Lippstädter Weihnachtsmarkt – Eisbahn und Lichterglanz

17. November 2019 Aus Von Anne Gorski

29. November bis 23. Dezember,

Lippstadt wirtk in der Adventszeit besonders schön. Die Schaufenster und die Straßen sind dekoriert und stimmen so auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. Der Lippstädter Weihnachtsmarkt läd dabei auf dem Rathausplatz und in der Absenkung an der Marienkirche sowie an der Jakobikirche zum schlendern ein. In diesem Jahr laden wieder viele Weihnachts-Hütten mit vielen verschiedenen Produkten zum bummeln ein. Aber auch heimische Vereine präsentieren sich und verkaufen Produkte für den guten Zweck.

Das historische Lippstädter Rathaus verwandelt sich in der Adventszeit in einen Adventskalender. Jeden Tag wird hier um 17 Uhr (samstags um 16.45 Uhr) ein Fenster geöffnet. Diese Fenster wurden von Lippstädter Schulen gestaltet.

Weil zum Lippstädter Weihnachtsmarkt traditionell auch die Eisbahn gehört, können Besucher, auch in diesem Jahr unter dem Lichterdach ihre Runden drehen. Vor allem an den Wochenenden sorgen unterschiedliche Musikgruppen und Chöre auf der Bühne für ein zusätzliches vorweihnachtliches Flair.

Am 29. November punktet der Lippstädter Weihnachtsmarkt und die Geschäfte in der Innenstadt mit verlängerten Öffnungszeiten. Bis 23 Uhr können Besucher beim Moonlight-Shopping die weihnachtliche Atmosphäre in der historischen Altstadt genießen und durch die vielen Geschäfte in der Innenstadt bummeln.

Am 8. Dezember lädt der Lippstädter Einzelhandel zudem zum verkaufsoffenen Sonntag ein.