netzwerkes Kulturplanung der Kulturagenda Westfalen, stellte sich bereits heraus, dass die Kulturentwicklungsplanung der einzelnen teilnehmenden Kommunen auf unterschiedliche Weisen fortgeschritten und sich teilweise noch mitten im Entwicklungs- und Umsetzungsprozess befinden, wobei bereits Erfolge zu vermerken sind. Doch auch andere Kommunen, die derzeit noch keine KEP umsetzen, wohnten dem […]

BufDi gesucht!

Der Fachdienst Kultur und Weiterbildung hat ab dem 1. September 2018 vier Stellen im Bundesfreiwilligendienst zu vergeben. Egal in welchem Alter, ob männlich oder weiblich, das Angebot des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Möglichkeit sich außerhalb von der Schule oder dem Beruf zum Beispiel im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich zu engagieren. Dieses Engagement bezieht sich im Fachdienst Kultur und Weiterbildung vor allem auf den „Social Media“-/ Verwaltungsbereich. Des Weiteren bieten die Volkshochschule Lippstadt, die Conrad-Hansen-Musikschule sowie die Thomas-Valentin-Stadtbücherei einen Platz für einen Bundesfreiwilligen an. Zu den […]

Jugend musiziert-13. Preisträgerkonzert

Auch in diesem Jahr haben wieder erfolgreich junge Musiker aus Lippstadt beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Am Samstag, dem 17. Februar 2018, stellen sie ihr Können noch einmal unter Beweis und stellen ab 11:00 Uhr ihr Wettbewerbsprogramm mit Werken u.a. von  J. S. Bach, Niccoló Paganini, Darius Milhaus  … in der Jakobikirche Lippstadt vor. Bei der Klarinette, in der Altersgruppe III, erreichte Yannik Ehrich den 1. Preis mit 23 Punkten und qualifizierte sich damit zum Landeswettbewerb. Unterrichtet wird er von Herrn Florian Stubenvoll. Auch Monika […]

Theremin-Akademie endet mit Matinee-Konzert

Ein großes Matinee-Konzert in der Jakobikirche am Sonntag den 19.11.2017 um 11 Uhr, schließt die „Theremin-Akademie“  feierlich ab und soll dem Publikum das seltene und faszinierende Musikinstrument, das berührungslos gespielt wird, vielseitig präsentieren. Neben Solo-Auftritten der Virtuosen Lydia Kavina aus England, Carolina Eyck aus Deutschland, den Niederländern Thorwald Jørgensen und Wilco Botermans, begleitet von Ievgeniia Iermachkova am Klavier, werden alle Workshopteilnehmer gemeinsam als Theremin-Orchester und Theremin-Chor auftreten. Auch wird sich ein europäisches Theremin-Quintett präsentieren, teilweise im Zusammenspiel mit den Solisten. Die musikalische Gesamtleitung des Konzerts […]

Theremin-Akademie feiert Jubiläum

Zehn Jahre nach dem ersten „Without Touch Festival“ in Lippstadt, ins Leben gerufen von den Theremin-Virtuosen Barbara Buchholz (2012 verst.), Wilco Botermans und Wolfgang Streblow, seinerzeit Leiter der Musikschule Lippstadt, welches erstmals Theremin-Spieler aus ganz Europa zusammenbrachte, findet in diesem Jahr vom 16. bis 19. November eine Jubiläumsveranstaltung statt. Gefeiert wird in diesem Jahr nicht nur das Jubiläum des Theremin-Festivals, sondern auch das 50-jährige Bestehen der Musikschule. Für Wolfgang Streblow gleich zwei gute Anlässe, um ein außergewöhnliches Veranstaltungsprogramm auf die Beine zu stellen: „Wir werden […]

Fördermittel für freie Kulturträger bis 30.9.2017 beantragen

Die Stadt Lippstadt fördert mit dem Haushaltstitel „Zuschuss für freie Kulturträger“ nicht professionelle freie Kulturträger, wenn Sie ihren Sitz oder Wirkungskreis in der Stadt Lippstadt haben. Den Förderrichtlinien liegt das Kulturpolitische Leitbild der Stadt Lippstadt zu Grunde. Neben künstlerischen Kriterien werden bei der Vergabe auch bildungspolitische sowie gesellschaftspolitische Aspekte und Fragen der außerschulischen bzw. non-formalen Bildung, der Alltagskultur, der Soziokultur, des Ehrenamtes sowie ökonomische Fragen berücksichtigt. Die Förderung dient a) dem nachhaltigen und langfristigen Erhalt und der Weiterentwicklung eines vielfältigen Lippstädter Kulturlebens, b) der Förderung eines […]