John Kirkbride – eine Reise durch das Spektrum des Blues

John Kirkbride – eine Reise durch das Spektrum des Blues

9. September 2019 Aus Von Anne Gorski

19. September 2019, 19 Uhr

Anlässlich des 14. Wortfestivals in Lippstadt, lässt John Kirkbride einen abtauchen in die Welt des Blues. In ganz Europa ist der schottische Sänger bei Blues- und Folkfestivals gefragt. Seine Stimme bietet eine Reise durch das ganze Spektrum des Blues, wenn er die großen Blues- und Jazz-Standards der 20er und 30er interpretiert.

Wichtig aber ist zu sehen, dass er mehr als 1200 eigene Kompositionen geschrieben hat, die auch von anderen Künstlern angenommen wurden. In seinen eigenen Liedern verdeutlicht Kirkbride den Blues von heute als eine Darstellungsmöglichkeit persönlicher und sozialer Probleme der Gegenwart. In diesen poetischen Texten kann sich das Publikum mit seinen eigenen Erfahrungen wiedererkennen.

Kartenverkauf:

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus:

Lange Strasse 14, 59555 Lippstadt

Telefon: 02941/58511

post@kulturinfo-lippstadt.de

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

Auch online verfügbar:  ticket.vibus.de