Goldschmiedekunst

Einer Goldschmiedemeisterin über die Schulter schauen, das konnten 10 Kids im Rahmen einer Kulturrucksackaktion bei der Goldschmiedin Christiane Schröder in Lohne. Aus Silberstangen, die zuvor aus altem Silberbesteck geschmolzen wurden, fertigten die Teilnehmer, Jungen wie Mädchen, sich einen Ring aus echtem Silber. Schön anzuschauen und mit dem Effekt den Ring selber hergestellt zu haben gewannen die Kids einen bleibenden Eindruck von der Goldschmiedekunst.

Airbrush im Grünen Winkel

Kulturrucksack-Aktion: Airbrush für Fortgeschrittene! Der Airbrush-Künstler Ludwig Kestermann aus Rosendahl im Kreis Coesfeld konnte für einen Airbrush-Fortgeschrittenen Kurs gewonnen werden. Nachdem er im Frühjahr dieses Jahres schon zwei Anfänger-Workshops für den Kulturrucksack-NRW durchgeführt hat, konnten die Kinder und Jugendlichen nun ihre Kenntnisse in der Schule im Grünen Winkel vertiefen. Kestermann reiste mit hochwertigem Equipment an und so konnte jede Teilnehmerin mit einer wertvollen Airbrushpistole selbstständig ihr eigenes Kunstwerk herstellen. Mit einer Motiv Schablone wurden die Konturen aufgesprüht. Anschließend wurden die feinen Härchen mit einem speziellen […]

Kulturrucksack beim Ferienspaß

Graffiti-Workshop des Kulturrucksacks fand großen Anklang! Skizze vorgezeichnet, Spraydose in die Hand und schon geht es los: Unter der fachkundigen Anleitung von Philipp Uthmann erschufen insgesamt zehn Kinder beim Graffiti-Workshop am Jahnplatz verschiedene Kunstwerke. Unter dem Schlagwort „Musik“ konnten die Kinder und Jugendlichen einen von Philipp Uthmann vorskizzierten „Ghettoblaster“ mit der Spraydose gestalten. Zudem durfte jedes Kind eine eigene Musikkassette auf den dafür vorgesehenen städtischen Se- econtainer sprühen. Abgerundet wurde das eigene Kunstwerk durch einen selbsterdachten Künstlernamen, der ebenfalls aufgemalt wurde. „Das Thema Graffiti ist […]

Kamishibai im Stadtmuseum

Kinder und Jugendliche gestalten eigene Geschichten beim kamishibai-Workshop „Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten. Voraussetzung allerdings ist, dass wir die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendliche so früh und so weit wie möglich öffnen“, davon ist Kulturministerin Christina Kampmann überzeugt. Der „Kulturrucksack NRW“ lädt daher schon seit 2012 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren zur Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur ein. Mit einem zweiteiligen kamishibai-Workshop im Stadtmuseum Lippstadt engagierte sich nun der Deutsch-Japanische Verein Yawara Lippstadt […]

Die fliegende Bildhauerbude

Die fliegende Bildhauerbude war wieder unterwegs. Den ganzen Winter eingemottet, tauchte sie bei herrlichem Sonnenschein am Mikado im Wohnpark-Süd und einen Tag später am Bewohnerzentrum in der Juchaczstrasse auf. Eine riesengroße Kirmes bevölkerte den Parkplatz hinter dem Mikado und einen Tag später den Spielplatz am Bewohnerzentrum. Die Trommelbude von Michael Meurer bildete den musikalischen Rahmen, das Spielmobil vom Verein für unsere Kinder bot Kurzweil für die Kleinen und bei der Bildhauerbude von Uwe Albert, konnten die Kinder und Jugendlichen mit Hammer und Meißel Kunstwerke herstellen. […]

Superstarke Stahlskulpturen

Erstmalig fand die Aktion „Stahlskulpturen“ am Mikado in Lippstadt statt. Mit Plasmaschneider, Kompressor und Schweißgerät kam schweres Equipment zum Einsatz, für den Kulturrucksack. Die Teilnehmer entwarfen Figuren, machten Schablonen und übertrugen ihre Entwürfe auf die Stahlplatten. Der Bildhauer Uwe Albert und sein Assistent Timo Dalhoff schnitten diese mit einem Plasmaschneider aus.  Um die Skulpturen zu installieren, wurden diese auf Standfüsse oder Erdspieße, je nach Wunsch der Teilnehmer installiert. Eine supertolle Aktion, mit Feuer und Stahl.

Der Rote Faden

Wie ein roter Faden zieht sich die super erfolgreiche Kulturrucksackaktion „Taschen und Täschen“ mit Julia Meierkord und Beate Heck durch den Kulturrucksack. Schon im dritten Jahr werden individuelle Taschen von den Kids im Nähraum der VHS-Lippstadt in Lippstadt gefertigt. Jeder Teilnehmer nimmt seine eigene Tasche mit nach Hause und wird sie wegen seines individuellen Designs und seiner witzigen Applikationen bestimmt nie mehr verlieren.

Kleine Kämpfer

Die kleinen japanischen Superhelden waren Thema des Töpferworkshops „Pokemon-kleine Monster“ bei der Bildhauerin Lilo Geiger. Die Teilnehmer waren fröhlich und erzählten vergnügt, was ihren kleinen Superhelden so alles draufhaben. Lilo Geiger hörte gespannt zu und half allen dabei einen Minihelden zu modellieren. Um nicht bei der „Feuerprobe“ im Brennofen zu zerbesten erklärte sie allen, wie Lufteinschlüsse vermieden werden können. In zwei Wochen, solange dauert das trocknen und dann das brennen, holen sich die Kids ihre Monster ab. Weitere Fotos gibt es hier.

Sa-So-Li Treffen in Soest

Am 01.02.2017 trafen sich die Organisatoren des Kulturrucksacks Lippstadt, Soest und Bad Sassendorf (Sa-So-Li) im Soester Rathaus. Hauptsächllich ging es in dem Treffen um das Layout des Flyers 2017 für den Kulturrucksack. Des Weiteren ging es um Aktionen für die Kulturcard. Mit dieser Kulturcard können Jugendliche ergänzende Kulturangebote in ganz NRW nutzen. Außerdem hat der Kulturucksack-Verbund Sasoli eine neue, eigene homepage.