Kinder- und Jugendtheater 2018 / 2019

  Der Vorverkauf für das Junge Theater startet am Freitag den 7. September 2018! Erhältlich sind die Karten in der Kulturinformation im lippstädter Rathaus.     Kulturinformation Lippstadt im Rathaus Lange Straße 14, 59555 Lippstadt Tel.: 0 29 41 / 5 85 11 Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de Mo bis Fr: 10 bis 18 Uhr Sa: 10 bis 14 Uhr   Sonderöffnungszeiten zu Culinaire: Sa 8.9.18: 10 – 18 Uhr So 9.9.18: 13 – 18 Uhr  

Ausstellungseröffnung „Kinder Mobil“

Am 08.07.2018 eröffnete die Ausstellung „Kinder Mobil“ in der lippstädter Rathausgalerie mit einer unterhaltsamen Performance der Grundschulkinder der Hans-Christian-Andersen-Schule Bis zum 15.09.2018 können die Besucher die Ausstellung bei welcher die Abteilung Volkskunde des lippischen Landesmuseum Detmold in Kooperation mit dem Stadtmuseum Lippstadt Exponate des Lippstädter Stadtmuseums sowie dem lippischen Landesmuseum zur Verfügung stellt betrachten. geöffnet: Di-Sa, 10-12h und 15-17h und an jedem 1. So /Monat 10-12h Es dreht sich unter anderem um die Frage  wie mobil waren die lieben Kleinen eigentlich früher?   Heutzutage haben […]

Kulturrucksack Auftakt mit dem Schwarzlichttheater

In der letzten Woche läutete das Schwarzlichttheater am 04. und 05. April das Lippstädter Kulturrucksack Jahresprogramm ein. 27 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren wurden mit Unterstützung durch Cordula und Michael Weitzel von der Traumfabrik Regensburg in die Grundlagen und Tricks des Schwarzlichttheaters eingeführt. Begleitet und organisiert wurde das Programm von dem Jugend-und Familienbüro Lippstadt. Am ersten Tag sollten sich die Kinder vor Allem mit dem Umgang der Effekte des Schwarzlichttheaters vertraut machen. In Partnerarbeit berieten sie sich gegenseitig und erarbeiteten spielerisch die Wirkung der […]

Kooperation mit den Ruhrfestspielen 2018

Es ist wieder Festivalsaison in Recklinghausen! Die Ruhrfestspiele sind nicht nur das älteste und eines der größten Theaterfestivals Europas, sondern bieten auch für Kinder und Jugendliche besondere Erlebnisse mit internationalen Profis. An vielen Orten in Recklinghausen und nicht zuletzt im Ruhrfestspielhaus verbinden sich Inszenierungen namhafter Regisseure, Darbietungen preisgekrönter Schauspielgrößen sowie Aufführungen junger Talente der Theaterszene zu einem runden Gesamtkonzept. 2018 ist die thematische „Heimat“. So befassen sich die Produktionen unter anderem mit den Aspekten Herkunft und Identität, Heimat und Flucht. Mit dem Kulturrucksack NRW können […]

„Pst… kommt da noch was?“ Konzert des Fachgebiets Klavier

Wenn in diesem Jahr die Schüler und Schülerinnen des Klavierbereiches ihre Arbeitsergebnisse vorstellen, sind wie immer Eltern und Freunde besonders eingeladen. Auch ihnen und allen im Publikum kommt in diesem Zusammenhang eine spezielle Aufgabe zu: sie sind eingeladen zur Ruhe zu kommen und zuzuhören, während die Spieler ihren vielfältigen Herausforderungen nachgehen. Am Mittwoch den 21. März um 19 Uhr in der Globe der Musikschule. Wünschen wir uns allen also für den Augenblick unseres Vorspiels einen Ruhepunkt mit spannenden und unterhaltsamen Hörereignissen abseits des alltäglichen Tumults. […]

Ferdinand-Trimborn-Förderpreis für NRW 2018

Nachwuchsmusiker für landesweiten Musikförderpreis gesucht Ausschreibung für Violine   Nachwuchsmusiker aufgepasst: Die Stadt Ratingen veranstaltet dieses Jahr bereits zum 19. Mal den Ferdinand-Trimborn-Musikförderpreis für Nordrhein-Westfalen. Bis zum 16. Mai können sich junge Musikerinnen und Musiker zwischen 12 und 21 Jahren mit Stammwohnsitz in NRW für die Endausscheidung bewerben. Die verwendeten Instrumente des Förderpreises wechseln jährlich zwischen Violine und Klavier. Dieses Jahr ist wieder die Violine an der Reihe. Die Förderpreise sind mit insgesamt 6.000 Euro für die drei Bestplatzierten dotiert.   Die Teilnehmer der Endausscheidung […]

„Fahrenheit 451“ Eine Geschichte über Zensur und Widerstand in englischer Sprache

  Der Anfang der 50er Jahre veröffentliche Roman wurde vom TNT Theatre Britain als Theaterstück in leicht verständlicher, englischer Sprache inszeniert. Heraus kam beste Science Fiction, die der heutigen Zeit den Spiegel vorhält – einer Zeit, in der die Zerstörung von Informationen und die Unterdrückung der Meinungsfreiheit zunehmend im Trend liegt. Guy Montag ist ein Feuerwehrmann, dessen Aufgabe es ist, Feuer zu entfachen… . Das System ist einfach. Bücher sind zum Verbrennen da, und mit ihnen die Häuser, in denen sie versteckt werden. Guy hat […]

Jugend musiziert-13. Preisträgerkonzert

Auch in diesem Jahr haben wieder erfolgreich junge Musiker aus Lippstadt beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Am Samstag, dem 17. Februar 2018, stellen sie ihr Können noch einmal unter Beweis und stellen ab 11:00 Uhr ihr Wettbewerbsprogramm mit Werken u.a. von  J. S. Bach, Niccoló Paganini, Darius Milhaus  … in der Jakobikirche Lippstadt vor. Bei der Klarinette, in der Altersgruppe III, erreichte Yannik Ehrich den 1. Preis mit 23 Punkten und qualifizierte sich damit zum Landeswettbewerb. Unterrichtet wird er von Herrn Florian Stubenvoll. Auch Monika […]

Adventskonzert in der St.-Joseph-Kirche

Zu einer Stunde adventlicher Musik laden die Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse von Friederike Vomhof-Surrey am Samstag den 9.12.2017, wieder in die St.-Joseph-Kirche ein. Ab 18.30 Uhr präsentieren die Musikschüler ein stilistisch vielfältiges Programm. Die Zuhörer erwartet eine Mischung aus Alt und Neu, Bekannt und Unbekannt rund um das Thema „Licht“. Die Instrumentalbegleitung spielen Harduin Boeven (Orgel), Armin Gaul (Gitarre), Judith Surrey (Bass), Wolfgang Surrey (Saxophon) und Mark Wördenweber (Schlagzeug). Der Eintritt zum Konzert ist frei.  

Musikvideo der Rapschool auf YouTube

Zwei Tage lang arbeiteten 8 Kids gemeinsam mit „Rapschool NRW“ Leiter Daniel Schneider an ihrem eigenen Rap und dem passenden Musikvideo dazu. Zum einen in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei und zum anderen auch in der Innenstadt Lippstadts fand das Projekt statt. Nun ist das Video bereits auf YouTube unter dem Namen “ Krieg ist sch….“ veröffentlicht worden. Ein bewegender Song gedreht, inszeniert und geschnitten von Daniel Schneider.