Schlagwort: Kultur

Chor- und Orchesterkonzert mit Johann Sebastian Bachs Passionskantaten – Musikalische Einstimmung auf Karfreitag und Ostern

Der musikalische Leiter des Konzertchor Lippstadt Burkhard A. Schmitt wagt im Passionskonzert des Städt. Musikvereins am Sonntag 14. April um 18 Uhr in der Elisabethkirche mit einem reinen Kantaten-Programm aus der Feder J. S. Bachs die musikalische Einstimmung auf Karfreitag und Ostern. Sind es doch sonst die große Matthäus-Passion oder die kleinere Johannes-Passion Bachs, die…

Von Max Frost 28. März 2019 Aus

Kulturrucksack-Beauftragte treffen sich in Bad Sassendorf

Der Flyer für dieses Halbjahr ist nun offiziell im Umlauf und wurde auch dieses Mal wieder an ca. 6000 Schüler aus Lippstadt, Soest und Bad Sassendorf verteilt. Das übergreifende Thema der verschiedenen Projekte lautet „Sterne, Planeten und Kometen“. Anlässlich des Starts dieser neuen Kulturrucksack-Saison trafen sich die Verantwortlichen aus allen drei Verbundsstädten vergangene Woche in…

Von Max Frost 26. März 2019 Aus

An den Ufern der Lippe

Nach über zwei Jahren Produktionszeit ist es endlich soweit. Die Naturdokumentation „An den Ufern der Lippe – Fluss mit vielen Gesichtern“ wird im WDR-Fernsehen ausgestrahlt. „So lange Produktionszeiten sind bei aufwendigen Naturfilmen ganz normal“, erklärt Ulf Marquardt, der Produzent des Films. Er zeigt den Fluss vor unserer Haustür auf interessante und überraschende Art und Weise,…

Von Max Frost 22. März 2019 Aus

Ein Konzert für Grundschüler mit Posaunen und Schlagzeug „Die Bremer Stadtmusikanten“

„Es war einmal“ – ein Satzanfang, der aufhorchen lässt und sofort ins Reich der Märchen und Sagen versetzt. In dieses Irgendwann-Irgendwo-Reich möchte der Musikverein am Mittwoch, den 20. März vor allem Grundschulkinder versetzen. Zusammen mit der Conrad-Hansen-Musikschule Lippstadt führt das Ensemble percussion posaune leipzig Grimms Märchenklassiker „Die Bremer Stadtmusikanten“ auf. In zehn musikalischen Episoden werden…

Von Max Frost 7. März 2019 Aus

Musikschullehrer „On stage“ – Lehrerkonzert der Conrad-Hansen-Musikschule Mitte März

Unter dem Titel „On stage“ präsentiert sich das Lehrerkollegium der Conrad-Hansen-Musikschule bei einem Konzert am Freitag, 15. März 2019, in der Jakobikirche als leidenschaftliche Musiker. Die Lehrer treten dabei sowohl solo als auch in – für das Konzert zusammenkommenden – Formationen auf: Eine folkloristische Balkansuite bringen Florian Stubenvoll (Klarinette), Nikola Komatina (Akkordeon) und Arsen Ter-Tatshatyan…

Von Max Frost 1. März 2019 Aus

„Wort am Sonntag“ im März

Mit mindestens zwei der großen Schauspiele, „Der Besuch der alten Dame“ und den „Physikern“, hat Friedrich Dürrenmatt Theatergeschichte geschrieben, hat das Theater als Abbild der labyrinthischen Welt festgehalten. Aber er hat auch ein vielschichtiges Prosawerk hinterlassend, manchmal als eine Art Vorübung für das geplante dramatische Werk. Aus seiner literarischen Frühzeit gibt es neben Romanen auch…

Von Max Frost 21. Februar 2019 Aus

Durch die Nacht … entlang der Lippstädter Lichtpromenade

Am Freitag, 22. Februar, bietet die Stadtinformation eine öffentliche Führung über die Lippstädter Lichtpromenade an. Alle Interessierten sind herzlich einladen, sich um 18.30 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit der Stadtführerin Angelika Bolz einen Rundgang zu unternehmen. Nach einer Einführung in die recht junge Kunstform der Lichtkunst unter Einbeziehung des Lippstädter Leitbildes ‚Licht-Wasser-Leben‘, erhalten die…

Von Max Frost 15. Februar 2019 Aus

Lippstädter erfolgreich bei „Jugend musiziert“ – Preisträger geben am Samstag Konzert in der Jakobikirche

Auch in diesem Jahr haben wieder junge Musiker aus Lippstadt erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Am Samstag, 16. Februar 2019, stellen sie ihr Können noch einmal unter Beweis und stellen ab 11 Uhr ihr Wettbewerbsprogramm in der Jakobikirche Lippstadt vor. Bei dem Ende Januar in Hamm ausgetragenen Regionalwettbewerb überzeugte insbesondere Lorena Radke, die mit…

Von Max Frost 12. Februar 2019 Aus

Die Tagebücher der Anne Frank – Inszenierung des Jungen Theater Bonn

Immer aktuell, denn die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit gehört zur Gegenwart. Das Junge Theater Bonn hat eine sensible, aber auch spannungsvolle, szenische Lesung inszeniert, in deren Mittelpunkt Anne Frank steht. Sie hat den Holocaust nicht überlebt, aber lange erlebt. Ihre Tagebücher zeugen davon. Anne Frank ist durch ihre Tagebücher, die sie während ihres mehr als…

Von Max Frost 11. Februar 2019 Aus

„Ein Wunschkonzert“ von Lars Reichow – „Best of Klaviator“ in der Aula des Evangelischen Gymnasiums

Lars Reichow, in Lippstadt kein Unbekannter, denn er gastierte schon mehrfach auf Einladung des Städtischen Musikvereins hier, verbindet Musik und Sprache und zeigt sein ganzes Potential als Kabarettist, Comedian, Pianist und Sänger. Und er zeigt Haltung: Klare Worte gegen Nationalismus, Rassismus und ein Bekenntnis für ein weltoffenes Denken und Handeln. Ein unterhaltsamer und genussvoller Abend.…

Von Max Frost 11. Februar 2019 Aus

Lichtkunst im Wasserturm – Öffentliche Führungen am 5. und 19. Februar

Der Wasserturm ist Lippstadts höchstes Gebäude und ein Wahrzeichen der Stadt. Im Jahr 1901 wurde das Bauwerk in Betrieb genommen und versorgte Lippstadt mehr als 75 Jahre mit Trinkwasser. Heute ist der Turm dank der Renovierung und Unterhaltung durch die Sparkassenstiftung Lippstadt ein Denkmal. In dem Turm wurde eine Lichtsäule installiert, die oben in einer…

Von Max Frost 31. Januar 2019 Aus

Bildungspartnerschaft verlängert – Stadtarchiv und Ostendorf-Gymnasium setzen Kooperation fort

Es geht weiter: Die Bildungspartnerschaft zwischen dem Stadtarchiv Lippstadt​ und dem Ostendorf-Gymnasium​ wurde jetzt offiziell verlängert. Seit Juni 2013 existiert die Kooperation zwischen Schule und Stadtarchiv im Rahmen der Initiative „Bildungspartner NRW“. „Ziel der Partnerschaft ist es, dass die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Archivarbeit bekommen und natürlich auch in die Lippstädter Geschichte“,…

Von Max Frost 28. Januar 2019 Aus

Maria Stuart – Klassisches Drama von Friedrich Schiller

Königin Elisabeth und Maria Stuart sind von ihrem Selbstverständnis her beide dazu prädestiniert, als Königin über England zu herrschen. Ihr Konflikt um die Herrschaft ist gleichzeitig ein Kampf zwischen katholischen und protestantischen Kräften, die um die Vorherrschaft auf der Insel ringen. Ihre Welt ist gleichzeitig eine Bühne und ein Gefängnis, denn die Blicke der Menschen…

Von Max Frost 28. Januar 2019 Aus