Künstler*innen für HANSEartWORKS 2019 gesucht.

Künstler*innen für HANSEartWORKS 2019 gesucht.

Oktober 15, 2018 Aus Von Cindy Barufe

„Tradition und Gegenwart“
39. Internationaler Hansetage in Pskow

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hansestadt Pskow ist Gastgeberin des 39. Internationalen Hansetags vom 27. bis 30. Juni 2019. Ein Highlight des Programms wird die dreizehnte Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Rahmen des Projektes HANSEartWORKS sein. Das zentrale Thema des 39. Internationalen Hansetags 2018 lautet „Aufeinander zugehen“. Die Mitgliedsstädte des Städtebundes sind eingeladen, gemeinsam mit ihren Künstlerinnen und Künstlern das Thema der Ausstellung „Traditionen und Gegenwart“ umzusetzen.

 

Licht der weißen Wände

Idee: Fotoprojekt „Tradition und Gegenwart“

Aktueller denn je ist die Erhaltung des kulturellen Erbes durch die Rekonstruktion der historischen Vergangenheit. Während Vieles schon längst der Vergangenheit anzugehören erscheint, spiegelt es sich doch in modernen Formen, Farben und Gestalten wider.
Die Stadt Pskow lädt Künstlerinnen und Künstler aller Hansestädte ein, die Vergangenheit und Gegenwart ihrer Hansestadt in einer Fotoserie zu vereinen, die im Rahmen „Licht der weißen Wände“ präsentiert werden.
Werden sich Tradition und Moderne widersprechen oder harmonisch miteinander verbinden?

 

Licht der weißen Wände

Teilnahmebedingung: Bezug zur Hansestadt Lippstadt

Jede Hansestadt trifft eine Vorauswahl und bewirbt sich danach zur Teilnahme an HANSEartWORKS in Pskow. Teilnahmebedingung für die Vorauswahl in Lippstadt ist der Nachweis der Verbindung zu Lippstadt durch Geburts-, Wohn- oder Arbeitsort, sowie der Nachweis einer mehrjährigen künstlerischen oder gestalterischen Praxis, z.B. durch die Vita, eine Homepage oder Kataloge. Alle weiteren Details sind der Einladung der Stadt Pskow und der Ausschreibung zu entnehmen.

Alle Informationen können hier eingesehen werden.