Monat: Dezember 2016

Dankeschön und: Guten Rutsch!!!

Das Team vom Fachdienst Kultur und Weiterbildung der Stadt Lippstadt bedankt sich sehr herzlich bei allen Lippstädtern für die kreative und konstruktive Zusammenarbeit, mit der wir im vergangenen Jahr viele Dinge auf den Weg bringen durften. Wir freuen uns über die Verabschiedung des Kulturpolitischen Leitbildes durch den Rat der Stadt Lippstadt, die Gründung des Lippstädter…

Von Streblow 31. Dezember 2016 Aus

„Festival der kleinen Künste“ am 29. Januar 2017

 Am Sonntag, 29. Januar 2017, öffnet sich bereits zum 30. Male der Vorhang im Stadttheater Lippstadt zum „Festival der Kleinen Künste“, für das es bereits Karten gibt. Der Kulturring Lippstadt e.V. und die Volksbank Beckum-Lippstadt laden erneut Groß und Klein ein zum bunten Spektakel für die ganze Familie. Clowns, Tänzer, Musiker, Akrobaten, Zauberer, Gaukler und…

Von Josef Wittrock 23. Dezember 2016 Aus

Neues Lichtkunstwerk „An Bord“

Zuwachs an der Lichtpromenade: Am Standort Cappeltor wurde in den vergangenen Tagen ein weiteres Lichtkunstwerk installiert. Mit der Licht-Klang-Installation „An Bord“ wird erstmals im Rahmen der Lichtpromenade ausdrücklich das Thema „Schiff“ aufgenommen. Der Künstler Michael Vorfeld nähert sich dem Thema auf abstrakte Weise: Das Schiff entsteht in der Fantasie des Betrachters, der beim Überqueren der…

Von Josef Wittrock 23. Dezember 2016 Aus

Verflixt: Das Weihnachtsgeschenk ist verschwunden

Geschenke gehören zu Weihnachten dazu, aber was passiert, wenn das Geschenk auf einmal gestohlen wird? Mit dem Kasperle-Stück „Das gestohlene Weihnachtsgeschenk gastierte Uwe Natus am vergangenen Samstag mit seinem Puppentheater im Stadtmuseum. Uwe Natus, der zu den besten Puppenspielern Deutschlands gehört, machte mit diesem Weihnachtsvergnügen Kindern und Erwachsenen Freude und stimmte auf den Heiligen Abend…

Von Josef Wittrock 20. Dezember 2016 Aus

Ein neues Gemälde für Lippstadt

Herr Reiner Sonnenberg (mittig) aus Bad Waldliesborn überreichte am 13.12.2016 im Beisein von Fachdienstleiter Wolfgang Streblow (links) und Andreas Moersener (rechts)  vom Fachdienst Kultur und Weiterbildung sein aufwendig gestaltetes  Lippstadt-Gemälde. Seit vielen Jahren betreibt er seine Malerei als Hobby und gestaltete  Ausstellungen,  z.B. im Evangelischen Krankenhaus in Lippstadt. Das Gemälde zeigt wichtige Sehenswürdigkeiten Lippstadts: den…

Von Josef Wittrock 19. Dezember 2016 Aus

Neues vom Kulturrucksack

Der Fachbereich Kultur und Weiterbildung und das Familienbüro, stecken mitten in den Vorbereitungen für das Kulturrucksackprogramm im nächsten Jahr. Der Aufruf an Künstler, Vereine und Jugendtreffs brachte spannende und großartige Ideen mit Tanz, Theater und Mandala-Malerei hervor. Der Kulturrucksackverbund Lippstadt-Soest hat sich erweitert: Bad Sassendorf ist nun mit im Boot. Es ergeben sich so also…

Von Josef Wittrock 15. Dezember 2016 Aus

Kulturelle Bildung gemeinsam gestalten

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie gerne auf die Kooperationswerkstätten „Kulturelle Bildung gemeinsam gestalten“ hinweisen, einem kostenfreien Angebot der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ). Die Werkstattreihe richtet sich an Schulen und Einrichtungen der Kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen, die ihre Zusammenarbeit gemeinsam weiterentwickeln möchten. Im Zeitraum von März 2017 bis…

Von Josef Wittrock 14. Dezember 2016 Aus

„Cumulus“ erstrahlt im neuen Glanz

Lichtkunstwerk am Stadttheater leuchtet wieder Dreieinhalb Jahre hat es gedauert, aber jetzt ist das Lichtkunstwerk „Cumulus“ endlich wieder im Einsatz: Nachdem die „Wolke“ aus Licht im Jahr 2012 ausgebrannt war, wurde mit der Hilfe zahlreicher Unterstützer das Kunstobjekt komplett neu konzipiert und schließlich unter den wachsamen Blicken von Künstler Thorsten Goldberg, der extra aus Berlin…

Von Josef Wittrock 14. Dezember 2016 Aus

GWK-Förderpreis Literatur

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Literaturfreundinnen und –freunde, die GWK vergibt auch 2017 einen GWK-Förderpreis Literatur an einen jungen Schriftsteller oder eine junge Schriftstellerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der Preis ist mit 5.000 € und der Aufnahme in ein Förderprogramm dotiert.…

Von Josef Wittrock 13. Dezember 2016 Aus

Occhi – Jogging für die Hände

Eine alte Handarbeitstechnik ist Occhi, auch Schiffchenarbeit, Schiffchenspitze oder Frivolité genannt. Das Wort stammt aus dem italienischen und bedeutet „Augen“. Hier werden mittels eines auf Schiffchen aufgewickelten Fadens Spitzen hergestellt, die wie kleine Augen aussehen. Im Mittelalter kam diese Technik wohl aus dem Orient nach Europa. Wohl kannte man diese Spitzen-Handarbeit unter anderem Namen. Das…

Von Josef Wittrock 9. Dezember 2016 Aus

Kleine Symbole des Glücks – prachtvolle Koestel-Engel

In den kargen Jahren nach dem 2. Weltkrieg, sehnten sich die Menschen trotz oder gerade bei Rohstoffknappheit und Geldmangel nach etwas Glanz in ihrem Heim. Die Künstlerin Amy Friedel kam in den Nachkriegsjahren aus dem zerbombten Dresden nach Isny (heilklimatischer Kurort im württembergischen Allgäu). Sie bastelte die ersten Engel aus einfachen Materialien, mit Geschenkpapier und…

Von Josef Wittrock 9. Dezember 2016 Aus

Von Lippstadt in den neuen Himmel

Der Heimatbund Lippstadt lädt Sie herzlich zum 475. Geburtstag von David Salomon Gans am Dienstag 13. Dezember 2016 ein.  Wo? Stadtarchiv Lippstadt                                                      Soeststraße 8  Wann: 19.00 Uhr  David Gans, in Lippstadt 1541 geboren, spielte als jüdischer Gelehrter im Prag des späten 16. Jahrhunderts eine interessante Rolle. Der Wissenschaftler Gans zeichnete ein neues Weltbild und…

Von Josef Wittrock 9. Dezember 2016 Aus

Die Lichtpromenade ist wieder komplett

Reges Treiben herrschte gestern am Stadttheater Lippstadt. Die in 2012 abgebrannte Cumuluswolke wurde neu installiert. Eigens aus Berlin angereist war Thorsten Goldberg, der den Cumulus entworfen hat und sich jetzt vor Ort am Neuaufbau beteiligte. In akribischer Kleinarbeit und mit intensiver Unterstützung durch Dennis Möller von der Hella und Brannekemper Metallgestaltung, konnte jetzt das neukonzipierte…

Von Josef Wittrock 8. Dezember 2016 Aus

Hier gibt es was zu holen – Mitmachen kann sich lohnen!

Sehr geehrte Damen und Herren, unter dem Motto „(D)ein Ding“ fördert das Kultursekretariat NRW Gütersloh seit diesem Jahr Jugendkulturprojekte, die künstlerisch interdisziplinär, experimentell und für die Zielgruppe ab 14 Jahren aufwärts konzipiert sind. Wir möchten damit einen Anstoß für Projekte geben, neue kulturelle Ausdrucks- und Kunstformen  fördern, Gestaltungsfreiräume eröffnen und partizipative Formate unterstützen. Auch im…

Von Josef Wittrock 5. Dezember 2016 Aus

Großer Andrang zur Austellungseröffnung von Diether Pelz

Großes Interesse zeigte das Lippstädter Publikum bei der Austellungseröffnung von Diether Pelz am Donnerstag den 24.11.2016. Die Bilder des Nachlasses von Pelz wurden von Eva-Maria Rellecke zur Verfügung gestellt. Die Austellung zeigt viele Portrait und Akte, sodass auch ehemalige Models großes Interesse zeigten wie zum Beispiel Barbara Kirchner.  

Von Josef Wittrock 5. Dezember 2016 Aus