Des Kaisers neue Kleider – Theatermärchen nach H. C. Andersen

Aus dem berühmten Andersen-Märchen hat das theater mimikri einen lustig-romantischen Märchenkrimi für Kinder ab fünf Jahre gewoben. Die hintergründige Märchenparabel über „Schein und Sein“ wird mit Licht- und Schatteneffekten sowie zauberhaften Masken und eigens produzierten Musik- und Geräuscheinspielungen raffiniert in Szene gesetzt. Ca. 100 Minuten inklusive Pause kann das Publikum in die Welt des Kaisers Klemens eintauchen. Kaiser Klemens ist kleidersüchtig. Er glaubt, nur durch prächtige Kleider könne er sein Volk beeindrucken. Zeremonienmeisterin und Finanzminister sind verzweifelt: Das Land ist pleite! Da wagen Schneiderin Elsa […]

Adventskonzerte mit Reinhard Horn

So wie das Plätzchenbacken in die Adventszeit gehört, so zählt auch das Singen von Weihnachtsliedern zu einem stimmungsvollen Advent. Reinhard Horn wird weihnachtliche Stimmung in die Herzen seiner Konzertbesucher zaubern. Dabei wird der beliebte Kinderliedermacher sein Konzertprogramm nicht allein gestalten. Er kann sich auf tatkräftige Unterstützung heimischer Kinder verlassen, die zusammen mit ihm die schönsten Advents- und Weihnachtslieder singen werden. Am 12. Dezember unterstützen ihn ab 16 Uhr: Kinder aus folgenden Einrichtungen: Familienzentrum Maria Frieden (Lipperbruch), Kindergarten St. Michael (Lipperode), Familienzentrum St. Nicolai, Tanzschule Stüwe-Weissenberg […]

Adventskonzert in der St.-Joseph-Kirche

Zu einer Stunde adventlicher Musik laden die Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse von Friederike Vomhof-Surrey am Samstag den 9.12.2017, wieder in die St.-Joseph-Kirche ein. Ab 18.30 Uhr präsentieren die Musikschüler ein stilistisch vielfältiges Programm. Die Zuhörer erwartet eine Mischung aus Alt und Neu, Bekannt und Unbekannt rund um das Thema „Licht“. Die Instrumentalbegleitung spielen Harduin Boeven (Orgel), Armin Gaul (Gitarre), Judith Surrey (Bass), Wolfgang Surrey (Saxophon) und Mark Wördenweber (Schlagzeug). Der Eintritt zum Konzert ist frei.  

Kulturstrolche im Stadttheater

Die Bühne des Stadttheaters mal nicht nur von den Sitzplätzen aus betrachten? Kein Problem! Für die Kulturstrolche der zweiten Klasse der Niels-Stensen-Grundschule in Bad Waldliesborn gab es am 23. November die Möglichkeit auch mal hinter die Kulissen des Theaters zu schauen. Wie viele Sitzplätze hat das Theater eigentlich? Und wie viel Platz ist da noch hinter der Bühne? All das wurde den Kindern bei einer ausgiebigen Führung durch das Theater erklärt und gezeigt. Natürlich erkennbar als Kulturstrolche mit orangenen Kappen, durften sie zusehen wie direkt […]

Tanz der Kulturstrolche

Am Freitag den 24. November konnten die Kinder der vierten Klasse der Josefschule zum 2. Mal ihre eigene Choreographie welche sie mit Tanztrainerin Stefanie Tosta eingeübt haben proben. Zu aktueller Musik wurde sich warm gemacht um gut vorbereitet zu sein. Dann ging es los: Zu dem Lied „Bang Bang“ von der Sängerin Nicki Minaj, tanzten die Kids ihre Choreo und wurden dabei genauestens von Stefanie Trosta beobachtet. Im Sommer nächsten Jahres wenn die Schüler der Josefschule die Schule verlassen, werden sie die Performance auf dem […]

Aus der Reihe tanzen

Der Tanztreff mit Birgit Urban war ein voller Erfolg. Neun Mädchen konnten sowohl am 11. als auch am 18. November im FC Alemannia eine Choreographie für eine eigene Tanzperformance entwickeln. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und so wurde die Choreo mit den Ideen jedes Einzelnen aufgepeppt. Zwei unterhaltsame und vorallem auch aktive Nachmittage konnten die Teilnehmerinnen mit Tanzlehrerin Birgit Urban verbringen und dabei viel lernen. 

Musikvideo der Rapschool auf YouTube

Zwei Tage lang arbeiteten 8 Kids gemeinsam mit „Rapschool NRW“ Leiter Daniel Schneider an ihrem eigenen Rap und dem passenden Musikvideo dazu. Zum einen in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei und zum anderen auch in der Innenstadt Lippstadts fand das Projekt statt. Nun ist das Video bereits auf YouTube unter dem Namen “ Krieg ist sch….“ veröffentlicht worden. Ein bewegender Song gedreht, inszeniert und geschnitten von Daniel Schneider.

Nähen leicht gemacht

Taschen und Täschchen standen im Mittelpunkt der beiden Kurse zum Nähen bei der VHS Lippstadt, die im Programm des Kulturrucks NRW zu finden waren. Hier entstanden an zwei Tagen Portemonnaies, Einkaufstaschen und Kulturbeutel. Die beiden Kursleiterinnen Julia Meierkord und Beate Heck erklärten alle Schritte und führten die Nähanfänger auch in die Handhabung der Maschinen ein. Besonders das Einnähen  von Reißverschlüssen erforderte da schon etwas Geschick und zwei Portionen Geduld, aber zum Schluss haben alle Teilnehmer die Aufgabe gemeistert und konnten ihre Kreationen stolz den Eltern […]

„Brickfilme“ selbstgemacht

„Brick“ ist Englisch und bedeutet Stein. „Brickfilme“ sind somit Filme mit Steinen, allerdings Lego-Steinen. Hierbei werden die bekannten Lego-Männchen mit einer Kamera und einer kleinen Software auf dem Computer zum Leben erweckt. Dies nennt man Stop-Motion-Technik. Eigentlich nichts anderes als ein modernes Daumenkino, nur dass man Ton und andere Tricks hinzufügen kann. Die Teilnehmer der beiden 3,5 stündigen Workshops im „Mikado“ im Rahmen des Kulturrucksacks NRW hatten unter der Regie von André Linhoff und Frank Osinski vom Jugend- und Familienbüro die Möglichkeit, jeweils einen Kurzfilm […]

Die Rapschool NRW unterwegs in Lippstadt

Am 3.11.2017 war die Rapschool NRW wieder unterwegs. Diesmal in Lippstadt. Mit dem Programm des Kulturrucksack NRW, der Rapschool, konnten 9 Kinder aus Lippstadt und Umgebung in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei ihren eigenen Rap verfassen. Gemeinsam mit Daniel Schneider, welcher als freier Dozent für künstlerisch-kulturelle Arbeit, als Rapper, Musiker, Produzent sowie auch als Autor tätig ist, verbrachten die Kinder zwei Tage. Am ersten Tag hieß es für die Kids ersteinmal kennenlernen. Dann sollte natürlich ein Thema ausgesucht werden womit sie sich gerne beschäftigen wollten. Nachdem alle Vorschläge […]