Kunst im Turm e.V. nimmt die Digitalisierung ins Visier – Neue Ausstellung „#ditschi:tell#“

Kunst im Turm e.V. nimmt die Digitalisierung ins Visier – Neue Ausstellung „#ditschi:tell#“

Oktober 10, 2018 Aus Von Max Frost

Der Kunst im Turm e.V. eröffnet seine neue Ausstellung in Lippstadt. Wie schon in den vergangenen Jahren stellt die Künstlergruppe „SEPTIMUS“ ihre Arbeiten vor. Dieses Mal haben sie sich mit dem Thema Digitalisierung auseinander gesetzt. Ab dem 3. November können sich Besucher die Werke der vier Künstler anschauen. Zusätzlich kann man sich bei „Stan Pete“ anhören wie die eigene Fernbedienung klingt, welche Töne das Arbeiten des Handys erzeugt und wie sich ein Mikrofilm anhört. Zudem wird Elektrosmog, welcher uns mittlerweile alle umgibt, erkenn- und hörbar gemacht.

Offizieller Start der Ausstellung ist am Samstag, den 3. November um 19.00 Uhr. Sie läuft bis einschließlich 28. November 2018.

 

 

Ausstellungsort:  Kunst im Turm e.V. Lippstadt, Von-Tresckow-Straße 31, 59557 Lippstadt

 

Öffnungszeiten:  Mi u. Sa 15 – 18 Uhr, So 11 – 16 Uhr  und nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner:  E-Mail: PH@parsprofoto.de

Telefon: 02941 246358

 

http://www.kunstimturm.de