LippstART17

Sehr geehrte Betreiber eines Kunst- und KreativOrtes,

im Jahre 2015 haben wir erfolgreich LippstART15 organisiert und wollen in diesem Jahr wieder durchstarten.  Vielfach wurde angeregt, die Idee der „offenen Atelier-Tage“ auf Kunstbereiche außerhalb der bildenden Kunst und unter Einbeziehung der Kultur- und Kreativwirtschaft zu organisieren, um so das ganze kreative künstlerische Leben unserer Stadt zu zeigen.

Das wollen wir in diesem Jahr am Samstag, 8. Juli und am Sonntag 9. Juli 2017 mit LippstART17 umsetzen und  die Lippstädter Bürger in die Welt der Musik, der Kunst, der Literatur, der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Mode, Design, Fotografie, der Lichtobjekte und Installationen, Gold- und Silberschmiedearbeiten, Mode, Handwerkskunst aller Art, Verlage, Tonstudios, Töpfereien und Außenseiter-Kunst einladen, um ihnen die kreative und künstlerische Vielfalt zu präsentieren.

So sollen alle Interessierten die Möglichkeit haben, im Rundgang Lippstädter Künstler, Kunstgewerbe, Kunsthandwerk und Kultur- und Kreativwirtschaft  kennenzulernen und Einblicke in die unterschiedlichsten künstlerischen Tätigkeiten erhalten.

Wenn Sie aktiv teilnehmen und Ihren KunstOrt präsentieren möchten, benötigen wir bis zum 05.05.2017 Ihre Anmeldung. Voraussetzung ist, dass Sie im Stadtgebiet von Lippstadt tätig sind (Kernstadt und  ALLE ORTSTEILE).

Alle KunstOrte werden am LippstART17 Wochenende mit einer Goldfolie weithin sichtbar gemacht. Plakate und Flyer werben für das kreative Wochenende. Einträgen mit Informationen über alle Beteiligten hier im Kultur-Blog, bei Facebook und bei Twitter ergänzen diese Informationen.

Wenn Sie Ideen haben, wie wir das Wochenende attraktiv gestalten könnten oder sogar unser Organisationsteam unterstützen möchten, freuen wir uns ab sofort auf eine Mail und einen Tipp!

Dankeschön!

Ihr

Team vom Fachdienst 16

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

Format WORD: Anmeldeformlar LippStART17 

Format PDF:      Anmeldeformlar LippStART17

Zur Idee bei den offenen Ateliers LippstART17 in Zusammenhang mit der Kultur- und Kreativwirtsvchaft gibt es HIER einen Blogeintrag.