„Zeig‘ Deinen KunstOrt!“ Mitmachen bei LippstART17

Sehr geehrte Betreiber eines Kunst- und KreativOrtes, im Jahre 2015 haben wir erfolgreich LippstART15 organisiert und wollen in diesem Jahr wieder durchstarten.  Vielfach wurde angeregt, die Idee der „offenen Atelier-Tage“ auf Kunstbereiche außerhalb der bildenden Kunst und unter Einbeziehung der Kultur- und Kreativwirtschaft zu organisieren, um so das ganze kreative künstlerische Leben der Stadt zu zeigen. Das wollen wir in diesem Jahr am Samstag, 8. Juli und am Sonntag 9. Juli 2017 mit LippstART17 umsetzen und  die Lippstädter Bürger in die Welt der Musik, der […]

Kunst im Turm: „Dämmerung“ Ausstellungseröffnung am 05.11. 2016 um 19 Uhr

„Dämmerung“ heißt das Thema, mit dem sich in diesem Jahr Künstler der Künstlergruppe SEPTIMUS – Elisabeth Fellermann, Lore Liebelt und Ralf Saadhoff – auseinandergesetzt haben. Gastkünstler in diesem Jahr ist Bernhard Urban. Für Fellermann ist Dämmerung ein Zustand des Ungewissen, des Kommens, des Gehens, Aufgang und Abgang des Tages. Fellermann zeigt Installationen und Grafik. Ihre Installation Ungewiss besteht aus fragilen Gebilden aus Draht und heller Gaze, die an Häuser erinnern. Haus als Rückzugsort und Schutzraum. Die haarartigen Gebilde der Installation haben den Halt verloren. Sie […]

Farben und Klänge- Kunst im Turm

Schüler stellen im Kunstturm Lippstadt aus Farben und Klänge lautet das Thema der Ausstellung, die am 4. Oktober im Kunstturm Lippstadt eröffnet wird. Junge Künstlerinnen und Künstler der Oberstufenkunstkurse an den Gymnasien Marienschule und der Europaschule Ostendorfgymnasium stellen wieder gemeinsam ihre Exponate aus. Im Kunstunterricht des letzten Schuljahres erfuhren sie, wie eng Musik und Malerei miteinander verzahnt sind. In fächerübergreifender Erarbeitung verschiedener Epochen der Klassischen Moderne wie Impressionismus und Expressionismus erkannten die jungen Kunsttalente, dass Klänge und Farben eine Verbindung eingehen können. Sie entwickelten in […]

Kunstvorträge an der VHS!

An der VHS startet ab heute wieder eine spannende Kunstvortragsreihe. Kunstakademiker Dr. Hans- Martin Dziersk nimmt Sie mit zu einer aufregenden Reise und spricht mit ihnen über die Zeit der Romanik oder die Bildkunst im Christentum. Die Kurse finden in Kooperation mit dem Schlosshotel Erwitte statt und kosten jeweils 10 Euro!  

blankziehen

Die Ausstellung „blankziehen“, von Rebekka Schulte,  im Kunstverein Lippstadt ist die erste umfassende Präsentation der Künstlerin. Rebekka Schulte realisiert in den Räumen des Kunstvereins große raumbezogene Zeichnungen. Rebekka Schultes Zeichnungen strahlen ein expressives Temperament aus, das den Betrachter sofort mitreißt. Zugleich wirken sie weder virtuos noch anmaßend, sondern eher verletzlich. „Ich zeichne, um zu zeichnen. Ich zeichne die Dinge. Kopfgeschichten. Geschichten und Schichten, verschichten. Alltagsschichten. Gehört und gezeichnet. Ganz viel Unwichtiges. Aber immer. Zeichne schnell. Muss nicht groß sein. Auch nachts.“ Bewegt, mehrlagig und fragmentarisch […]

Da Vinci malt auf Instagram

Eine neue Kunst- App revolutioniert den Markt, eine Künstlerin tätowiert sich ihre Facebook- Likes und soziale Netzwerke werden die neuen Kunstmärkte- ein Blick auf Kunst im digitalen Zeitalter, der auch kulturschaffende in Lippstadt interessieren sollte… Magnus Resch ist App- Entwickler. Ein App- Entwickler mit einer großen Idee: Er erschafft eine App, mit der man Bilder in einer Galerie einfach einscannen kann und dann alle wichtigen Informationen zu dem Werk auf einen Blick hat. Damit gelingt Resch der Sprung in eine Welt, die sich für Künstler […]

Fast wie Picasso

Grundschüler entdecken die Welt der Malerei. „So, was brauchen wir denn alles zum Malen?“, fragt Maler Salvatore Orrù. Er schaut dabei in die aufgeregten Gesichter von 25 Kindern. Die antworten ihm auch sofort: „Blätter, Farben Pinsel, Wasser!“, rufen die Grundschüler aufgeregt. Die 2. Klässler besuchen den Künstler in seinem Atelier im Rahmen des Projekts „Kulturstrolche“. Das ermöglicht es den Kindern der Christan- Andersen- Schule erst, Kultur so hautnah zu erleben wie in der Galerie von Orrùs. Heute lernen die Kiddies wie man Farben richtig mischt. Dazu […]

Ausschreibung zur Teilnahme an HANSEartWORKS 2017 in Kampen/Niederlande

Im Rahmen des internationalen Hansetages 2017 in der niederländischen Stadt Kampen lädt die Stadt Lippstadt Künstlerinnen und Künstler dazu ein, sich für die 11. Auflage der HANSEartWORKS-Ausstellung zu bewerben. Die Ausstellung wird ein wichtiger Teil des Programms sein und im Zentrum von Kampen stattfinden. Das Ausstellungsmotto ist sowohl dem zentralen Thema des Hansetages in Kampen  „Wasser verbindet“, als auch der formalen Rahmenvorgabe  „Die Welt der Kontraste“ verpflichtet. Die künstlerischen Werke sollen innerhalb dieses Zentralthemas von Gegensatzpaaren wie  beispielsweise  ● Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft ● materiell, virtuell […]

Kulturrat Lippstadt lädt ein…!

!!! R E M I N D E R !!! Termin am: 07. Juli 2016 von 18-20 Uhr Liebe Kulturrats-Mitglieder & Freunde, es gilt den Kalender zu zücken, denn der Kulturrat Lippstadt e.V. richtet seine erste eigene Veranstaltung aus, und bietet auch sonst konkreten Raum für Austausch: SAVE THE DATE für die erste eigene Kulturratsveranstaltung: Keine Kohle für Kultur? – Zugang zu Fördermitteln für Lippstädter Kulturschaffende, Donnerstag, 7. Juli, 18-20 Uhr Referenten: Bernd Kühler (Geschäftsführer, Kulturregion Hellweg) & Claudia Schwidrik-Grebe (Geschäftsführerin, Kultursekretariat NRW Gütersloh) Moderation: […]

HANSEartWORKS 2016

Dieses Jahr fand HANSEartWORKS bereits zum zehnten Mal statt. Die Kunstausstellung findet jedes Jahr im Rahmen der Internationalen Hansetage statt. Bei HANSEartWORKS in Bergen hat dieses Jahr Manfred Feith-Umbehr mit seinem Kunstwerk dafür gesorgt, dass Lippstadt zum ersten Mal bei HANSEartWORKS dabei war. Zur offiziellen Pressemitteilung