Stadtrat entscheidet über wichtige Kulturthemen

Am heutigen Montagabend stehen in der Ratssitzung wichtige Kulturthemen auf der Agenda. Mit dabei sind  interessante und teilweise kontroverse Themen. Für den Kulturrat geht es um die Sitze in 2 Gremien und das Wortfestival soll nächstes Jahr zurückkehren. Das Wortfestival war in den vergangenen Jahren immer ein voller Erfolg und schlug hohe Wellen, weit über Lippstadt hinaus.  Kein Wunder, dass das Wortfestival nächstes Jahr in die 13. Runde gehen soll. Auch der Thomas- Valentin- Literaturpreis soll erneut vergeben werden. Wesentlich umstrittener ist da der Antrag […]

blankziehen

Die Ausstellung „blankziehen“, von Rebekka Schulte,  im Kunstverein Lippstadt ist die erste umfassende Präsentation der Künstlerin. Rebekka Schulte realisiert in den Räumen des Kunstvereins große raumbezogene Zeichnungen. Rebekka Schultes Zeichnungen strahlen ein expressives Temperament aus, das den Betrachter sofort mitreißt. Zugleich wirken sie weder virtuos noch anmaßend, sondern eher verletzlich. „Ich zeichne, um zu zeichnen. Ich zeichne die Dinge. Kopfgeschichten. Geschichten und Schichten, verschichten. Alltagsschichten. Gehört und gezeichnet. Ganz viel Unwichtiges. Aber immer. Zeichne schnell. Muss nicht groß sein. Auch nachts.“ Bewegt, mehrlagig und fragmentarisch […]

35 Jahre – Der Weltladen sagt DANKE

Von 10 bis 14 Uhr lädt der Weltladen alle Freunde, Förderer und Kunden zu einem Umtrunk mit fairem Fingerfood und musikalischem Rahmenprogramm ein. Um 20 Uhr präsentiert das „Cactus Junges Theater“ aus Münster die Solo-Theater/ Tanz-Produktion „Das liegt im Blut/ ist in the Blood“. Die Schauspielerin Gifty Wiafe, eine junge Frau aus Ghana, lebt in Münster. Sie tanzt, erzählt, trommelt, singt und hält und uns dabei augenzwinkernd den Spiegel vor. Es werden Fragen gestellt wie: Was macht eigentlich der europäische Elektroschrott in Ghana? Warum sind […]

„Flüchtlingen ein Gesicht geben“

So heißt die aktuelle Ausstellung der AWO im Stadtmuseum Lippstadt. Mit Bildern und Interviews erzählen die Flüchtlinge ihre emotionalen Geschichten und lassen uns teil an ihren Wünschen und Träumen haben. Holger Künemund hat die Ausstellung mitorganisiert, er weiß wie schwer es ist, neu in Deutschland zu sein: „Wir sind in unserer Gruppe (fast) alle Migranten und wissen aus eigener Erfahrung, wie hart es sein kann, sich hier  einzuleben. Daher hatten wir die Idee, Interviews mit jungen neueingewanderte Flüchtlingen durchzuführen, um zu erfassen, wie ihre Zukunftspläne […]

Weltladen Lippstadt- Fairtrade seit 35 Jahren

Woher kommt eigentlich der Kaffee am Morgen? Vom kleinen Bauern auf einer romantischen Farm bestimmt nicht… warum eigentlich nicht? Genau das hat sich eine Hand voll Lippstädter gedacht und 1981 den „Weltladen“ eröffnet. Damals hieß der übrigens noch „3. Weltladen“, erst 1990 gab es die Umbenennung. Das Ziel war ganz klar: faire Produkte anbieten- fair für den Bauern und den Käufer. Dabei sollen Kulturen und Religionen kein Hindernis, sondern eine Bereicherung  sein. Seit 2002 erscheint dann nach einer Idee des Initativkreises „Eine Welt“ der „LP- […]

Von Damaskus nach Lippstadt

Ein syrischer Flüchtling über die Kultur in Lippstadt Wer in Frankreich mal eine Portion Frosch- Schenkel gegessen hat, oder in der Türkei über einen Basar geschlendert ist, hat vielleicht schon mal einen richtigen Kulturshock erlebt. Fakt ist: Kultur wird uns meistens dann richtig bewusst, wenn sie ungewohnt ist. Grund genug mal einen frischen Blick auf die Kultur in unserer Heimat Lippstadt zu werfen und die Perspektive zu wechseln: Moaz Tatary ist ein syrischer Reisekaufmann. Wie viele Andere war auch er gezwungen aus seiner Heimat Damaskus […]

Vortrag „Syrien: Mein Land vor dem Krieg“

Moaz Tatary ist Reisekaufmann aus Damaskus und hat vor seiner Flucht nach Deutschland als Reiseleiter in Syrien gearbeitet. Mit diesem Vortrag möchte er dem Lippstädter Publikum sein Heimatland Syrien mit vielen Bildern, Musik und syrischen Köstlichkeiten auf eine andere Weise nah bringen, als es zurzeit in den Medien vertreten ist. Die Veranstaltung findet auf Arabisch statt und wird ins Deutsche übersetzt. Syrien: Mein Land vor dem Krieg ist eine gemeinsame Veranstaltung des AWO-Projekts „Willkommen in Lippstadt“ und der Europaschule Ostendorf-Gymnasium Lippstadt in Kooperation mit dem […]

3. Lippstädter Skatecontest

Am 20.08. 2016 hat in Lippstadt am Skateplatz am Jahnplatz der 3. Lippstädter Skatecontest stattgefunden. Der Spaßverein Lippstadt e.V. hat die Veranstaltung im Rahmen von einer Open Air Party mit verschiedenen DJs aus der Region geplant.

Vortrag „Syrien: Mein Land vor dem Krieg“

Moaz Tatary ist Reisekaufmann aus Damaskus und hat vor seiner Flucht nach Deutschland als Reiseleiter in Syrien gearbeitet. Mit diesem Vortrag möchte er dem Lippstädter Publikum sein Heimatland Syrien mit vielen Bildern, Musik und syrischen Köstlichkeiten auf eine andere Weise nah bringen, als es zurzeit in den Medien vertreten ist. Die Veranstaltung findet auf Arabisch statt und wird ins Deutsche übersetzt. Syrien: Mein Land vor dem Krieg ist eine gemeinsame Veranstaltung des AWO-Projekts „Willkommen in Lippstadt“ und der Europaschule Ostendorf-Gymnasium Lippstadt in Kooperation mit dem […]

Vortrag „Syrien: Mein Land vor dem Krieg“

Moaz Tatary ist Reisekaufmann aus Damaskus und hat vor seiner Flucht nach Deutschland als Reiseleiter in Syrien gearbeitet. Mit diesem Vortrag möchte er dem Lippstädter Publikum sein Heimatland Syrien mit vielen Bildern, Musik und syrischen Köstlichkeiten auf eine andere Weise nah bringen, als es zurzeit in den Medien vertreten ist. Die Veranstaltung findet auf Arabisch statt und wird ins Deutsche übersetzt. Syrien: Mein Land vor dem Krieg ist eine gemeinsame Veranstaltung des AWO-Projekts „Willkommen in Lippstadt“ und der Europaschule Ostendorf-Gymnasium Lippstadt in Kooperation mit dem […]