Kunstraub im Stadtmuseum

Kunstraub im Stadtmuseum! Die Polizei ist in Aufruhr: Aus dem Stadtmuseum in Lippstadt ist ein wertvolles Bild entwendet worden – der Dieb hat das Kunstwerk von Peter Pinsel rücksichtslos aus dem Rahmen geschnitten.

Wer steckt dahinter? Sigrid Schrill, die Kunstsammlerin, die bekanntermaßen hohe Schulden hat? Didi Dietrich, der Schlosser, der gern und oft seine Finger in krummen Geschäften hat? Oder doch der Kaufmann Robert Rose, der allerdings ein wasserdichtes Alibi zu haben scheint, weil er am Abend des Diebstahls im Theater war? Die Polizei steht vor einem Rätsel …
Und hier kommen die Amateurdetektive aus Lippstadt zum Einsatz. Ausgestattet mit einem Ermittlungsbogen können sich die jungen Detektive auf Spurensuche durch das Museum begeben. Die verlorene Spielkarte am Boden, der Lippenstift neben dem umgekippten Stuhl, die Zigarette in der Ecke, die Nachricht auf dem Anrufbeantworter – zahlreiche Hinweise und Spuren gilt es zu entdecken und richtig zu kombinieren, um am Ende Täter, Tatwaffe und Motiv zu entlarven.

Auch die HELLA Kids Camp 2016 – Ferienkinder hatten sehr viel Spaß als Detektive im Museum zu ermitteln.

Loslegen können weiterhin auch alle interessierten Jungdetektive  in den regulären Öffnungszeiten des Stadtmuseums (dienstags bis samstags von 10 – 12 Uhr und 15 – 17 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 10 – 12 Uhr).

Für die Nachwuchsspurensucher ist der Eintritt ins Museum sogar frei.

Auch eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Größere Gruppen sollten allerdings vorher unter 02941 980259 ihr Kommen ankündigen.
Wie in jedem Jahr werden zum Ende des Museumssuchspiels unter allen Detektiven, die den Fall lösen konnten, zahlreiche Preise verlost.

Bleiben Sie neugierig!

Wir sehen uns,

Ihr

                                                                 qrcode_Stadtmuseum
Rathausstraße 13
59555 Lippstadt
Tel.: 02941 980259
stadtmuseum@stadt-lippstadt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.