Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“

„Mathematik zum Anfassen“ ist spannend und sorgt für Aha-Erlebnisse. In Kooperation mit der Fachschaft Mathematik der Europaschule „Ostendorf Gymnasium„, hat das Jugend- und Familienbüro die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ins rollen gebracht, welche am Dienstag den 7.11.2017 um 10 Uhr in der Lippstädter Rathausgalerie eröffnet wird. Sie beinhaltet 19 Stationen mit 30 interaktiven Experimenten und  öffnet eine neue Tür zur Mathematik. Mathematik ist schließlich nicht nur eine der ältesten Wissenschaften überhaupt, sondern für unsere heutige Technik unverzichtbar. „Mathematik zum Anfassen“ wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache – die ja für die meisten Menschen eher unverständlich ist – auch nicht den Weg über Computersimulationen, sondern hier darf alles ausprobiert werden. Die Besucher legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, entdecken an sich selbst den goldenen Schnitt, schauen einem überraschenden Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Das heißt: Die Besucher erleben so ganz direkt und unmittelbar mathematische Phänomene. Die Ausstellung spricht experimentierfreudige Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren an. Die Veranstaltung wird wesentlich gefördert von der Dr. Arnold Hueck-Stiftung.

Geöffnet ist die Ausstellung von Di – Fr  10:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr, sowie Sa u. So  10:00 – 17:30 Uhr. Gruppen und Schulklassen sind sehr willkommen, müssen sich aber anmelden unter 02941.980-703. Es können abweichende Zeiten vereinbart werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.