Werde Teil des Earth-Speakr-Netzwerks

1. Juli 2020 Aus Von Anne Gorski

Es ist inspirierend zu sehen, wie Millionen junger Menschen in ganz Europa leidenschaftlich daran interessiert sind, dass es unserem Planeten gut geht. Sie haben verstanden, worum es geht. Aber nicht alle von ihnen haben auch die Möglichkeit, ihre Gedanken zum Ausdruck zu bringen und zu teilen. Mein neues Kunstwerk Earth Speakr ist eine digitale Plattform, diejunge Menschen spielerisch einlädt, sich stark zu machen für den Planeten und für die Zukunft, die sie sich wünschen. EarthSpeakr will ihre Ideen laut werden lassen. Die jungen Bürgerinnen und Bürger von Europa haben in etwa soviel Zeit vor sich, wie die derzeitigen Entscheidungsträgerinnen und Verantwortlichen bereits hinter sich haben. Sie sind vielleicht noch nicht wahlberechtigt – aber es ist unsere Verantwortung, ihnen einen gesunden Planeten zu überlassen. Es ist höchste Zeit, dass Erwachsene den Generationen der Zukunft wirklich zuhören. […]

Olafur Eliasson


Earth Speakr ist ein Kunstwerk von Olafur Eliasson, realisiert
mit seinem Studio, Kindern und Jugendlichen, kreativen
Partnern, Wissenschaftlern und Experten. Das Projekt
wird vom Auswärtigen Amt aus Anlass der deutschen EURatspräsidentschaft 2020 gefördert und in Kooperation mit
dem Goethe-Institut realisiert.

Das Kunstwerk beginnt am 1. Juli und wird im Laufe des Jahres Gestalt annehmen – durch die Beteiligung von jungen Menschen in der gesamten EU. Earth Speakr umfasst neben einer spielerischen App eine
interaktive Website (beide in allen 24 Amtssprachen der EU)
sowie Projektpräsentationen an ausgewählten Standorten.

Um die Ideen und Sorgen der Kinder im Hinblick auf die Zukunft
des Planeten zu vermitteln und die Reichweite des kollektiven
Kunstwerks zu erhöhen, arbeiten Eliasson und sein Team
mit einem wachsenden europaweiten Netzwerk, das auch
Museen, Schulen und Bibliotheken umfasst.


Die App lädt Kinder und Jugendliche im Alter von 7–17 Jahren
ein, kurze Sprachnachrichten aufzunehmen. Hierbei gestalten
sie ein digitales Gesicht in der App, das ihre reale Mimik spiegelt.
Wird das digitale Gesicht per Kamerafunktion auf Objekten
in der Umgebung platziert, erweckt es diese – einen Baum,
einen See, einen Mülleimer, etwas beliebig Gewähltes – zum
Leben und lässt sie die Nachricht ‚sprechen‘. Diese kreativen Sprachnachrichten fügen sich zu einem Gesamtbild aus Ideen
und Anliegen, EU-weit und darüber hinaus. Die gesammelten
Nachrichten sind sowohl über die Website abrufbar, als auch
als Augmented Reality- Animationen in der App einsehbar.

Erwachsene und Kinder können die kreativen Nachrichten in
Gestalt animierter Objekte anschauen und zu AR-Collagen
zusammenfügen. Diese können per Geo-Tagging realen Orten
zugeordnet und über die App geteilt werden, um noch mehr
Menschen einzuladen, Kindern und Jugendlichen zuzuhören,
die sich für den Planeten und ihre Zukunft stark machen.

Ein zentraler Aspekt des Kunstwerks ist die Übermittlung der
Nachrichten an Entscheidungstragende, Change-Maker und
globale Verantwortliche.

Als Kind kannst du Earth-Speakr-Nachrichten gestalten und
deine Freundinnen und Freunde einladen mitzumachen
Als Erwachsene können Sie Earth-Speakr-Nachrichten lesen,
kombinieren und mit anderen teilen, um wichtige Themen zu
unterstützen. Zugleich können Sie zeigen, wie Sie sich konkret
für die Anliegen der junger Menschen engagieren.

Als Institution oder Netzwerk können Sie Veranstaltungen
anbieten und Kinder und Jugendliche einladen, mitzumache
– digital oder vor Ort. Arbeitsmaterialien für die Gestaltung
von Earth-Speakr-Aktionen für Kinder und Jugendliche sind ab
dem 1. Juli auf unserer Website abrufbar und erlauben Ihnen,
das Kunstwerk in Ihr Programm einzubinden.

Wenn Sie in der Politik arbeiten, können Sie mitmachen, indem
Sie zuhören, was Ihre zukünftigen Wählerinnen zu sagen haben
und überlegen, wie Sie auf Anliegen reagieren wollen, die
Earth Speakr zur Sprache bringt. Olafur Eliasson hofft, dass Sie
sich in Ihrer Arbeit anregen lassen, Earth-Speakr-Nachrichten
auf die Agenda zu setzen und Kindern und Jugendlichen
zuzuhören und sie ernst zu nehmen.

Olafur Eliasson (*1967) ist bildender Künstler. Er arbeitet mit
Skulptur, Malerei, Fotografie, Film, Installationen und digitalen
Medien. Sein Studio befindet sich in Berlin.
www.olafureliasson.net
Folgen Sie dem Projekt auf Instagram:
@earthspeakr @studioolafureliasson
www.earthspeakr.art
Werde Teil des Earth-Speakr-Netzwerks

Hier eine persönliche Nachricht von ihm.