WestfalenClassics 21. – 30.09.2018

Mittwoch, 26. September 2018, 19.30 Uhr

Jakobikirche Lippstadt

 

Konzert „Von Ost nach West. Eine Weltreise“

Mit dem erst 23jährigen Trompeter Simon Höfele hat WestfalenClassics einen der definitiv spannendsten Instrumentalisten der jungen Generation zu Gast – einen „Klassiker“, der als Solist bereits mit einigen der bedeutendsten Orchester weltweit konzertieren durfte und zu dessen zahlreichen Auszeichnungen der New Generation Artist bei BBC Radio 3, der Sonderpreis „U21“ des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD 2016 sowie das „SWR2 New Talent“ zählen.

Simon Höfele, dessen Trompetenton Kritiker mit der menschlichen Stimme vergleichen und als „irritierend schön“ beschreiben, ist gemeinsam mit seinem Klavierpartner Frank Dupree, der bereits mehrfach im Rahmen von WestfalenClassics das Publikum begeistert hat, in der Jakobikirche in Lippstadt zu erleben.

Unter dem Motto „Von Ost nach West. Eine Weltreise“ präsentiert das hochtalentierte Duo einen klingenden Streifzug durch verschiedene Kulturen und musikalische Genres. Überraschende Brückenschläge garantiert!

 

Simon Höfele, Trompete

Frank Dupree, Klavier

 

Auf dem Programm des Konzertes stehen Werke von:

Augustin Savard

Toshio Hosokawa

Claude Debussy

George Enescu

Matthias Pintscher

Maurice Ravel

Théo Charlier

 

Informationen: www.westfalenclassics.de

Tickets und mehr Informationen gibt es unter tickets@westfalenclassics.de oder im Ticketbüro unter Tel.: 0 29 41 / 273 71 94.

 

KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH  –  Lange Straße 15  –  59555 Lippstadt

Telefon (0 29 41) 988 78-02  –  Fax (0 29 41) 988 78-08  –  schulte-fuelling@kwl-lippstadt.de