Kulturstrolche unterwegs

Kulturstrolche machen Lippstadt unsicher: Die Zweitklässler der Josefschule, Hans-Christian-Andersen-Schule, Niels-Stensen-Schule und Martinschule Cappel erobern ab diesem Schuljahr als Kulturstrolche die Lippstädter Kultureinrichtungen und erhalten so einen Einblick in möglichst viele Bereiche des kulturellen Lebens. Erkennen kann man sie an ihren orangefarbenen Kulturstrolche-Kappen.

Im Stadttheater besuchen sie ein Theaterstück, werfen aber auch einen Blick hinter die Kulissen. Sie gehen auf Entdeckungstour in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei und dem Stadtarchiv. Beim Stadtmuseum dürfen die Kulturstrolche eine Kulturstrolche-Vitrine mit ihren mitgebrachten Exponaten bestücken und erfahren so, wie die Exponate vermessen und registriert werden. Bei der Conrad-Hansen-Musikschule können sie verschiedene Musikinstrumente ausprobieren und anschließend beim Kulturstrolche-Orchester mitmachen. Bei flotter Musik werden in den Räumen der Tanzschule Stüwe-Weissenberg verschiedene Tänze und Bewegungsspiele einstudiert. Im Atelier der Malschule Orrú tauchen sie in die Welt der Farben ein und lernen spielerisch Farbkompositionen zu erstellen.

15_11_Bild_Hans_Christian_Andersen_Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.