Stadttheater Lippstadt öffnet noch in der zweiten Jahreshälfte

Stadttheater Lippstadt öffnet noch in der zweiten Jahreshälfte

19. August 2020 Aus Von Elwina Friebus

Vorverkauf startet am 4. September

Die Sanierung des Stadttheaters Lippstadt biegt doch noch in der zweiten Jahreshälfte auf die Zielgerade ein. Aufbauend auf dem umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzept setzt die KWL nun die weiteren Schritte in Richtung Vorverkaufsstart und Öffnung des Hauses um.

Bei dem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept stehen Gesundheit und Sicherheit für Publikum, Künstler und Mitarbeiter an erster Stelle. „Im Stadttheater soll sich jeder sicher und wohl fühlen – das ist uns allen wichtig“, so Carmen Harms.

Daher wird – auch wenn es die aktuelle Corona-Schutzverordnung theoretisch zulassen würde – nicht jeder der rund 780 Sitzplätze im Stadttheater besetzt. Neben jeder Buchung bleiben 2 Plätze frei und in den Reihen werden die Plätze versetzt hintereinander belegt. Die Nachvollziehbarkeit ist durch das Buchungssystem gewährleistet.

Weitere Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen sollen einen unbeschwerten und sicheren Theaterbesuch ermöglichen:

Es gibt einen kontrollierten Einlass sowie einen kontrollierten reihenweisen Auslass. Das Foyer-Team, Personenleitsysteme und Abstandsmarkierungen begleiten die Besucher zu ihrem Sitzplatz.

Im Theater stehen ausreichend Desinfektionsständer bereit.

Die Garderoben und die Bewirtungstheken bleiben vorerst geschlossen, um unnötige Fluktuationen im Foyer zu vermeiden.

Die Veranstaltungen werden ohne Pause gespielt.

Zum Aufsuchen und Verlassen des Sitzplatzes sowie der sanitären Einrichtungen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes noch verpflichtend. Am Sitzplatz kann dieser abgenommen werden und die Vorstellung kann beginnen.

Die neue Belüftungsanlage des Stadttheaters sorgt stets für frische Luft und bereitet keine verbrauchte Luft auf.

In der letzten Woche wurden die Abonnenten bereits persönlich über die Hygiene- und Verhaltensregeln und die wenigen Termin- und Programmänderungen für die Abonnements informiert. „Wir erhalten viele Rückmeldungen von unseren Abonnenten, die sich freuen, dass es hoffentlich bald wieder los geht“, so Iris Lüttmann aus der Kulturinformation im Rathaus.

Zum jetzigen Zeitpunkt dürfen wir davon ausgehen, dass das Stadttheater Mitte November öffnen kann. Geplant ist ein Corona-konformes „Soft-Opening“ vom 13. – 15. November. „An diesen Tagen wollen wir das Haus erstmalig öffnen und Besuchergruppen im Rahmen von Führungen präsentieren“, hofft Carmen Harms. Nähere Informationen hierzu und zu den Anmeldungen wird es rechtzeitig geben.

Ab Mitte November finden dann die ersten Veranstaltungen im Großen Haus statt. Der freie Vorverkauf für die Theater- und Konzertsaison 2020/21 soll am Freitag, 4. September 2020 starten. Über die Veränderungen wird ein Einleger für das Saisonprogrammheft „Kultur in Lippstadt“ übersichtlich informieren.