Stellenausschreibung: Kulturmanager/in (m/w/d)

11. November 2022 Aus Von Maximilian Victor

Die große kreisangehörige Stadt Lippstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kulturmanager/in (m/w/d) 

– Entgeltgruppe 11 TVöD –

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Das Kulturleben der Stadt Lippstadt wird durch eine Vielzahl kommunaler, gesellschaftlicher und privater Einrichtungen geprägt, die in das Umland ausstrahlen.  Seit 2012 begleitet eine konzeptorientierte Kulturentwicklungsplanung die Weiterentwicklung des kulturellen Angebotes auf der Basis eines kulturellen Leitbildes. Die Einordnung der Kulturplanung als Querschnittsaufgabe erfordert in den kommenden Jahren einen strukturellen Wandel, um alle Akteure innerhalb der Stadt intensiver zu verbinden. Die Stadt möchte dabei Impulsgeber sein und eine koordinierende, moderierende und vernetzende Rolle übernehmen.

Gesucht wird deshalb für den städtischen Fachdienst Kultur und Weiterbildung eine kommunikationsstarke und innovative Persönlichkeit, die sich mit Kulturentwicklungs-planungsprozessen identifiziert und das „Know-How“ sowie die Begeisterung mitbringt, die Weiterentwicklung der Kulturlandschaft in Lippstadt zu gestalten; die sich aber auch in die praktische Arbeit in laufenden oder anstehenden Projekten im Kulturbereich einbringt.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgaben: 

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Kulturentwicklungsplanung
  • Übergreifende Vernetzung und Priorisierung der mit dem Themenfeld Kultur im weitesten Sinne in Verbindung stehenden Aktivitäten
  • Aufgreifen regionaler und überregionaler Trends und Entwicklungen
  • Begleitung und Einbindung lokaler Netzwerke, besonders der freien Kulturszene sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Teilnahme und Vertretung an städtischen, regionalen und überregionalen Projekten
  • Erschließen von Förderquellen
  • Management von städtischen Projekten auf dem Kultursektor
  • Veranstaltungsorganisation

Wir erwarten: 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes berufsrelevantes Studium (z. B. Bachelor of Arts) im Bereich Kulturmanagement oder ein vergleichbares Studium
  • Innovationsvermögen und hohe konzeptionelle Kompetenz
  • grundlegende Kenntnisse über die Organisation und Arbeitsweise einer Kommunalverwaltung
  • Freude an der Interaktion mit Menschen
  • kommunikationsstarkes und souveränes Auftreten, hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsvermögen und Einsatzfreude, wirtschaftliches Denken
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • idealerweise praktische Erfahrungen in der Arbeit eines Kulturbetriebs
  • Identifikation mit dem Kulturpolitischen Leitbild der Stadt Lippstadt

Es erwarten Sie:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung / Entgeltumwandlung
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten/ Homeoffice/ mobiles Arbeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stelle bietet im Zuge organisatorischer und personeller Entwicklungen berufliche Perspektiven, u. a. durch die mögliche spätere Übernahme von Führungsverantwortung/ einer Führungsfunktion.

Lippstadt liegt verkehrsgünstig im landschaftlich reizvollen westfälischen Raum nahe dem Sauerland und dem Münsterland. Die Stadt verfügt neben einem voll ausgebauten Schulsystem über attraktive Einrichtungen auf dem Bildungs-, Kultur- und Sportsektor. Lippstadt ist Standort der Hochschule Hamm-Lippstadt. Zur Erholung und Freizeitgestaltung bestehen in Lippstadt und nächster Umgebung vielfältige Möglichkeiten.

Weitere Informationen über Lippstadt finden Sie auf unserer Homepage unter www.lippstadt.de.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Ausländische Studienabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit vorgewiesen werden kann. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen sind über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de einsehbar.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen online bis zum 08.12.2022 über www.lippstadt.de/karriere. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Kultur und Weiterbildung, Herr Wolfgang Streblow, gerne zur Verfügung. Er ist telefonisch unter 02941/980-284 und per E-Mail (wolfgang.streblow@lippstadt.de) erreichbar.

Bewerbung auch unter bewerbung.lippstadt.de möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!