Autor: Maximilian Victor

90. Jahrestag der Bücherverbrennung

Am 10. Mai dieses Jahres jährt sich die Bücherverbrennung zum 90. Mal. de.wikipedia.org/wiki/Bücherverbrennung_1933_in_Deutschland Zu diesem Anlass möchte ich Euch gern einladen, Euch mit einem Text Eurer Wahl aus den verbrannten Büchern bzw. von deren Autorinnen und Autoren an einer Lesung zu beteiligen, die am 10. Mai stattfinden soll. Die jeweilige Lesung sollte 15 – 20 Minuten lang sein.…

Von Maximilian Victor 18. Januar 2023 Aus

„Stadtbesetzung“ geht in ein neues Jahr

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh ruft Mitgliedsstädte des Kultursekretariats und Institutionen auf sich für das Jahr 2023 für das Projekt „Stadtbesetzung“ zu bewerben. Mit dem Motto „heute wird morgen schon gestern sein“ bewegt sich die Stadtbesetzung 2023 weite im Themenfeld Klimawandel <==> Kulturwandel und geht außerdem auf den temporären Charakter der Kunstprojekte im öffentlichen Raum, aber…

Von Maximilian Victor 12. Januar 2023 Aus

Folkwang Kammerorchester Essen und Sebastian Manz, Klarinette

Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie für eine Orgelwalze f-Moll KV 608 (Orchesterfassung) Konzert für Klarinette A-Dur KV 622 Streichquartett B-Dur KV 589 (Orchesterfassung) Johannes Klumpp, Leitung  Lippstadt. Solist beim Sinfoniekonzert mit dem Folkwang Kammerorchester Essen am Sonntag, 22. Januar um 18 Uhr im Stadttheater ist der Klarinettist Sebastian Manz. Mit dem A-Dur Konzert gelang Wolfgang A. Mozart das…

Von Maximilian Victor 12. Januar 2023 Aus

Neujahrskonzert der Musikschule mit besonderem Programmpunkt

Lippstadt. Beim Neujahrskonzert der Conrad-Hansen-Musikschule wird als besonderer Programmpunkt die junge ukrainische Musikerin Oleksandra Kondratieva auftreten, die aus der Stadt Charkiw geflohen ist und seit August in Lippstadt lebt. Oleksandra Kondratieva spielt das in Deutschland kaum bekannte ukrainische Instrument Bandura, das mit seinen 62 Saiten an eine Harfe erinnert. Die studierte Musikerin wird neben einer…

Von Maximilian Victor 12. Januar 2023 Aus

Stellenausschreibung Fachreferent*in

Die Koordinierungsstelle Kulturrucksack NRW sucht im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum 15.04.2023 eine/n Fachreferent*in (Elternzeitvertretung) w/m/d Der Kulturrucksack NRW ist das Programm der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur außerschulischen Förderung der kulturellen Bildung für 10- bis 14-Jährige. Kernaufgaben der Koordinierungsstelle mit Sitz in Remscheid bei der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“ sind die Beratung der 266 teilnehmenden Kommunen, die Durchführung…

Von Maximilian Victor 11. Januar 2023 Aus

Neujahrskonzert der Musikschule

Lippstadt. Nach zweijähriger coronabedingter Pause proben die Ensembles der Conrad-Hansen-Musikschule mit Elan und Vorfreude für eine Neuauflage des traditionellen Neujahrskonzertes: Am Samstag, 21.01.2023, um 18 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher im Stadttheater auf eine bunte Mischung aus klassischen Highlights, bekannter Filmmusik, eingängigen Musicalsongs und jazzigen Klängen freuen. Neben den beiden großen Orchestern der Musikschule „La Sinfonietta“…

Von Maximilian Victor 11. Januar 2023 Aus

Tierischer Spaß mit Mowgli & Balu – ein Musical nach dem Roman von Rudyard Kipling

Lippstadt. Das Junge Theater Bonn ist am Donnerstag, 17. Januar um 10 und 16 Uhr mit der Inszenierung „Das Dschungelbuch“, für Zuschauer ab 5 Jahre, im Stadttheater zu Gast. Für beide Vorstellungen gibt es noch Karten. Im indischen Dschungel ist der Tiger los: Shir-Khan hat ein Menschenjunges geraubt, seine Beute aber auf der Flucht verloren. Ein Wolfsrudel findet das…

Von Maximilian Victor 10. Januar 2023 Aus

Gankino Circus

Lippstadt. Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der „Gankino Circus“. Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten des grandiosen Konzertkabaretts – ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern…

Von Maximilian Victor 10. Januar 2023 Aus

Freunde, das Leben ist lebenswert

Lippstadt. Wer für kurze Zeit seine Alltagssorgen vergessen und sich berauschen möchte an der Welt, die Oper, Operette und Musical allen Musikfreunden zu bieten hat, der wird diese besondere Gala am 15. Januar um 15 Uhr im Stadttheater genießen. Das Landestheater Detmold lädt dann zu einem abwechslungsreichen Konzert mit Musik aus großen Opern, aber auch der leichten…

Von Maximilian Victor 10. Januar 2023 Aus

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Während der berühmte, vielfach preisgekrönte 9-stündige Dokumentarfilm als begehbare filmische Installation durchgehend und in voller Länge im Obergeschoss der Synagoge zu sehen ist, findet zu jeder vollen Stunde eine musikalische Intervention im Kulturraum statt. Freitag, 27. Januar 2023 Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 10 bis 19 Uhr Claude Lanzmann „Shoah“ Dokumentarfilm, Frankreich 1985, 540 Minuten 10 bis 18 Uhr Musikalische Interventionen mit d.o.o.r (Oona Kastner & Dirk Raulf) & Gästen Es handelt sich weder um eine klassische Kino-Vorführung noch um konzertante Darbietungen. Der Kulturraum Synagoge ist durchgehend geöffnet: Man kann jederzeit Teile des Films verfolgen, sich bei einem Rundgang für ein paar Minuten davor aufhalten oder sich eine längere Passage ansehen. Zu jeder vollen Stunde gibt es einen kurzen musikalischen „Glockenschlag“, der mit den Räumlichkeiten und mit der Filminstallation in Dialog tritt. Auch diese musikalischen Intermezzi sind nicht als konzertante Ereignisse, sondern als kurze, dem Raum und dem Gedenken gewidmete Klang-Performances gedacht. Der Eintritt ist frei.

Von Maximilian Victor 10. Januar 2023 Aus

Lipper mit und ohne Fluss – LIPP|STADT|GESCHICHTE(n)

Lippstadt. Im nächsten Beitrag der LIPP|STADT|GESCHICHTE(n) berichtet Dr. Claudia Becker am Montag, 9. Januar, ab 18 Uhrallerlei Wissenswertes über die lippischen Stadtherren und ihre Beziehung zu Lippstadt. Ausgangspunkt ist ein Land, das nach einem Fluss benannt ist, der dort gar nicht fließt. Daneben gibt es eine Stadt, die ebenfalls nach dem Fluss benannt ist und auch…

Von Maximilian Victor 5. Januar 2023 Aus

Kultur für Kinder – in Hülle und Fülle

Lippstadt. Ab Mitte Januar 2023 stehen im Großen Haus des Lippstädter Stadttheaters viele Kindertheaterveranstaltungen auf dem Programm. Los geht es schon am 17. Januar (10 + 16 Uhr) mit „Das Dschungelbuch“, einem tierischen Spaß mit Mowgli und dem Wolfsrudel, dem tollpatschigen Bär Balou, dem schlauen Panther Baghira, der Schlange Kaa und dem Tiger Shir-Khan. Endlich findet es wieder…

Von Maximilian Victor 27. Dezember 2022 Aus

Der Städtische Musikverein Lippstadt bietet zum Jahresausklang Musik von Rossini, Offenbach, J. Strauß u.a.

Lippstadt. Zum Jahresausklang gastiert die Philharmonie Südwestfalen / Landesorchester NRW am Samstag, den 31. Dezember in Lippstadt. Mit den Klassikern der leichteren Muse u.a. von Gioachino Rossini, Jaques Offenbach, Hector Berlioz, Johann Strauß (Sohn), Leo Délibes wollen die Musiker in sonnenverwöhnte mediterrane Gefilde entführen. Durch das Programm führt Bernhard Steiner. Solist des Abends ist die Sopranistin Leonor…

Von Maximilian Victor 21. Dezember 2022 Aus

Karten für Veranstaltungen in Bad Waldliesborn gibt es jetzt auch bei der Kulturinformation Lippstadt im Rathaus

Lippstadt. Karten für Veranstaltungen im Haus des Gastes in Bad Waldliesborn sind jetzt auch in der Kulturinforation Lippstadt m Rathaus erhältlich. Kurz vor Weihnachten und zwischen den Feiertagen laden gleich 5 musikalische Veranstaltungen ins Haus des Gastes ein: Am Donnerstag, 22.12 um 15.30 Uhr, sind zwei Künstlerinnen aus unterschiedlichen Kultur- und Musiktraditionen zu Gast: Graciela Medina…

Von Maximilian Victor 21. Dezember 2022 Aus