Lippstadt düst im Sauseschritt- großer Staffellauf!

„Vier gewinnt!“ in der Lippstädter City „Gemeinsam sind wir stark“ – unter diesem Motto startet am 11. September 2016 der 2. INTERSPORT ARNDT Staffellauf in Lippstadt. Dazu sind sowohl Familien, Freunde, Vereine als auch Firmen herzlich eingeladen, ihren Teamgeist auf die Probe zu stellen und gemeinsam an den Start zu gehen. Es gibt verschiedene Läufe, bei denen jeweils vier Personen aller Altersklassen ein Team bilden. Nach 2,5 km wird die Staffel bei der „Liebelt-2,5km-Jedermann-Staffel“ an den nächsten Läufer weiter gegeben, Start und Ziel befinden sind […]

Kulturrucksack NRW 2016 – Tanzschule Neitzke

Letzte Woche Montag begann das diesjährige Programm des Kulturrucksack NRW auch in Lippstadt – Eingeläutet wurde es unter anderem von einem HipHop-Kurs der Tanzschule Neitzke. Die Tanzstunde war ein voller Erfolg! Auch am morgigen Freitag bietet die Tanzschule in der Bahnhofstraße 2a in Lippstadt eine Aktion für die Kinder und Jugendlichen: Dieses Mal wird von 16 Uhr bis 17:30 Uhr zum Streetdance eingeladen. Eine spontane Teilnahme am Programm ist möglich und erwünscht!  

Hip Hop Dance ist angesagt!

Der Kulturrucksack Lippstadt geht nun in die nächste Runde. Und auch dieses Jahr erwarten euch jede Menge sportliche und kreative Aktionen. So auch der Hip Hop Dance im Tanzstudio Neitzke am kommenden Montag. Sportlich-hippe Tanzperformance – Erlebe den Zeitgeist mit Körpergefühl und kräftigen beats! HipHop vereint mehrere Tanzstile, die sich ständig weiterentwickeln und bei Jungen und Mädchen gleich beliebt sind. Getanzt wird in der Gruppe. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Datum: 21.03.2016, 16:00 – 17:30 Uhr Ort: Tanzstudio Neitzke Bahnhofstraße 2 a Veranstalter: Tanzschule Neitzke und Fachdienst Kultur Anmeldung: www.lippstadt.feripro.de https://www.kulturrucksack.nrw.de/veranstaltung/hip-hop-dance-3

Männerforum St.Pius

Sie treffen sich seit 40 Jahren dienstags um 10 h, unterhalb der Kopernikusturnhalle, vor der alten Hausmeisterwohnung und brechen mit dem Fahrrad auf. Sie besichtigen sehenswertes und oder historisches auf bis zu 50 km langen Touren. Diesmal ging es, wegen der Kälte, auch ohne Rad.