Ein kulturpolitisches Leitbild für Lippstadt – 4/10 Ziel der Kulturpolitik

LichtWasserLebenZiel Lippstädter Kulturpolitik ist es, die eigene Kultur als Teil der Weltkultur zu verstehen, um aus diesem Selbstverständnis heraus das eigene materielle und im-materielle kulturelle Erbe und die kulturelle Vielfalt in ihrer Breite in Werken und Zeugnissen zu erhalten und zu entwickeln.

Die Bereitschaft zu Begegnungen mit anderen Kulturen und Wertesystemen sind Teil dieser Identität. Kultur ist Ausdruck der gesamten Gemeinschaft und nicht das Privileg einer Elite. Kulturelle Identität und kulturelle Vielfalt sind untrennbar mit-einander verbunden.

Die Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger am kulturellen Leben ist anzustreben. Es gilt, Ungleichheiten zu beseitigen, die sich aus dem sozialen Hintergrund und der sozialen Stellung, aus Erziehung, Alter, Sprache, Geschlecht, Glauben, Gesundheit oder Zugehörigkeit zu einer ethnischen Minderheit oder einer Randgruppe ergeben können.

Die Kulturpolitik setzt sich mit gesamtstädtischen Fragen auseinander. Sie bezieht in die Beratungen Wirtschaft und Handel, Forschung und Entwicklung, die Kultur- und Kreativwirtschaft, Vereine und Vertreter von Kunst und Kultur, Glaubensgemein-schaften, Jury´s, Sachverständige und Kuratoren ein. Sie wertschätzt die Vielfalt der Traditionen und Ausdrucksformen in der Breiten- und Soziokultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.