Weihnachtsgrüße vom Fachdienst

„Im Dezember Flocken fallen, Weihnachtslieder lieblich hallen. Kaum zu glauben, aber wahr: Viel zu schnell vergeht ein Jahr.“ Frei nach diesem Zitat blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück und richten hiermit auch ein großes Dankeschön an unsere Leser des Kulturblogs. In diesem Jahr haben wir den 25.000. Aufruf unseres Blogs erreicht. Wir hoffen weiterhin auf ein solches Interesse und blicken gut gestimmt auf das kommende Jahr. Eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2018 wünscht der Fachdienst Kultur und Weiterbildung […]

Theremin-Akademie endet mit Matinee-Konzert

Ein großes Matinee-Konzert in der Jakobikirche am Sonntag den 19.11.2017 um 11 Uhr, schließt die „Theremin-Akademie“  feierlich ab und soll dem Publikum das seltene und faszinierende Musikinstrument, das berührungslos gespielt wird, vielseitig präsentieren. Neben Solo-Auftritten der Virtuosen Lydia Kavina aus England, Carolina Eyck aus Deutschland, den Niederländern Thorwald Jørgensen und Wilco Botermans, begleitet von Ievgeniia Iermachkova am Klavier, werden alle Workshopteilnehmer gemeinsam als Theremin-Orchester und Theremin-Chor auftreten. Auch wird sich ein europäisches Theremin-Quintett präsentieren, teilweise im Zusammenspiel mit den Solisten. Die musikalische Gesamtleitung des Konzerts […]

Theremin-Akademie feiert Jubiläum

Zehn Jahre nach dem ersten „Without Touch Festival“ in Lippstadt, ins Leben gerufen von den Theremin-Virtuosen Barbara Buchholz (2012 verst.), Wilco Botermans und Wolfgang Streblow, seinerzeit Leiter der Musikschule Lippstadt, welches erstmals Theremin-Spieler aus ganz Europa zusammenbrachte, findet in diesem Jahr vom 16. bis 19. November eine Jubiläumsveranstaltung statt. Gefeiert wird in diesem Jahr nicht nur das Jubiläum des Theremin-Festivals, sondern auch das 50-jährige Bestehen der Musikschule. Für Wolfgang Streblow gleich zwei gute Anlässe, um ein außergewöhnliches Veranstaltungsprogramm auf die Beine zu stellen: „Wir werden […]

Fördermittel für freie Kulturträger bis 30.9.2017 beantragen

Die Stadt Lippstadt fördert mit dem Haushaltstitel „Zuschuss für freie Kulturträger“ nicht professionelle freie Kulturträger, wenn Sie ihren Sitz oder Wirkungskreis in der Stadt Lippstadt haben. Den Förderrichtlinien liegt das Kulturpolitische Leitbild der Stadt Lippstadt zu Grunde. Neben künstlerischen Kriterien werden bei der Vergabe auch bildungspolitische sowie gesellschaftspolitische Aspekte und Fragen der außerschulischen bzw. non-formalen Bildung, der Alltagskultur, der Soziokultur, des Ehrenamtes sowie ökonomische Fragen berücksichtigt. Die Förderung dient a) dem nachhaltigen und langfristigen Erhalt und der Weiterentwicklung eines vielfältigen Lippstädter Kulturlebens, b) der Förderung eines […]

Neue Leitung für das Stadtmuseum Lippstadt

Dr. Christine Schönebeck übernimmt Position zum November   Dr. Christine Schönebeck wird neue Leiterin des Stadtmuseums Lippstadt. Die Volkskundlerin hatte sich im Bewerbungsverfahren gegen rund 100 Mitbewerber durchgesetzt. Die Stelle wird Schönebeck, die derzeit noch das Stadtmuseum Gladbeck leitet, voraussichtlich zum November dieses Jahres antreten. Lippstadt und insbesondere das Stadtmuseum sind für Christine Schönebeck kein Neuland. Als Freiberuflerin hat sie im Rahmen einer Honorartätigkeit seit 2008 die Museumssammlung wissenschaftlich erfasst und die umfangreiche Spielzeugsammlung in einer Sonderausstellung neu präsentiert. Auch das vom Schul- und Kulturausschuss […]

Veranstaltungstipp im Cinema Studio Lippstadt

Die Metropolitan Opera ist wieder live und in HD im Cinema/Studio in der Rathausstraße Lippstadt zu erleben. Im Cineplex wird Tschaikowsky´s Eugen Onegin am Samstag 22.04.17 von 19.00 – ca. 23.00 Uhr (2 Pausen) live übertragen. Der Vorverkauf läuft bereits! Tickets online kaufen OHNE Buchungsgebühr: Onlinepreis = Kinokassen-Preis! VORVERKAUF: Karten gibt es hier In der Live-Übertragung von EUGEN ONEGIN am 22. April übernimmt daher Peter Mattei – bekannt u.a. aus der Übertragung von IL BARBIERE DI SIVIGLIA, LE NOZZE DI FIGARO und TANNHÄUSER – die […]

Einweihung neuer Lichtkunstobjekte

  Zwei neue Kunstobjekte für die Lichtpromenade Lippstadt konnte Bürgermeister Christof Sommer als Dauerleihgabe von der Kunststiftung der Sparkasse Lippstadt jetzt übernehmen und der Öffentlichkeit im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Stadttheater Lippstadt präsentieren. Aufgrund des großen Andranges musste dabei die Veranstaltung sogar kurzfristig vom Foyer auf die Studiobühne verlegt werden. Die Licht-Klang-Installation „An Bord“ von Michael Vorfeld (Berlin) und die zweiteilige, beide Kanalufer umspannende Arbeit „Hel“ von Livia Theuer (Kassel) und Daniel Roskamp (Kassel) bereichern nun die Lichtpromenade, die sich zudem über die Rückkehr […]

Der neue Kulturrucksackflyer wird verteilt

Am Dienstag, dem 21.03.2017, trafen sich die Kulturrucksackeskoordinatoren  für Lippstadt: Wolfgang Streblow und Uwe Albert, für Soest: Brigitte Mehrfert und für Bad Sassendorf: Beate Westermann, um der Presse den Flyer für das 1. Halbjahr 2017 vorzustellen. Von Airbrush über Tanzperformance bis hin zur Bildhauerei reichen die zahlreichen Aktionen die im Verbund angeboten werden. Die Aktionen richten sich an alle zehn bis 14- jährigen Jugendliche, die städte-/ gemeindeübergreifend an alle Aktionen teilnehmen dürfen. Der KulturrucksackFlyer1-2017 wird an den Schulen im Verbund verteilt. Weitere Infos auf unsere […]

„Zeig‘ Deinen KunstOrt!“ Mitmachen bei LippstART17

Sehr geehrte Betreiber eines Kunst- und KreativOrtes, im Jahre 2015 haben wir erfolgreich LippstART15 organisiert und wollen in diesem Jahr wieder durchstarten.  Vielfach wurde angeregt, die Idee der „offenen Atelier-Tage“ auf Kunstbereiche außerhalb der bildenden Kunst und unter Einbeziehung der Kultur- und Kreativwirtschaft zu organisieren, um so das ganze kreative künstlerische Leben der Stadt zu zeigen. Das wollen wir in diesem Jahr am Samstag, 8. Juli und am Sonntag 9. Juli 2017 mit LippstART17 umsetzen und  die Lippstädter Bürger in die Welt der Musik, der […]

IMFLUSS LIPPE – Kunst

Solebohrturm an der Lippe, von Theo Hölscher Anlässlich des fünfzigsten Jahrestags der Heinrichsflut von 1965, fand in Lippstadt und Paderborn eine Sonderausstellung statt. Diese Ausstellung kann heute noch virtuell besucht werden. Theo Hölscher (1895-1966) besuchte nach dem Kriegsdienst im 1. Weltkrieg die Akademie in Kassel und war ein begeisterter Vertreter der „Neuen Sachlichkeit“. Seine Bildelemente sind klar konturiert und sauber gezeichnet. Erleben Sie spannende Impressionen aus Lippstadt und Paderborn, auf den Seiten der virtuellen Ausstellung IMFLUSS LIPPE. Wer sich an das Hochwasser erinnern kann, kann […]