Autor: Josef Wittrock

Bücherei verleiht Tonieboxen zum Abspielen

Kontaktloser Medienservice kann weiterhin genutzt werden Gute Nachrichten für Toniefans: In der Thomas-Valentin-Stadtbücherei besteht ab sofort nicht nur die Möglichkeit, die beliebten Tonies auszuleihen, sondern auch die zugehörige Toniebox zum Abspielen. „Die Geräte sind ja recht teuer in der Anschaffung und deswegen möchten wir gerne die Möglichkeit bieten, diese auszuleihen“, erklärt Leiterin Tahnee Exner. Insgesamt…

Von Josef Wittrock 11. Februar 2021 Aus

Kulturrucksack Auftakt mit dem Schwarzlichttheater

In der letzten Woche läutete das Schwarzlichttheater am 04. und 05. April das Lippstädter Kulturrucksack Jahresprogramm ein. 27 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren wurden mit Unterstützung durch Cordula und Michael Weitzel von der Traumfabrik Regensburg in die Grundlagen und Tricks des Schwarzlichttheaters eingeführt. Begleitet und organisiert wurde das Programm von dem Jugend-und Familienbüro Lippstadt.…

Von Josef Wittrock 9. April 2018 Aus

Jugendhanse 2017

Vom 15. bis 18. Juni machten wir uns am frühen Donnerstagmorgen auf den Weg Richtung Kampen. Nach dem gemeinsamen Aufbau des Standes ging es weiter zu dem Gelände der youthHansa. Als Schlafstelle standen uns stabile und großzügige Zelte zur Verfügung. Gleich am ersten Abend fand die offizielle Eröffnung der Jugendhanse statt sowie die Eröffnungsfeier der…

Von Josef Wittrock 21. Juni 2017 Aus

Superstarke Stahlskulpturen

Erstmalig fand die Aktion „Stahlskulpturen“ am Mikado in Lippstadt statt. Mit Plasmaschneider, Kompressor und Schweißgerät kam schweres Equipment zum Einsatz, für den Kulturrucksack. Die Teilnehmer entwarfen Figuren, machten Schablonen und übertrugen ihre Entwürfe auf die Stahlplatten. Der Bildhauer Uwe Albert und sein Assistent Timo Dalhoff schnitten diese mit einem Plasmaschneider aus.  Um die Skulpturen zu…

Von Josef Wittrock 12. April 2017 Aus

Kleine Kämpfer

Die kleinen japanischen Superhelden waren Thema des Töpferworkshops „Pokemon-kleine Monster“ bei der Bildhauerin Lilo Geiger. Die Teilnehmer waren fröhlich und erzählten vergnügt, was ihren kleinen Superhelden so alles draufhaben. Lilo Geiger hörte gespannt zu und half allen dabei einen Minihelden zu modellieren. Um nicht bei der „Feuerprobe“ im Brennofen zu zerbesten erklärte sie allen, wie…

Von Josef Wittrock 12. April 2017 Aus

Lichtkunstobjekt „Hel“

Livia Theuer und Daniel Roskamp erledigten jetzt die letzten Arbeiten am Kunstobjekt ‚Hel‘, das an der Kastanienallee realisiert wurde. Finanziert durch die Kunststiftung der Sparkasse und mit Zuwendungen des Landes NRW aus der regionalen Kulturförderung bereichert ‚Hel‘ ab sofort die Lichtpromenade Lippstadt, die als markantes Lichtkunst-Projekt am östlichen Ende der Kulturregion Hellweg seit 2003 aktuelle,…

Von Josef Wittrock 17. März 2017 Aus

 Lippstädter erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Sehr erfolgreich präsentierten sich insgesamt neun junge Musiker aus Lippstadt beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Am Samstag, 18. Februar 2017, stellen sie ihr Können noch einmal unter Beweis und stellen ab 11 Uhr ihr Wettbewerbsprogramm in der Jakobikirche in Lippstadt vor. Im Anschluss erhalten sie ihre Urkunden. Mira Kleineheilmann und Jana Schultza können sich gemeinsam mit…

Von Josef Wittrock 13. Februar 2017 Aus

Neues Lichtkunstwerk „An Bord“

Zuwachs an der Lichtpromenade: Am Standort Cappeltor wurde in den vergangenen Tagen ein weiteres Lichtkunstwerk installiert. Mit der Licht-Klang-Installation „An Bord“ wird erstmals im Rahmen der Lichtpromenade ausdrücklich das Thema „Schiff“ aufgenommen. Der Künstler Michael Vorfeld nähert sich dem Thema auf abstrakte Weise: Das Schiff entsteht in der Fantasie des Betrachters, der beim Überqueren der…

Von Josef Wittrock 23. Dezember 2016 Aus

Ein neues Gemälde für Lippstadt

Herr Reiner Sonnenberg (mittig) aus Bad Waldliesborn überreichte am 13.12.2016 im Beisein von Fachdienstleiter Wolfgang Streblow (links) und Andreas Moersener (rechts)  vom Fachdienst Kultur und Weiterbildung sein aufwendig gestaltetes  Lippstadt-Gemälde. Seit vielen Jahren betreibt er seine Malerei als Hobby und gestaltete  Ausstellungen,  z.B. im Evangelischen Krankenhaus in Lippstadt. Das Gemälde zeigt wichtige Sehenswürdigkeiten Lippstadts: den…

Von Josef Wittrock 19. Dezember 2016 Aus

„Cumulus“ erstrahlt im neuen Glanz

Lichtkunstwerk am Stadttheater leuchtet wieder Dreieinhalb Jahre hat es gedauert, aber jetzt ist das Lichtkunstwerk „Cumulus“ endlich wieder im Einsatz: Nachdem die „Wolke“ aus Licht im Jahr 2012 ausgebrannt war, wurde mit der Hilfe zahlreicher Unterstützer das Kunstobjekt komplett neu konzipiert und schließlich unter den wachsamen Blicken von Künstler Thorsten Goldberg, der extra aus Berlin…

Von Josef Wittrock 14. Dezember 2016 Aus

Lichtpromenade trifft Kulturrucksack

Erstaunen bei den flanierenden Lippstädter riefen die Lichtanzüge des Künstlers  Jan Philip Scheibe hervor. Viele zückten ihr Handy und fotografierten diese, als sie durch die Lippstädter Innenstadt zogen. Die Stadtführerinnen Angelika Bolz und Barbara Birkert brachten auf einer sehr interessanten Weise und auf die Kinder abgestimmte Art, den Teilnehmern die Kunstwerke der Lichtpromenade nahe. So…

Von Josef Wittrock 14. November 2016 Aus

Kulturpolitisches Leitbild der Stadt Lippstadt – Kulturentwicklungsplanung

Kulturentwicklungsplanung Die Kulturentwicklungsplanung wird als Prozess verstanden. Die Verantwortungsgemeinschaft dafür besteht aus Kulturakteuren, Handel und Wirtschaft, gesellschaftlichen Gruppen, dem Rat und den Ausschüssen der Stadt, der Verwaltung, den städtischen Gesellschaften, Bildungseinrichtungen, Vereinen, Glaubensgemeinschaften, freien Interessengruppen und Kulturinstitutionen. Diese formulieren die Ziele für ein attraktives Kulturleben, um es danach zu organisieren und weiterzuentwickeln. Das bedarf einer dem…

Von Josef Wittrock 5. Oktober 2016 Aus

Kulturpolitisches Leitbild der Stadt Lippstadt – Vernetzung 4/4

Das Kunst- und Kulturangebot wird mit dem Angebot anderer Städte im Einzugsbereich abgestimmt. Aus der Funktion als Mittelzentrum heraus und als weltweit wahrgenommener Wirtschafts- und Hochschulstandort pflegt die Stadt aktiv vielfältige nationale und internationale Kontakte. Besonders intensiv geschieht dies auf allen Ebenen im Rahmen der Städtepartnerschaft mit der Stadt Uden/NL und zu den Hansestädten der…

Von Josef Wittrock 2. Oktober 2016 Aus