Galerie im Rathaus, Stadtmuseum Lippstadt „Badespaß“

Galerie im Rathaus, Stadtmuseum Lippstadt „Badespaß“

5. September 2019 Aus Von Anne Gorski

22.09.2019, 11-18 Uhr

Das Stadtmuseum Lippstadt und die Galerie im Rathaus beteiligen sich an LippstART 19 mit der Sonderausstellung „Badespaß – ein Sommervergnügen damals und heute“.

Lippstadt und Umgebung haben zu jeder Jahreszeit viel zu bieten. Wasser und Natur erleben, baden, schwimmen und sich erholen. Im Schwimmbad, draußen am Alberssee, im Heilwasser von Bad Waldliesborn oder auch naturnah an der Lippe.

Badespaß – das Thema dieser Austellung klingt eher heiter, nach Sommervergnügen, unterlegt mit beschwingter Musik, Vanilleeis, überschwänglichem Kinderlachen und lustigen Wasserspielen.

Weiß man aber, dass Schüler ab 1850 in der Lippe schwimmen sollten, damit sie bessere Überlebenschancen während der Choleraepidemien hatten, wird man nachdenklich.

Bedenkt man, dass der 1853 eingeweihte Boker-Kanal (Heute technisches Denkmal), in dem viele Kinder Schwimmen lernten, zur Bewässerung der Felder der anliegenden Bauern geplant war, begreift man die Reichweite dieser Thematik.

In Bad Waldliesborn konnte man neben dem Baden in der Sole auch noch „Luftbaden“. Baden in frischer, sauberer Luft gehörte für die aus den Industrieregionen kommenden Gästen, zu den Kuranwendungen.

Galerie im Rathaus:

Lange Straße 14

59555 Lippstadt

Stadtmuseum Lippstadt:

Rathausstraße 13

59555 Lippstadt

Tel.: 02941 – 980454

E-Mail: Andreas.Moersener@Stadt-Lippstadt.de

Homepage: lippstadt.de