Vergessene Orte: Serie des Heimatbundes

Vergessene Orte: Serie des Heimatbundes

1. August 2017 Aus Von Wolfgang Streblow

Der Heimatbund Lippstadt e.V. macht in einer Serie auf „vergessene Orte“ in Lippstadt aufmerksam. Dazu gehört ein Bericht über das Torwärterhaus am Katholischen Krankenhaus.

Ein „vergessener Ort“ regelt seit dem 18. Jahrhundert bis heute den Verkehr in Richtung Soest. Nach dem Schleifen der westlichen Festungsöffnung an der Umflut 1765 übte dieses Haus spätestens seit 1773 eine Stadteingangsfunktion aus, denn hier wohnte der städtische Torwärter. Das nun über 240 Jahre alte, bemerkenswerte und wertvolle Fachwerkhaus hält treu und tapfer seinen Platz, auch in der modernen Verkehrswelt… Weiterlesen auf der Homepage des Heimatbundes.