Kulturstrolche unterwegs

Kulturstrolche unterwegs

2. Juli 2019 Aus Von Annika Röper

Tanzstudio Neitzke

Am 25.06. ist die 4b der Hans-Christian-Andersen-Schule trotz sehr hoher Temperaturen Richtung Stadtzentrum losgezogen, um im Rahmen des „Kulturstrolche“-Projektes das Tanzstudio Neitzke zu besuchen. Gegen die Sonne gut gerüstet, waren die Kinder mit ihren orangenen „Kulturstrolche“-Kappen.

Wie auch bei ihrem letzten Besuch im Tanzstudio, begrüßte die Tanzlehrerin Dagmar Lombardia die Schülerinnen und Schüler. Als erstes wurde eine Choreographie des letzten Besuches wiederholt – der Abschlusstanz der Klasse. Einmal noch mit Dagmar geübt, konnten die Kinder ihren Tanz danach auch alleine fehlerfrei aufführen. Da sie den Tanz schon so gut beherrschten, erhielten sie die Möglichkeit mit einem Tanz zum Lied „Girls“ von Marcus & Martinus ft. Madcon noch eine weitere Choreographie zu erarbeiten.

Für einen gebührenden Ausklang der Doppelstunde, durften sich sowohl die Jungen als auch die Mädchen noch einen Song wünschen, zu denen dann „Stopptanz“ gespielt wurde.

Alles in allem, waren die Schülerinnen und Schüler zwar sichtlich ausgepowert, aber doch stolz auf ihre Leistungen. Vergnügt machten sie sich am späten Vormittag wieder auf den Rückweg zur Schule.