Sonntags im Museum

Dreistückshaube mit kleiner Schneppe und lang herausgezogenen Ohrstücken, innen helles Nesselfutter. Violett-weiß karierte Mundbänder, kein Strich. Helle, der Kopfform angepasste Mütze, belegt mit Silberbrokatbändern. Über den beiden Ohrstücken bleibt ein Feld frei und ein Streifen senkrecht am Hinterkopf. Dort Goldststickerei mit roten Glassteinen, Pailetten und formgepressten Metallblechstücken. Inv.-Nr. 1751

Am Sonntag, den 28. Januar, um 15 Uhr, findet im Stadtmuseum ein öffentlicher Nachmittagsvortrag statt.

 

Die Museumsleiterin, Dr. Christine Schönebeck, spricht im Rahmen einer Lehrveranstaltung „Inventarisierung von Museumsbeständen aus dem Stadtmuseum Lippstadt“ der Universität Münster über „Wesen und Wert der Dinge“.

 

Die Lehrveranstaltung leitet die Ur- und Frühgeschichtlerin Rashida Hussein-Öglu, die in der Vergangenheit die Artefakte dieser Fachrichtung im Stadtmuseum Lippstadt bereits von Grund auf kennen gelernt und inventarisiert hat. So gelangt Wissen aus der Praxis wieder in den universitären Kontext und der wissenschaftliche Nachwuchs wird an die praktische Museumsarbeit herangeführt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

 

Bleiben Sie neugierig!
Wir sehen uns,

Ihr

Rathausstraße 13

59555 Lippstadt
Tel.: 02941 980259

stadtmuseum@stadt-lippstadt.de

Startseite Stadt Lippstadt
Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Lippstadt e.V. …
Startseite Heimatbund Lippstadt
Startseite Deutsche Museen
Kunst- und Kultur Museumsdatenbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.