Kategorie: Stadtmuseum Lippstadt

„Tewje, der Milchmann“ am 2.4.17 um 11 Uhr im Stadtmuseum Lippstadt

„Wort am Sonntag“ im April Alfred Kornemann liest verschmitzt heitere Erzählungen Lippstadt. „Tewje, der Milchmann“ ist der große Roman von Scholem-Alejchem, weltbekannt in der Musical-Vertonung des „Fiddler on the Roof“. Es ist die Geschichte eines Mannes, den das Leben sehr stiefmütterlich behandelt, der alles verliert, am Schluss ganz vereinsamt übrig bleibt. Alles aber erträgt der…

Von Streblow 10. März 2017 Aus

Stadtgeschichte zum Anfassen – Fotoworkshop

Eine neue Veranstaltung im Stadtmuseum Lippstadt richtet sich an alle Fotofreunde: „Stadtgeschichte zum Anfassen – experimentelle Bilddokumentation“ Der Förderverein des Stadtmuseums hat für diesen fotografischen Rundgang Erwin Speich gewinnen können. An zwei Samstagvormittagen startet dieser Workshop: 11. Februar, 9.30 – 16.30 Uhr und 4. März, ebenfalls 9.30 Uhr – 16.30 Uhr. Da die Plätze begrenzt…

Von Josef Wittrock 24. Januar 2017 Aus

Occhi – Jogging für die Hände

Eine alte Handarbeitstechnik ist Occhi, auch Schiffchenarbeit, Schiffchenspitze oder Frivolité genannt. Das Wort stammt aus dem italienischen und bedeutet „Augen“. Hier werden mittels eines auf Schiffchen aufgewickelten Fadens Spitzen hergestellt, die wie kleine Augen aussehen. Im Mittelalter kam diese Technik wohl aus dem Orient nach Europa. Wohl kannte man diese Spitzen-Handarbeit unter anderem Namen. Das…

Von Josef Wittrock 9. Dezember 2016 Aus

Kleine Symbole des Glücks – prachtvolle Koestel-Engel

In den kargen Jahren nach dem 2. Weltkrieg, sehnten sich die Menschen trotz oder gerade bei Rohstoffknappheit und Geldmangel nach etwas Glanz in ihrem Heim. Die Künstlerin Amy Friedel kam in den Nachkriegsjahren aus dem zerbombten Dresden nach Isny (heilklimatischer Kurort im württembergischen Allgäu). Sie bastelte die ersten Engel aus einfachen Materialien, mit Geschenkpapier und…

Von Josef Wittrock 9. Dezember 2016 Aus

Objekt des Monats Dezember

 Die Franziska – Eine fränkische Streitaxt (530-565 n. Chr.) Als Franziska wird eine Waffe bezeichnet, die im Unterschied zum Beil einen Schäftungswinkel von deutlich mehr als 90° aufweist. So sind moderne Handwerksbeile beispielsweise in einem rechten Winkel oder sogar in einem leicht spitz zulaufenden Winkel zur Schneide geschäftet. Aus dieser Schäftungsart ergibt sich eine optimale…

Von Josef Wittrock 30. November 2016 Aus

Zukunft braucht Herkunft: Aktuelles zum Stadtmuseum Lippstadt

Am gestrigen Freitag fand auf Einladung des Lippstädter Heimatbundes und des Fördervereins des Stadtmuseum eine öffentliche Veranstaltung in der Jakobikirche unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ statt. Es ging um den Umgang mit der Stadtgeschichte im Allgemeinen und besonders um die Rezeption historischer Gebäude und Plätze in  der Stadt. Im Zentrum der Veranstaltung stand die…

Von Streblow 19. November 2016 Aus

Einladung zum Schul- und Kulturausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren, die Stadt Lippstadt lädt sie herzlich am Dienstag den 22.11.2016 zum Schul- und Kulturausschuss ein. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18:00 Uhr im Sitzungsraum E.08, Ostwall 1  in 59555 Lippstadt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Entwurf des Haushaltsplanes, das Stadtmuseum Lippstadt, die Kulturentwicklungsplanung, in Lippstadt mit „Kunst im…

Von Josef Wittrock 18. November 2016 Aus

Lesung im Stadtmuseum mit Uwe Natus

Weihnachtsgedichte und weihnachtliche Geschichten – Der preisgekrönte Schriftsteller Uwe Natus liest und erzählt Gedichte und Geschichten aus seinen Büchern. Humorvolles und Besinnliches zur Adventszeit stehen im Mittelpunkt seiner Lesung. Die Lesung im Stadtmuseum findet am Sonntag, dem 20. November, um 11 Uhr, statt. Uwe Natus steht im Anschluss für Gespräche zur Verfügung.   Bleiben Sie…

Von Josef Wittrock 28. Oktober 2016 Aus

Im Stadtmuseum entdeckt

Das Klopfbrett oder auch Bleuel ist ein Schlagholz (Schlägel) zum Wäschewaschen. Es wurde bis zur Erfindung der Waschmaschine verwendet. Der Wäschebleuel besteht aus einem einfachen Holzbrett mit einer flachen, breiten Schlagfläche und einem Handgriff. Aufwändigere Schlägel wurden durch Schnitzereien verschönert. Das Wort Bleuel kommt von althochdeutschen plûwil oder bliuwil über mittelhochdeutsch bliuwel, bzw. als Verb…

Von Josef Wittrock 21. Oktober 2016 Aus

Die Geschichte vom Heiligen Martin – Uraufführung im Stadtmuseum Lippstadt

Uwe Natus gastiert mit seinem Puppentheater im Stadtmuseum: Am Samstag, 12. November 2016, spielt er die Legende vom Heiligen Martin für Kinder und Erwachsene mit wunderschönen Handpuppen, die ein Krakauer Künstler eigens für die Veranstaltung geschnitzt hat. Uwe Natus liest dazu aus seinem neuen Buch „In einer kalten Winternacht“ die Legende als Ballade vor. Diese…

Von Streblow 20. Oktober 2016 Aus

Aus alt mach neu- Restaurierung von Objekten

Die Restaurierung von Objekten ist eine der anspruchsvollsten Aufgaben, die ein Museum in seinem Alltag zu bewältigen hat. Konkret kann man die Tätigkeit so zusammenfassen: Historische Objekte, die beschädigt wurden so zu präparieren, dass sie für alle Zeit haltbar gemacht werden. Für Stadtmuseum macht das unter anderem eine renommierte Restauratorin aus Münster, Fr. Dr. Geller.…

Von Josef Wittrock 23. September 2016 Aus

„Flüchtlingen ein Gesicht geben“

So heißt die aktuelle Ausstellung der AWO im Stadtmuseum Lippstadt. Mit Bildern und Interviews erzählen die Flüchtlinge ihre emotionalen Geschichten und lassen uns teil an ihren Wünschen und Träumen haben. Holger Künemund hat die Ausstellung mitorganisiert, er weiß wie schwer es ist, neu in Deutschland zu sein: „Wir sind in unserer Gruppe (fast) alle Migranten…

Von Josef Wittrock 16. September 2016 Aus

Westfalen und das Baltikum – Symposium in Lippstadt am 4.6.2016

Die Hansegesellschaft Lippstadt e.V., der Heimatbund Lippstadt e.V. und die Stadt Lippstadt laden herzlich ein zum Symposium “Die Westfälischen Wurzeln der gesellschaftlichen und staatlichen Entwicklung des Baltikums – Spuren und Verknüpfungen”. Es findet in Lippstadt ganztägig am 04.06.2016 statt. Für das Symposium wurde eine Internetseite eingerichtet. Alle Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie unter: http://baltikumsymposium.kultur-in-lippstadt.de/…

Von Streblow 20. April 2016 Aus

Baudenkmale in Deutschland – Seht, welch kostbares Erbe!

Rund 460 Denkmale von der archäologischen Ausgrabung bis zur denkmalsgeschützten Lokomotive fördert die Deutsche Stiftuung jedes Jahr. Die Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ gibt einen eindrucksvollen Überblick über zahlreiche dieser Förderprojekte, bietet spannende Einblicke in die Restaurierungsmaßnahmen und zeigt viel Interessantes rund um das Thema Denkmalschutz in Deutschland. Großformatige Fototafeln machen die kunsthistorische Bedeutung der…

Von Brunhilde Niggenaber 5. Februar 2016 Aus