VHS-Leiterin im Vorstand des Landesverbandes

VHS-Leiterin im Vorstand des Landesverbandes

3. November 2020 Aus Von Anna-Sophie Renning

VHS-Leiterin im Vorstand des Landesverbandes Frauke Mönkeberg vertritt Volkshochschulen aus dem Regierungsbezirk

Einstimmig wurde Frauke Mönkeberg, Leiterin der Volkshochschule Lippstadt, Anröchte, Erwitte, Rüthen und Warstein, zur ersten Vorsitzenden der Bezirksarbeitsgemeinschaft Arnsberg gewählt. Damit vertritt sie in den nächsten drei Jahren die Interessen von 29 Volkshochschulen aus der Bezirksregierung Arnsberg im Vorstand des VHS-Landesverbandes.

Die Vorstandsarbeit ist kein Neuland für Frauke Mönkeberg, da die VHS-Leiterin bereits seit 2014 im Vorstand des Landesverbandes aktiv ist. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Straub, VHS-Direktor in Dortmund, möchte sie in der Bezirksarbeitsgemeinschaft Arnsberg den fachlich-inhaltlichen Austausch für die Region nach vorne bringen, den kollegialen praxisnahen Support für Führungskräfte fördern und eine regionale Ideen- und Kooperationsbörse andenken.

„Es muss im Wesentlichen stärker um die VHS-Inhalte der Zukunft und deren Umsetzung gehen. Dafür müssen wir gemeinsam eine sachorientierte Diskussion führen, um dann der Politik unsere Expertise präsentieren zu können und damit verbunden unsere zukünftigen Bedarfe zu formulieren,“ fasst die neue erste Vorsitzende zusammen. Nicht nur Corona, sondern auch der gesellschaftliche Wandel stellt die Volkshochschulen bundesweit vor neue Herausforderungen.