Angebote und Neuerungen in der Stadtbücherei

4. August 2021 Aus Von Anna-Sophie Renning

Stadtbücherei öffnet ab dem 14.08.2021 wieder samstags von 10 bis 13 Uhr

Sommerzeit ist Lesezeit: Passend dazu öffnet die Thomas-Valentin-Stadtbücherei auch wieder samstags zwischen 10 und 13 Uhr ihre Türen. Besucher dürfen sich außerdem über verschiedene Angebote und Neuerungen freuen. „Hinter den Kulissen ist – während die Bücherei coronabedingt nur eingeschränkt geöffnet war – einiges passiert. Und auch wenn es aktuell noch einige Einschränkungen in der Stadtbücherei gibt, besteht wieder die Möglichkeit, an Veranstaltungen teilzunehmen“, erzählt Tahnee Exner, Leiterin der Stadtbücherei.

So wurden verschiedene Bereiche umstrukturiert und gestaltet: DVDs und Hörbücher sind nun alphabetisch – nach Titel bzw. nach Autor – sortiert und in der Kategorie „Erlesenes“ präsentiert die Stadtbücherei ab sofort „anspruchsvollere“ Literatur und insbesondere Literatur, die beispielsweise auf gängigen kulturellen Plattformen besprochen wird – zum Beispiel beim Deutschlandfunk oder im Literarischen Quartett. Ältere Kinder und Gaming-Fans dürfen schon mal in Vorfreude schwelgen, denn in der Stadtbücherei laufen aktuell die Vorbereitungen für einen eigenen Gaming-Bereich. „Hier soll Platz sein, um die Spiele gemütlich auf der Coach auszutesten und in der passenden Atmosphäre das Angebot zu entdecken. Auch Comics und Mangas bekommen in Zukunft mehr Platz und laden zum Stöbern ein“, freut sich Exner. Adrian Konrad ist als Bundesfreiwilligendienstleistender rund um das Thema Gaming zuständig: „Wir planen verschiedene Aktionen zur Eröffnung. Da wird für jede Altersgruppe und unterschiedlichen Interessen was dabei sein.“

Die kleinen Besucher der Stadtbücherei – und natürlich ihre Eltern – dürfen sich ebenfalls auf die eine oder andere Neuerung freuen: Es besteht die Möglichkeit, nicht nur die beliebten Tonies für zwei Wochen auszuleihen, sondern auch die zugehörige Toniebox zum Abspielen. Seit Juli 2021 bietet die Stadtbücherei außerdem die Tigerbook-App an. Mit dieser App fördert die Stadtbibliothek jetzt das Lesen bei Kindern auf digitale Weise: „Tigerbooks“ bringt die Geschichten beliebter Kinderbuch-Helden auf Smartphones und Tablets. Dieses neue Angebot für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren steht für Bibliotheksnutzer kostenlos als Download unter https://tiger.media/tigerbooks/  zur Verfügung.

Auch kleinere Veranstaltungen für Kinder sollen wieder stattfinden: Ab Freitag, 30.07.2021, lädt die Stadtbücherei zu den Sommerferien-Bilderbuchkinos ein. Die erste Vorlesestunde findet am Freitag um 16.00 Uhr statt. „Leider sind die Plätze begrenzt, daher ist eine Anmeldung nötig“, so Tahnee Exner. Weitere Termine finden am 10.08.2021 um 10.30 Uhr und am 12.08.21 um 16 Uhr statt. Anmeldungen nimmt die Stadtbücherei unter der Telefonnummer  02941/980-240 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-lippstadt.de entgegen.

Für Schüler und Studenten sind wieder zwei Arbeitsplätze mit PC im Lerncenter vorbereitet. Es gibt dort auch Anschlussmöglichkeiten für eigene Geräte (Laptop oder Tablet) sowie Zugang zum kostenlosen WLAN. Ein Internetplatz mit Drucker steht ebenfalls wieder zur Verfügung. Die Nutzung für die PC-Plätze ist nur mit vorheriger Reservierung (02941 – 980 240) und mit gültigem Leseausweis möglich.

Alle Informationen zu den Angeboten der Thomas-Valentin-Stadtbücherei können auch unter www.lippstadt.de/buecherei oder im  WebOPAC unter https://webopac.citkomm.de/lippstadt/index.aspx abgerufen werden.