Schlagwort: Kultur

Auftrittsmöglichkeiten sichern: Landesregierung erweitert Corona-Unterstützung für die Kultur

Förderprogramm ermöglicht spartenspezifische Auftritts- und Produktionsformate – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Kunst und Kultur im wahrsten Sinne des Wortes die Bühne bereiten Das Kulturleben wird noch immer von der Corona-Pandemie bestimmt. Seit nunmehr fast zwei Jahren können Kulturveranstaltungen nur unter Einschränkungen stattfinden. Aktuell erschwert die Ausbreitung der Omikron-Variante die Planungen und Durchführung von Konzerten, Ausstellungen oder Aufführungen…

Von Maja Krause 2. Februar 2022 Aus

Öffnungszeiten rund um die Feiertage

Kulturinstitute unterschiedlich erreichbar Lippstadt. Verschiedene städtische Kulturinstitute und -einrichtungen haben rund um Weihnachten und Neujahr veränderte Öffnungszeiten bzw. ganz geschlossen. Die Geschäftsstelle der Musikschule bleibt vom 24.12.2021 bis 02.01.2022 geschlossen. Ab 3.01.2022 ist die Geschäftsstelle wieder geöffnet. Das Stadtarchiv ist ab dem 24.12. geschlossen. Die Mitarbeiter sind ab Montag, 3.1.2022, wieder erreichbar. Die Thomas-Valentin-Stadtbücherei bleibt…

Von Maja Krause 22. Dezember 2021 Aus

Erste Stolpersteine in Lippstadt verlegt

Messingtafeln erinnern an Schicksale der Familien Levy und Grüneberg Lippstadt. Mit dem Projekt Stolpersteine macht der Künstler Gunter Demnig seit 1996 auf das Schicksal der Menschen aufmerksam, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die kleinen Messingtafeln im Straßenpflaster, auf denen Name, Lebensdaten und das erlebte…

Von Maja Krause 21. Dezember 2021 Aus

Verlegung von Stolpersteinen zum Gedenken an jüdische Lippstädter Familien

Cappelstraße vorübergehend gesperrt Lippstadt. Erinnerung an Opfer der NS-Zeit: Am 17.12.2021, ab 9 Uhr, verlegt der Künstler Gunter Demnig im Rahmen des Kunstprojekts STOLPERSTEINE insgesamt acht Gedenktafeln aus Messing am letzten selbst gewählten Wohnort der jüdischen Familien Levy und Grüneberg – an der Cappelstraße 19 und Woldemei 8. Die Mitglieder beider jüdischen Familien wurden während…

Von Maja Krause 15. Dezember 2021 Aus

Jüdisches Leben in Lippstadt

Stadtmuseum präsentiert Dokumentation in der ehemaligen Lippstädter Synagoge Lippstadt. Anlässlich der Stolpersteinverlegung für die jüdischen Familien Levy und Grüneberg präsentiert das Stadtmuseum Lippstadt in der ehemaligen Synagoge in der Stiftstraße vom 28. November 2021 bis 19. Dezember 2021 eine Dokumentation zum Thema „Jüdisches Leben in Lippstadt – Orte und Familien“. Im Mittelpunkt steht dabei die…

Von Maja Krause 19. November 2021 Aus

Verein „drehMomente“ erhält Heimat-Preis

Bürgermeister Arne Moritz übergab den Preis an Gründerin Barbara Berger Lippstadt. Herzlichen Glückwunsch: Am vergangenen Dienstag überreichten Bürgermeister Arne Moritz und die Vorsitzende des Kulturausschusses, Sabine Pfeffer, dem Verein „DrehMomente“ den Heimat-Preis der Stadt Lippstadt. Sie würdigten damit das lokale ehrenamtliche Engagement des Vereins, der älteren und mobilitätseingeschränkten Personen durch Ausfahrten mit den sogenannten „Vorne-Rikschas“…

Von Maja Krause 28. Oktober 2021 Aus

Kongress zum Thema Diversität, Inklusion und Geschlechtergerechtigkeit

In einer wünschenswerten Zukunft müssen viel mehr Menschen mit ihren Bedürfnissen ernst genommen werden. Kulturelle Angebote müssen für jedermann zugänglich gemacht werden, verschiedene beispielsweise körperliche Einschränkungen sollten bedacht werden. Zu diesem Thema wird der letzte Kongress des Jahres im November statt finden. Mehr dazu bald hier.

Von Maja Krause 7. Oktober 2021 Aus

Internationale Fachkonferenz 2021

am 07. Oktober 2021 Wir in Mitten von Transformationsprozessen: Wie wird sich unser Werteverständnis oder unser Zusammenleben verändern und entwickeln? Zu den Internationalen Gästen gehören Eva Pauline Bossow (Zurich Centre for Creative Economies), Dr. Gertraud Leimüller (winnovation), Michela Magas (New European Bauhaus) und David Parrish (Berater und Autor). Anschließend finden vier Workshops statt, in denen…

Von Maja Krause 2. Oktober 2021 Aus

AUSSCHREIBUNG Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung: „Wir können Kunst“

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildenden Künstler*innen durchgeführt werden. In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-,…

Von Maja Krause 24. September 2021 Aus

Bewerbungsstart für „KULTURLICHTER – Deutscher Preis für kulturelle Bildung“ 2021

Am 16. September 2021 beginnt die Bewerbungsphase für den Preis für digitale kulturelle Bildung, ausgelobt von Kulturstaatsministerin des Bundes und der Kulturstiftung der Länder. Teilnehmen können alle gemeinnützigen Kultureinrichtungen und -initiativen aus den Bereichen Musik, Theater, bildende, darstellende und angewandte Kunst, Literatur, Soziokultur, Film, Medien, Digitales sowie kulturgutbewahrende Einrichtungen und Körperschaften des öffentlichen Rechts. Einrichtungen…

Von Maja Krause 22. September 2021 Aus

HANSEartWORKS-Künstlerbuch „Werte verbinden“

In der HANSEartWORKS-Ausstellung in Riga ist zur Zeit das HANSEartWORKS-Künstlerbuch ausgestellt. Das Buch soll in den nächsten Jahren durch die Hansestädte reisen und eine Auseinandersetzung mit den Werten der Hanse anregen. So soll durch eine künstlerische Verewigung nach Werten Ausschau gehalten werden, die den Städtebund auch in Zukunft verbinden könnten. Weitere Informationen unter: https://www.hanse.org/aktuelles/hanseartworks-kuenstlerbuch-illustriert-die-werte-der-hanse/

Von Maja Krause 8. September 2021 Aus

Sonderprogramm NEUSTART KULTUR

Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien hat vor kurzem Fördergrundsätze und Antragsformulare für Einrichtungen der Soziokultur im Rahmen des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR veröffentlicht. Mit bis zu 25 Millionen EUR unterstützt sie pandemiebedingte Investitionen in soziokulturellen Zentren, Kulturzentren und Literaturhäusern, damit diese ihren Betrieb während der Corona-Krise möglichst aufrechterhalten können. Gefördert werden insbesondere Schutzmaßnahmen (Kasse, Sanitäranlagen,…

Von Anna-Sophie Renning 15. September 2020 Aus

Masterstudiengang Kunst & Pädagogik in der frühen Kindheit an der Fliedner Fachhochschule

Zum Wintersemester 2020/2021 startet die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ein bundesweit einzigartiger Masterstudiengang. Der berufsbegleitende Masterstudiengang wurde gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Kultureinrichtungen, aus Kitas und Stiftungen konzipiert, weil es ihn braucht, um das Feld der frühkindlichen Kulturellen Bildung voranzubringen. Wir sind froh und stolz, dass dieses Konzept so großen Anklang findet und bereits staatlich…

Von Anne Gorski 4. Juni 2020 Aus