VHS Lippstadt-Anröchte-Erwitte-Rüthen-Warstein: Umsetzung der aktuellen Coronaschutzverordnung

VHS Lippstadt-Anröchte-Erwitte-Rüthen-Warstein: Umsetzung der aktuellen Coronaschutzverordnung

2. November 2020 Aus Von Wolfgang Streblow

Ab Montag, 2. bis Montag, 30. November 2020 wird die VHS Lippstadt, Anröchte, Erwitte, Rüthen und Warstein entsprechend der aktuellen CoronaSchVo und den Empfehlungen der Stadt Lippstadt nur noch folgende Kurse durchführen können:

  • BAMF-Integrations-/DeuFöV-Kurse, Deutschsprachkurse
  • Berufsbezogene Kurse
  • Online-Veranstaltungen. Die Online-Veranstaltungen sind unter www.vhs-lippstadt.de unter „Besondere Angebote – vhs online“ zu finden. Das Tragen eines Nasen-Mundschutzes ist im gesamten Gebäude – auch während des Unterrichts – Pflicht. Alle anderen Kursangebote werden im November leider nicht stattfinden können. Die VHS hofft, das ein oder andere Kursangebot ab 1. Dezember wieder (re-)aktivieren zu können. Aktuelle Informationen sind auf der Homepage unter www.vhs-lippstadt.de zu finden und für weitere Fragen steht das VHS-Team während der VHS-Öffnungszeiten zur Verfügung.

Foto: Frauke Mönkeberg

gez. Frauke Mönkeberg

Barthstr. 2
59577 Lippstadt
Tel.: 02941 2895-0
E-Mail: vhs@stadt-lippstadt.de
Internet: www.vhs-lippstadt.de
02.11.20