Der Männergesangverein 1921 Bökenförde

Der Männergesangverein Bökenförde ist Mitglied im ChorVerband NRW e.V. und im Sängerkreis Lippstadt. Er wird gefördert durch die Stadt Lippstadt als Freier Kulturträger. Daher stellt der Verein sich vor

27. September 2015: Großes Schlossjubiläum: 250 Jahre Schloss Schwarzenraben
Der Männergesangverein Bökenförde wurde am 5. Dezember 1921 gegründet. Schon bei der ersten Zusammenkunft wurde ein Vorstand gewählt. Erster Chorleiter wurde der damalige Bökenförder Lehrer Anton Oberreuter, der von 1921 – 1934 die musikalische Verantwortung trug. Die Dirigenten in den folgenden Jahrzehnten waren: Emil Stöwer (1934 -1959) und Herbert Ferber (1959 – 2005). Seit 2005 dirigiert Witold Baczkowski die Bökenförder Sänger. Der Männergesangverein Bökenförde setzt bis heute die Tradition reinen Männerchorgesangs fort. Die Basis der sängerischen Ausrichtung liegt im vierstimmigen a-cappella- Gesang, wobei natürlich auch Liedsätze mit Begleitung gesungen werden. Die 28 Sänger (1. Tenor:7 Sänger, 2.Tenor: 8 Sänger, 1.Bass: 6 Sänger und 2.Bass 7 Sänger) proben wöchentlich am Mittwoch von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr. männerchor bökenfördeUnter Leitung des Dirigenten Witold Baczkowski wird während der Wintermonate im Gemeindezentrum „Alte Schule“, Rüthener Str. 19 und in den Sommermonaten im Vereinslokal Struchholz Rüthener Str. 41 geprobt.
Neben den jährlich wiederkehrenden Auftritten in der Advents-und Weihnachtszeit, den Auftritten bei befreundeten Vereinen, den Gemeinschaftsveranstaltungen der Dorfgemeinschaft und dem Auftritt am Volkstrauertag bei der zentralen Trauerfeier auf dem Lippstädter Hauptfriedhof arbeiten die Sänger in diesem Jahr und den folgenden Jahren an dem Projekt „MGV 1921 Bökenförde: 100 Jahre Männerchorgesang“.
Wer sich über den Männergesangverein 1921 Bökenförde weiter informieren will, kann das unter www.boekenfoerde.de und weiter unter Vereine und Bildergalerien tun.

 

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.