Heimat für Kinder und Jugendliche – Chancen gestalten und Impulse setzen

Heimat für Kinder und Jugendliche – Chancen gestalten und Impulse setzen

21. Oktober 2019 Aus Von Anne Gorski

30. Oktober 2019, 9 Uhr

Der Westfälische Heimatbund e. V. und die Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“ laden zur Abschlussveranstaltung der gemeinsamen Tagungsreihe „Heimat für Kinder und Jugendliche – Chancen gestalten und Impulse setzen“ ins Historische Museum Bielefeld ein.

Was bedeutet Heimat für Kinder und Jugendliche heute – unabhängig davon, ob sie hier geboren wurden oder zugezogen sind? Wie können junge Menschen für die regionalen Besonderheiten ihres Ortes, ihrer Region interessiert werden? Wie kann man sie unterstützen, sich Heimat zu erschließen und diese im besten Falle mitzugestalten? Wie bleiben junge Menschen dem Raum verbunden und kommen vielleicht auch wieder dorthin zurück?

Diesen Fragen stellt sich der Westfälische Heimatbund e. V. (WHB) als Dienstleister und Serviceeinrichtung der Heimat-Akteure in Westfalen mit seinem diesjährigen Themenjahr „Heimat für Kinder und Jugendliche“. Dabei geht es darum, wie Kinder und Jugendliche durch attraktive Angebote angesprochen werden können. Darüber hinaus sollen Heimatvereine und Schulen stärker vernetzt werden. Zudem steht die Nachwuchsgewinnung für Vereine im Fokus.

Die Veranstaltung beleuchtet anhand von unterschiedlichen Impulsen und Praxisbeispielen die oben genannten Fragestellungen und zeigen Perspektiven für junges Engagement in der Heimatarbeit auf.

Anmeldungen online: kulturellebildung-nrw.de (bis zum 25. Oktober)

Flyer als Download: hier