Familie Malente  „Vielen Dank für die Blumen“  Erste Abschiedstournee

Familie Malente „Vielen Dank für die Blumen“ Erste Abschiedstournee

2. März 2018 Aus Von Lara Feid

Auf Wiederseh’n, Farewell und Goodbye!

 

Wenn’s am schönsten ist, dann soll man aufhören. Wirklich? Ja, Familie Malente macht Schluss, hört auf, sagt dem Showbusiness Adieu.

Doch bevor die Koffer endgültig gepackt werden und der Vorhang für immer fällt, kommt sie auf ihrer großer Abschiedstournee noch einmal in Lippstadt vorbei. Zu erleben ist ein letztes Mal ein bunter Unterhaltungsabend gespickt mit brillanter Komik, charmantem Witz und gekonntem Klamauk. In bester Tradition der großen Samstagabend Shows ziehen die Malentes zum Abschied noch einmal alle Register Ihres Könnens und verzaubern mit Unterhaltungsperlen und Musik aus längst vergangen Jahrzehnten. 2003 wurde die „künstliche Kunstfamilie“ Malente von Knut Vanmarcke und Dirk Voßberg-Vanmarcke gegründet. Die gemeinsame Liebe zur Wirtschaftswunderzeit hat die beiden bewegt, ihre eigenen Showproduktionen auf die Beine zu stellen. Mit „Musik ist Trumpf!“, „12 Punkte für den Frieden“ oder „Mit 17 hat man noch Träume“ versteht es Familie Malente vortrefflich, die alten Jahrzehnte wiederaufleben zu lassen. Sie konservieren in ihren Schlager-Revues und Shows das Lebensgefühl und die großartigen musikalischen Schätze jener Zeit.

Die in Lippstadt wohlbekannte Familie Malente wusste zuletzt mit „Viva Malente“ und „The American Way of Schlager“ das Publikum im Stadttheater zu begeistern. So auch wieder am 10. März um 20 Uhr im Stadttheater Lippstadt.

 

Veranstalter. KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

Karten sind in der Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Tel. (0 29 41) 5 85 11 und, soweit noch vorhanden, an der Abendkasse erhältlich.