Dirk Raulf „heimat.kunden“

Dirk Raulf „heimat.kunden“

10. Juni 2021 Aus Von Anna-Sophie Renning

Open Air Konzerte auf der Lipperoder Burgruine

Nach dem großen Erfolg im September 2020 veranstaltet Dirk Raulf im Rahmen des Projekts „heimat.kunden“ eine kleine Reihe von Sonntagskonzerten OPEN AIR auf der Burgruine Lipperode. Bewusst sind die Konzerte gedacht zum Flanieren, Verweilen, Spazierengehen… Es gilt hier, einen wunderbaren und geschichtsträchtigen Platz wiederzuentdecken, eine Lippe-nahe Idylle mit umgebenden Biotopen, die mit einer großen Spielfläche und den umlaufenden Wegen für Open Air Konzerte ideale Bedingungen bietet. Und gleichzeitig eine ideale Spielstätte unter Corona-Auflagen.

Reduziert auf das Nötigste, gibt es keine Infrastruktur wie Bewirtung, Bestuhlung, WC oder ähnliches – nur die Musik und die Besucher*innen.

Begonnen wird jeweils zur vollen Stunde um 16, 17 und 18 Uhr, die Sets dauern ca. 30 Minuten.

DRUMS OFF CHAOS aus Köln, gegründet in den 1980er Jahren vom legendären CAN-Schlagzeuger Jaki Liebezeit, ist eine einzigartige Perkussions- und Schlagzeuggruppe, bestehend aus Reiner Linke, Maf Retter und Manos Tsangaris. Mehrfach hat Dirk Raulf bereits als Gast bei DRUMS OFF CHAOS mitgewirkt. Diese Kooperation zwischen Perkussion und Blasinstrumenten wird heute erstmals in Lippstadt gezeigt.

Weitere Informationen: http://www.heimat-kunden.de