Zweites Adventswochenende im Stadtmuseum – Puppenspiel, Stadtspaziergang und Kindheitserinnerungen

Zweites Adventswochenende im Stadtmuseum – Puppenspiel, Stadtspaziergang und Kindheitserinnerungen

6. Dezember 2018 Aus Von Max Frost

Auch am zweiten Adventswochenende lädt das Stadtmuseum mit vorweihnachtlichen Angeboten wieder in die historischen Räumlichkeiten am Marktplatz ein. Mit „Kasperle und die verschwundene Zipfelmütze“ führt der bekannte Puppenspieler Uwe Natus am Samstag, 8.12.2018, um 15 Uhr mit seinen berühmten Handpuppen ein fröhliches Weihnachtsstück auf. Dazu werden eigene Adventslieder gesungen. Das Puppentheater richtet sich an Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern und Großeltern.

Am Sonntag, 9.12.2018, liest Manfred Michael Bohn um 11 Uhr aus seinem Buch „Glück gehabt“. Der 1943 in Lippstadt geborene Autor schildert darin seine Kindheitserinnerungen an die kleine Welt der Rathausstraße 12 unweit der Marienkirche.

Ebenfalls am Sonntag veranstaltet der Heimatbund Lippstadt einen Stadtspaziergang mit dem Thema „Museum im Aufbruch – Einblick in ein Projekt mit Zukunft“. Unter der Leitung von Museumsleiterin Dr. Christine Schönebeck erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das Museum – von der Baugeschichte des Hauses über die Geschichte der momentanen Dauerausstellung im Bürgerpalais Rose.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.