HANSEartWORKS 2023 in Torun

HANSEartWORKS 2023 in Torun

HANSEartWORKS-Ausstellung 2023 im polnischen Toruń

Auf dem 43. Internationalen Hansetagen in Toruń findet die 17. Auflage der Ausstellung HANSEartWORKS unter dem Motto „Auf dem Weg der Gemeinschaft“ statt. Der Ausstellungsausschreibung wird vom Bezirksmuseum Toruń und der Stadtgemeinde organisiert.

Das Leitthema ist der „Weg der Gemeinschaft“, die Entwicklung der Hanse sowohl im Sinne der „alten Hanse“ (der historischen Tradition) als auch des neuen Städtebundes auf den Ebenen der Architektur, des Rechtes, der Kommunikation, des Handels, der Mobilität, der Entwicklung, des Reisens, der alten Hansetage und der neuen Begegnungen.

Das Ziel des der HANSEartWORKS-Ausstellung ist es, das Wissen über die historische und aktuelle Identität der Hanse zu intensivieren.

Die Ausstellung findet vom 22. Juni bis 22. Juli 2023 in der Altstadt der polnischen Stadt Toruń statt, nämlich im Innenhof des altstädtischen Rathauses, im Außenbereich des Festungsmuseums Toruń und im Raum für Sonderausstellungen des Altstadt-Rathauses.

Die Stadt Toruń beabsichtigt, einen Begleitkatalog herauszugeben.

Grundsätzlich sollen in der Ausstellung traditionell mit der Hanse verbundene Inhalte präsentiert werden, die historisch verwurzelt sind, den Fokus auf das Hauptthema richten und gleichzeitig eine moderne künstlerische Formensprache mitbringen.

Als Ergebnis ihrer Arbeit sollen Kunstschaffende in diesem Sinn Altes mit Neuen verbinden.

Der künstlerische Beitrag soll speziell für diese Ausstellung angefertigt werden, nicht älter als 1 Jahr (2021) und nicht schon vorher in anderen Ausstellungen präsentiert worden sein. Das Konzept einer Bewerbung von Kunstschaffenden soll auf einer Kombination traditioneller Formen des künstlerischen Ausdrucks (Malerei, Bildhauerei, Grafik etc.) und der Kunst neuer Medien (Performance, Bioart etc.) unter Berücksichtigung neuer Technologien (digitale Anwendungen, Spiele, Virtuelle Realität, Filme, Dokumentarfilme, Animationen, etc.) beruhen.

Bitte beachten Sie: Die Ausstellung richtet sich an Künstler:innen aus den Mitgliedsstädten des Städtebundes DIE HANSE. Bitte bewerben Sie sich nicht direkt in Torun. Die Beiträge werden ausschließlich über die Mitgliedsstädte eingereicht. Die teilnehmenden Städte treffen vorab eine Vorauswahl.

Für Lippstadt können sich Kunstschaffende oder KünstlerInnen-Teams ab 18 Jahren bewerben, die mit ihrer Hansestadt Lippstadt in Verbindung stehen (Geburts-, Arbeits- oder Wohnort). Diese Bewerbungen werden von einer Jury für die Bewerbung in Torun gesichtet.

Bewerbungsschluss in Lippstadt ist der 30.09.2022 beim Fachdienst Kultur und Weiterbildung, Geiststraße 2, 59555 Lippstadt, kultur@stadt-lippstadt.de, Telefon: 02941/980-282 oder -275.

Bis zum 15. Dezember 2022 erfolgt aus Torun die Bekanntgabe der Jury-Ergebnisse und die offizielle Einladung der Preisträger zur Teilnahme an der Ausstellung.

Die Anlieferung der Werke wird bis 31. Mai 2023 erfolgen und der Aufbau wird vom

  1. bis 21. Juni 2023 stattfinden. Die Ausstellung dauert vom 22. Juni 2023 (Eröffnung) bis zum 22. Juli 2023.

Diese Bewerbungsunterlagen sind für die Teilnahme wichtig:

• Anmeldeformular für Lippstadt:

• Beschreibung der Arbeit (Technik, Material, Maße, eventuell Gewicht, technische Erfordernisse z.B. bei audiovisuellen Medien, künstlerisches Konzept) oder eine visuelle Dokumentation des umgesetzten Projektes in Papierform oder auch in in gängigen Formaten wie .pdf, .jpg, .mp3, .mp4

• eigenes künstlerisches Portfolio mit Vita und bis zu fünf ausgewählten Werken

• Kontaktdaten und Adresse

Die Reisekosten, Kosten des Transports der Arbeiten (hin und wieder zurück) sowie Unterbringungskosten der Preisträger werden in Lippstadt von der Hansegesellschaft Lippstadt e.V. übernommen.

Die Original-Ausschreibung der Hansestadt Torun für HANSEartWORKS 2023 kann hier heruntergeladen werden:

https://kultur-in-lippstadt.de/wp-content/uploads/2022/07/HANSEartWORKS-2023_DEU.pdf

https://kultur-in-lippstadt.de/wp-content/uploads/2022/07/HANSEartWORKS-2023_ENG.pdf

https://kultur-in-lippstadt.de/wp-content/uploads/2022/07/HANSEartWORKS-2023_POL.pdf