Lippstadt sagt „Nein“ zu Gewalt an Frauen!

Am 25. November ist der jährliche Internationale Gedenktag für Gewalt an Frauen! Dieses Jahr erhebt auch Lippstadt seine Stimme und zeigt dies mit der „frei leben – ohne Gewalt“- Flagge vor dem Stadthaus. Zur

Pressemitteilung von Freitag, 13. November 2015 Stadt Lippstadt

Lippstadt zeigt Flagge: Nein zu Gewalt an Frauen

Internationaler Gedenktag am 25. November

Lippstadt. Sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen: Am 25. November 2015 zeigt Lippstadt Flagge und hisst anlässlich des internationalen Gedenktages die Aktionsfahne „frei leben – ohne Gewalt“ vor dem Stadthaus. Damit soll all jenen Frauen gedacht werden, die Gewalt zum Opfer gefallen sind.

„Wir wollen das Thema „Gewalt gegen Frauen“ stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und gleichzeitig die Frauen würdigen, die sich tapfer für ihre Rechte einsetzen“, berichtet Marina Vogel von der Gleichstellungsstelle Lippstadt. Gemeinsam mit dem Beirat für die Gleichstellung von Mann und Frau unterstützt die Gleichstellungsstelle auch dieses Jahr wieder die Aktion, die 2001 von der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ ins Leben gerufen wurde. Ganz besonders wird der drei mutigen Schwestern Mirabal erinnert, die an diesem Tag im Jahr 1960 vom militärischen Geheimdienst der Dominikanischen Republik nach monatelanger Verfolgung und Folter ermordet wurden. Ihr Mut im Kampf gegen den tyrannischen Diktator Trujillo gilt inzwischen als Symbol für Frauen weltweit, die nötige Kraft für das Eintreten gegen Unrecht zu entwickeln.

 

Hintergrund: Die Aktionsfahne weht bereits seit Jahren an diesem Gedenktag in Lippstadt – und überall auf der Welt. Seit 1999 ist der 25. November als internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen von den Vereinten Nationen anerkannt.

Der Gleichstellungsbeirat und die Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt setzen mit der Fahne ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Foto: Stadt Lippstadt:

http://www.presse-service.de/medienarchiv.cfm?medien_id=155979

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.