Schlagwort: Literatur

Wortfestival 2019 – „Im Fremden ungewollt zuhaus“

Vorhang auf: Vom 1. September bis zum 4. Oktober 2019 findet das beliebte Wortfestival – veranstaltet vom Kunst- und Vortragsring –  in Lippstadt statt. Das Motto lautet diesmal „Im Fremden ungewollt zuhaus“, wie es der Dichter Max Herrmann-Neiße mehrdeutbar formuliert hat. Verschiedene Künstlerinnen und Künstler haben sich unter diesem Motto bereit erklärt, das Wortfestival mitzugestalten.…

Von Max Frost 9. Juli 2019 Aus

Thomas-Valentin-Bücherei mit neuer Leitung – Tahnee Exner hat am 1. Juli ihre Arbeit aufgenommen

Als neue Leiterin der Thomas-Valentin-Bücherei hat Tahnee Exner am 1. Juli ihre Tätigkeit in Lippstadt aufgenommen. Sie folgt Ulrike Weyrich, die seit 1986 die Leitung der Bücherei innehatte und diese aus persönlichen Gründen jetzt abgibt. Tahnee Exner war zuletzt als Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Detmold beschäftigt. Die 36-Jährige kommt gebürtig aus Duderstadt und hat nach…

Von Max Frost 5. Juli 2019 Aus

Zweites Adventswochenende im Stadtmuseum – Puppenspiel, Stadtspaziergang und Kindheitserinnerungen

Auch am zweiten Adventswochenende lädt das Stadtmuseum mit vorweihnachtlichen Angeboten wieder in die historischen Räumlichkeiten am Marktplatz ein. Mit „Kasperle und die verschwundene Zipfelmütze“ führt der bekannte Puppenspieler Uwe Natus am Samstag, 8.12.2018, um 15 Uhr mit seinen berühmten Handpuppen ein fröhliches Weihnachtsstück auf. Dazu werden eigene Adventslieder gesungen. Das Puppentheater richtet sich an Kinder…

Von Max Frost 6. Dezember 2018 Aus

16 Stunden, 100 Spiele und viel Spaß – Spieleausstellung am 17. und 18. November in der Stadtbücherei

„Spielen ist wieder absolut im Trend.“ Darin sind sich Büchereileiterin Ulrike Weyrich, Kathrin Militzer vom Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt, Manfred Kappe vom Stadtjugendring Lippstadt e.V., Michael Arens von der Sparkasse Lippstadt sowie Bianca Köppen und Jana Schumacher von Toys World einig. Ob Klassiker wie Monopoly, Cluedo, Risiko oder Siedler von Catan oder Spieleneuheiten…

Von Max Frost 15. November 2018 Aus

„Wort am Sonntag“ im November – Vorlesung mit Alfred Kornemann

Das 19. Jahrhundert war in der epischen Dichtung die Zeit der großen Romane. Russland, Frankreich und England leisteten dazu die bedeutendsten Beiträge. Aber es gab auch in Deutschland etwa mit Theodor Fontane, Gottfried Keller, Theodor Storm und Wilhelm Raabe wichtige Beiträge zur Romankunst der Zeit vom 19. zum 20. Jahrhundert. Wer sich mit Autoren wie…

Von Max Frost 19. Oktober 2018 Aus

Langenfeld – Bibliotheksumbau für 2020 geplant

Die Stadtbibliothek Langenfeld plant für das Jahr 2020 einen Umbau ihrer Räumlichkeiten. Die Leiterin Martina Seuser freut sich über die Maßnahme: „Toll, dass sich Langenfeld so etwas leisten wird“ Geplant sind niedrigere Regale und optimiertere Flächen, die flexibel genutzt werden können. Zudem sollen ein Lesecafé und Leseecken der Bibliothek einen einladenden und wohnlichen Charakter geben.

Von Max Frost 4. Oktober 2018 Aus

Musikalisch in den Herbst

Lippstadt. „Musikalisch in den Herbst“ geht es am Dienstag, 2. Oktober 2018, bei der musikalischen Vorlesestunde in der Thomas Valentin-Stadtbücherei. In Kooperation mit der Conrad-Hansen-Musikschule lädt die Bücherei dazu Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren ein. Die Vorlesung geht von 16 Uhr bis 17.30 Uhr und wird von Frau Lenser geleitet.  Aufgrund der…

Von Max Frost 1. Oktober 2018 Aus

„Kleines Wortfest“ mit Frauenpower

Nina Hoger steht am Abschluss der kleinen Erinnerungsreihe am Freitag, den 28. September. Die Erinnerung an diese Schauspielerin mit ihrer Ausstrahlung und ihrer interpretierenden Kunstfertigkeit ist nach dem letzten Wortfestival bleibend. Sie wird das mit einer Lesung bestätigen, die ein besonderes literarisches Werk aufnimmt. „Baba Dunjas letzte Liebe“ ist ein Roman der in Rußland geborenen…

Von Max Frost 27. September 2018 Aus

„Wort am Sonntag“ im Oktober – Alfred Kornemann liest die Geschichte „Nach der Sommerfrische“ von Theodor Fontane

Lippstadt. Das umfangreiche Werk Theodor Fontanes gehört zu den bedeutendsten der deutschen Literatur. Kaum ein wichtiger Autor der Gegenwart kommt an seinen Romanen wie „Grete Minde“, „Unterm Birnbaum“ oder „Effie Briest“ vorbei. Ihre sensible Charakterzeichnungen haben Maßstäbe gesetzt, seine Darstellung besonders der Frauen, die nicht selten an den antiquierten Verhaltensnormen unglücklich werden, ist so überholt…

Von Max Frost 25. September 2018 Aus

Start in die Kultursaison

Lippstadt. Anfang Oktober beginnt die neue Saison der KWL und des Städtischen Musikvereins Lippstadt. Der Kartenverkauf für alle Veranstaltungen und Konzerte läuft.   Mit der Komödie „Sommerabend“ am 4. Oktober mit Jutta Speidel, Daniel Friedrich, Carin C. Tietze und Ralf Komorr, zu der es um 19.15 Uhr auch eine Stückeinführung von Linda Keil gibt, und…

Von Max Frost 25. September 2018 Aus

Autorenlesung in der Stadtbücherei – Gina Mayer liest für Schüler aus „Der magische Blumenladen“

Lippstadt. „Mein Lieblingsbuch ist immer das, was ich als letztes geschrieben habe“, verrät Kinderbuchautorin Gina Mayer bei Ihrer Vorlesung in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei. Die Autorin las für die vierten Schulklassen der Nikolaischule, der Grundschule Hörste und der Grundschule Am Weinberg aus ihrem Buch „Der magische Blumenladen“.   Aber auch einige ihrer anderen Bücher stellte die Autorin,…

Von Max Frost 25. September 2018 Aus

„Kleines Wortfest“

Ein besonderer Beitrag zur Lippstädter Kultur waren die inzwischen dreizehn „Wortfestivals“ mit ihrer großen Zahl führender deutscher und ausländischer Repräsentanten aus Literatur, Musik, Wissenschaft und Bildender Kunst. Diese Veranstaltungen finden im Zweijahresturnus statt. Auf Anregung des Publikums wurde seit einigen Jahren in die Zwischenräume ein „Kleines Wortfest – Erinnerung“ gelegt. Das wird in diesem Jahr…

Von Lara Feid 27. August 2018 Aus

Lippstadt im zeitgenössischen Roman – Lesung mit Michael Göring

„Der Seiltänzer“, „Vor der Wand“ und „Spiegelberg“ Lesung und Diskussion mit dem Autor Michael Göring   Der Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Lippstadt e.V. lädt am 3. Mai um 19 Uhr zur Lesung und Diskussion mit dem Lippstädter Autor Michael Göring ein. Er liest aus seinen Romanen „Der Seiltänzer“, „Vor der Wand“ und…

Von Josef Wittrock 11. April 2018 Aus

Buch über Johannes Westermann veröffentlicht

Eine der bekanntesten historischen Persönlichkeiten, die in Lippstadt gewirkt hat, ist der Theologe Dr. Johannes Westermann. Seine zwei Bücher, die er in den Jahren 1524/1525 in Lippstadt drucken ließ, sind die ältesten gedruckten Bücher Westfalens mit direktem Bezug zur Reformation. Dr. Norbert Nagel und Dr. Robert Peters veröffentlichten die Drucke sowie einen Brief Westermanns buchstabengetreu…

Von Lara Feid 19. März 2018 Aus

Der GWK-Förderpreis Literatur 2017

  Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Literaturfreundinnen und –freunde, die GWK vergibt auch 2017 einen GWK-Förderpreis Literatur an einen jungen Schriftsteller oder eine junge Schriftstellerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der Preis ist mit 5.000 € und der Aufnahme in ein Förderprogramm…

Von Lara Feid 18. Dezember 2017 Aus