Lippstadt im zeitgenössischen Roman – Lesung mit Michael Göring

„Der Seiltänzer“, „Vor der Wand“ und „Spiegelberg“

Lesung und Diskussion mit dem Autor Michael Göring

 

Der Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Lippstadt e.V. lädt am 3. Mai um 19 Uhr zur Lesung und Diskussion mit dem Lippstädter Autor Michael Göring ein.

Er liest aus seinen Romanen „Der Seiltänzer“, „Vor der Wand“ und „Spiegelberg“ vor, in welchen Lippstadt als Langenheim erkennbar ist und somit einen besonderen Bezug zu seiner Heimat schafft, – aber auch für Stadtfremde schaffen die Werke Görings eine authentische Einsicht in die Umgebung Ostwesfalens.

Der Autor behandelt in seinen Werken Themen, wie Freundschaft, Heimatgefühl, revolitionäre Aufbruchstimmung sowie Relgionskritik und Generationenkonflikte.

Michael Göring, 1956 in Lippstadt geboren, ist Autor, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung in Hamburg und Honorarprofessor für das Fach Stiftungswesen an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater.

 

Weitere Infos unter: https://www.michael-goering.com/veroeffentlichungen/