Mit Künstlern der Lichtpromenade ins Gespräch kommen

Eine besondere Gelegenheit bietet sich allen Lichtkunstinteressierten am Samstag, 25.11.2017 um 19:30 Uhr im Stadttheater Lippstadt. Im Rahmen der ‚Nacht der Lichtkunst‘ beteiligt sich Lippstadt mit der Veranstaltung „Licht.Klang.Kunst“ an dem regionalen Projekt  von Hellweg – ein Lichtweg. An diesem Abend kann man einige Künstler der Lichtpromenade Lippstadt noch einmal anders erleben. An einem außergewöhnlichen Abend mit Licht- und Klangkunst sind Performances und Konzerte zu erleben, und die Künstler und der Kurator stehen in einem ausführlichen Bürgergespräch Rede und Antwort. Jan Philip Scheibe kann man […]

Luther-Fenster wird zu Lüpertz-Fenster

Mit der Ansprache Markus Lüpertz wurde am 12. November 2017 in der Marienkirche in Lippstadt der Festgottesdienst zur Vorstellung der neuen Kirchenfenster eröffnet. 45 Jahre lang fristeten sie ein Schattendasein in einer Glasvitrine in der lippstädter Marienkirche: die Reste des ehemaligen Luther-Glasfensters aus dem Jahre 1883 zu seinem 400. Geburtstag. Ab heute ist das Fenster wieder an seiner ursprünglichen Stelle, ergänzt und bereichert von Markus Lüpertz, und noch dazu kommt das zweite Fenster, das Reformationsfenster. Lüpertz kam die Idee das Fenster wieder in einer modernen […]

Die 2.Nacht der Lichtkunst

Am 25.11.2017 präsentiert HELLWEG – ein LICHTWEG ein besonderes Event: Die 2. Nacht der Lichtkunst. In dieser Nacht stehen die Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst des östlichen Ruhrgebiets erneut im Fokus. Denn das Städte-Netzwerk HELLWEG – ein LICHTWEG präsentiert die 43 Lichtkunstwerke zum zweiten Mal in gebündelter Form, so dass in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna ein umfangreiches Programm rund um die örtlichen Lichtkunstwerke im öffentlichen Raum angeboten wird. Neben den fachkundigen Führungen zu den einzelnen Lichtkunstwerken […]

Lippstädter „Wimmelbild“ eingeweiht

Zahlreiche Besucher fanden sich am Donnerstag den 09.11.2017 um 18:30 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Lippstadt ein um das neue Lippstadt-Bild von dem Künstler Peter Menne erstmals zu betrachten. Nicht nur sein „Wimmelbild“ sondern auch gleich 30 andere seiner Werke können die Besucher nun bis zum 07. Dezember zur Freude der KWL-Chefin Carmen Harms, welche die Ausstellung in die Wege geleitet hat, in der Hauptstelle der Sparkasse ansehen. Auch am Moonlight-Shopping, dem 01. Dezember, stehen die Türen zur Ausstellung für alle Besucher offen. Mit […]

Kulturrucksack auf Tour in Bielefeld

„Skulptur Tour oder Skulp-tour“ unter diesem Motto brachte der Kulturrucksack mit dem Bus eine Gruppe von 30 Kids nach Bielefeld zur Kunsthalle. Hier wurden die kulturinteressierten Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe ging ins Theater Bielefeld und schaute hinter die Kulissen. Im Theater Bielefeld sind 350 Menschen beschäftigt, von Schauspielern über Musiker bis hin zu Maskenbildnern und Schlossern. Das Theater ist ein riesengroßer Betrieb wobei der Zuschauerraum nicht größer ist als unser hiesiges Theater. Aber zahlreiche Werkstätten und andere Einrichtungen gehören […]

Führung entlang der Lippstädter Lichtpromenade

Am Freitag, dem 27. Oktober, bietet die Stadtinformation eine Führung über die Lippstädter Lichtpromenade an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich um 18.30 Uhr am Rathaus einzufinden, um mit der Stadtführerin Angelika Bolz einen zweistündigen Rundgang zu unternehmen. Nach einer Einführung in die recht junge Kunstform der Lichtkunst unter Einbeziehung des Lippstädter Leitbildes ‚Licht-Wasser-Leben‘, erhalten die Teilnehmer ausführliche Informationen zu den eindrucksvollen Lichtinstallationen zwischen Mattenklodtsteg und Friedrichschleuse. Die Kosten für die Themenführung betragen 6 € Euro für Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Studenten zahlen 3 €. […]

Die 2.Nacht der Lichtkunst

Am 25.11.2017 präsentiert HELLWEG – ein LICHTWEG ein besonderes Event: Die 2. Nacht der Lichtkunst. In dieser Nacht stehen die Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst des östlichen Ruhrgebiets erneut im Fokus. Denn das Städte-Netzwerk HELLWEG – ein LICHTWEG präsentiert die 43 Lichtkunstwerke zum zweiten Mal in gebündelter Form, so dass in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna ein umfangreiches Programm rund um die örtlichen Lichtkunstwerke im öffentlichen Raum angeboten wird. Neben den fachkundigen Führungen zu den einzelnen Lichtkunstwerken […]

Abschluss des 13. Wortfestivals

  Am Sonntag, den 15. Oktober, endet um 12 Uhr die reizvolle Ausstellung der Werke des Zeichners Paul Flora in der Galerie im Rathaus. Damit ist dann auch das 13. Lippstädter Wortfestival endgültig abgeschlossen. Da eine größere Zahl von Besuchern der Veranstaltungsreihe gewünscht hat, etwas über Entstehung und Ablauf der Veranstaltungen zu erfahren, lädt Alfred Kornemann als Veranstalter für 11 Uhr in die Galerie im Rathaus zu lockeren Hintergrundinformationen ein.

„Tri tra trullala“ im Turm

Ausstellungseröffnung am 4.11.2017 19.00 h Mit Stan Pete Der Klangkünstler Peter Schwieger, Künstlername Stan Pete, ist u. a. Mitglied des Ensemble Freie Musik Bielefeld und beschäftigt sich seit 2006 mit improvisierter Musik. Die Künstlergruppe „Septimus“ zeigt in ihrer diesjährigen Gemeinschaftsausstellung „Tri tra Trullala“, die alltägliche Absurdität des Daseins. Vier unterschiedliche künstlerische Perspektiven auf die skurrile Welt, in der wir leben. Großformatige Arbeiten in Malerei, Grafik, Objekten, Installation mit Elisabeth Fellermann, Lisa Grygier, Lore Liebelt und Ralf Saadhoff. Vom 04.11.2017 bis zum 29.11.2017 haben sie die […]

Lichtkunst im Lippstädter Wasserturm

Der Wasserturm ist Lippstadts höchstes Gebäude und ein Wahrzeichen der Stadt. Im Jahr 1901 wurde das Bauwerk in Betrieb genommen und versorgte Lippstadt mehr als 75 Jahre mit Trinkwasser. Heute ist der Turm dank der Renovierung und Unterhaltung durch die Sparkassenstiftung Lippstadt ein Denkmal. Damit dieses Denkmal nicht in Vergessenheit gerät, werden vom Oktober diesen Jahres bis zum März nächsten Jahres öffentliche Führungen angeboten. Jeweils am 1. und 3. Dienstag jeden Monats, gibt es die Möglichkeit die im Turm installierte Lichtsäule mit einer Illusion von […]